Frage von hotgirl15, 310

Soll ich einfach ja sagen obwohl ich gar nicht will?

Also mein Freund sagt mir eig seit wir zusammen sind das er mein Po total anziehend findet. Bis letztens hab ich mir dabei nix weiteres gedacht bis er mir ins Ohr flüsterte. Er hätte gern mal Anal. Ich will aber eig gar nicht weil das sehr weh tut. Drum habe ich bis jetzt immer gesagt morgen,morgen,morgen. Dann ist er immer total enttäuscht. Er will was neues ausprobieren sagt er immer . Aber wie kann ich das Problem aus der Welt schaffen? Will ihn nicht immer enttäuschen und morgen morgen sagen

Antwort
von Dooooll, 151

So wie das klingt versuchst du dir hier Mut und Zuspruch zu suchen, damit du nicht mehr solche Angst hast und dich überwindest..
Aber wenn ich ganz ehrlich bin, finde ich, merkt man extrem dass du das absolut nicht willst. Dass der einzige Grund ist, dass du Angst vor seiner Reaktion hast. Aber wenn du es wirklich nicht willst, dann lass es auf jeden Fall bleiben!! Du scheinst es nicht mal ausprobieren zu wollen, denkst du wenn du ihm ein mal gegeben hast was er will wars das? Wenn er doch so drsuf steht wird er es ständig wieder wollen. Dann würde alles wieder von vorne anfangen, oder noch schlimmer; du würdest euren Sex gar nicht mehr genießen können oder regelrecht Angst vorm nächsten Mal bekommen weil du dann was machen musst, dass du eigentlich überhaupt nicht willst.
Sowas machst du nicht ihm zuliebe, das machst du nur wenn es von deiner Seite aus auch okay ist. Und wenn er nicht respektiert wenn du "Nein" sagst und dass du das nicht willst solltest du eure Beziehung überdenken.
Respekt und Akzeptanz ist sehr wichtig. Pass auf, dass du dich von niemanden unterbuttern lässt. Selbst wenn es dein Freund ist.

Antwort
von Maikatze13, 139

Red dich nicht mit "morgen" raus, sondern sag ihm die Wahrheit: Dass du es nicht willst. Du musst das nicht begründen oder dich dafür rechtfertigen. Wenn du nicht willst, dann willst du nicht, immerhin ist es dein Körper und du solltest keine Sachen über dich "ergehen" lassen, nur damit er nicht beleidigt ist.

Davon abgesehen: wenn du nur seinetwegen ja sagst, aber weiterhin Angst vor den Schmerzen hast, dann wirst du dich verkrampfen und es wird erstrecht wehtun. Anal funktioniert auch ohne Schmerzen, aber dafür muss man geistig und körperlich entspannt sein und die Sache auch wollen und davon scheinst du mir noch weit entfernt.

Ich würde dir, wie gesagt, empfehlen, mit ihm über deine Ängste und alles zu sprechen. Und falls du doch mal neugierig darauf werden solltest, schlag ihm vor, dass ihr euch gemeinsam langsam rantastet (im wahrsten Sinne des Wortes), du aber jederzeit unterbrechen kannst, wenn du nicht mehr willst. Versprich ihm auf keinen Fall, dass du es "dann und dann" tun wirst, nur um ihn zufriedenzustellen. Alternativ: besorg dir einen Dild0 in "seiner" Größe und sag ihm, er soll bei sich selbst mal ausprobieren, was das für ein Gefühl ist. Vielleicht kann er dein Zögern dann besser verstehen. ;)


Antwort
von Russpelzx3, 85

Anal tut nicht weh, man muss sich nur genug informieren und sich etwas vorbereiten. Wenn man selbst nicht will, dann ist man aber verkrampft und aus dem Grund tut es weh. Also wenn du nicht willst, dann tue es auch nicht. Ich habe mit Anal selbst aber nur positive Erfahrungen gemacht

Antwort
von oki11, 150

Anal ist eine absolute Vertrauenssache und muss von DIR gewollt sein!

Es tut dann weh, wenn Du stark mit dem Kopf dabei bist und Dich nicht entspannen kannst.

Die richtige Vorbereitung ist auch absolut notwendig und unerläslich und da es Dein erstes Mal wäre, würde ich auch eine Stellung wählen, bei der DU das Tempo bestimmst.

Antwort
von Talia1728, 95

Hey

Wenn du es wirklich nicht willst, dann rede mit ihm darüber :) Er wird zwar etwas enttäuscht sein, aber er wird es sicher verstehen.

Eine andere Alternative wäre das du es mal probieren würdest. Anal tut nicht so weh wie man denkt. Wenn er es am Anfang  "sanft" und "vorsichtig" macht, dann wird es euch sicher beiden Spaß machen. Wenn er aber übertreibt in seiner Lust, kann es schon mal weh tun.

Redet mit einander und macht einen "Deal" aus. Wenn Anal, dann vorsichtig, wenn nicht dann soll er es verstehen. ( Viele Jungs können es nur nicht nachvollziehen, weil sie noch nie was hinten drinnen hatten bzw. den Schmerz nicht kennen.

~Talia~

Kommentar von hotgirl15 ,

Ich glaub das ich schon zuvor daran denke das es weh tut und dann total verkrampfe an was könnte ich denken? Ich will ihn nicht jedes Mal enttäuschen oder auf ein anderes mal verschieben obwohl ich weiß das ich es eh nicht mache oder will 

Kommentar von Talia1728 ,

Ich verstehe dich haha. Ich hatte selber angst, aber ich habe mich zusammen gerissen und mich getraut :) es war ein neues aber auch ein aufregendes Gefühl. Ich mache es nicht mehr so oft aber ab und zu schon noch. Ich würde dir raten es einfach mal zu probieren :) wenn es weh tut kannst du es ihm sagen. Er wird es verstehen bzw merken. Das wichtige ist nur, dass er es beim ersten mal sanft macht.

Antwort
von birgitwerner56, 32

Hallo,

also ich stehe total auf Anal. Ich bin 25 Jahre alt. Mir gibt das erst den richtigen Kick. Ich habe sehr viel Spass daran. Ich hatte seit 2 Jahren nichts anderes als Analsex-finde den Orgasmus darüber auch Intensiver. Viele Freundinnen hatte auch schmerzen zu Anfangen, doch meist verkrampft man sich, ich hatte nie schmerzen.

Antwort
von Niclas999, 119

Sag ihm das du Angst hast weil du keine Lust auf Schmerzen hast und dabei viel Schief gehen kann wenn du es ihm gut erklärst wird er es schon verstehen außerdem fühlt sich Anal jetzt auch nicht so viel besser an. Oder lass ihn erstmal mit einem Finger Probieren damit du weist wie es sich ungefähr anfühlt.

Antwort
von Penguin8, 61

Soviel Bla Bla. Dabei ist es ganz einfach. DU magst und willst es nicht. Und damit basta. Begruendung braucht es darueberhinaus nicht. Das muss er respektieren. Ein MUSS, oder noch nicht soweit sein, gibt es nicht. Ein Mensch ist kein Nutzobjekt. Alles muss in beiderseitigem freiwilligen Einverstaendniss passieren. Das gilt nicht nur fuer anal, sondern alle Praktiken. Bei manchen tut es uebrigens weh, bei anderen gar nicht (Woher willst Du wissen, ob es bei DIR wehtut?) smile? Ich kann Dir meine Variante erklaeren. Ich war nicht gerade erpicht auf anal, habe es abgelehnt. Bis meine... brasilianische.... Freundin erklaerte, sie wuerde es so gerne mal probieren. Ich habe, von mir aus, zugestimmt. Aber es war irgendwie nicht das Wahre. Ich habe kaum etwas gespuert. Weh getan hat es keinem. Es war nur etwas, nun ja, unsauber (Bettwaesche und sonstige Teilnehmer bedarften gruendlicher Reinigung) Und sie fragte. Wie hat es Dir gefallen? Meine Antwort. Nun ja, es war wie mit einem Baum f....n. Wir haben beide herzhaft gelacht, und es nie wieder versucht.

Antwort
von dutch888, 110

es tut nicht weh und kann echt schön sein. Wenn du also aufhörst dir grundlos sorgen zu machen und nicht bereit bist was neues zu probieren wird das nichts^^ es tut nur weh wenn du dir den stress machst und dich nicht entspannst oder dein freund sche*** baut und es nicht richtig kann.

Im Endeffekt musst du es wissen. Wenn er dich liebt wird es ihm egal sein ob du willst oder nicht; Hauptsache du machst es nur wenn du es selbst willst und nicht einfach so "um es vom tisch zu schaffen". das is albern^^

Antwort
von PrinceOfLook, 55

Bau dir erstmal etwas Selbstbewusstsein auf? Wenn du etwas nicht möchtest dann sag es doch einfach. Was ist das Problem dran?..

Antwort
von frischling15, 107

Sage klar und deutlich , dass Du dies nicht möchtest , und dass Du gerne beglückende Gefühle beim Sex haben möchtest - und keine Schmerzen !

Antwort
von dermitdemball, 77

Sag zu Ihm, wir kaufen uns ein "Spielzeug", mit ungefähr der Größe Deiner "Bestückung" und dann bist Du zuerst "an der Reihe", damit Du auch mal am eigenen Leib spürst, wie das ist, - was Du mir da zumutest!

Antwort
von sockenblume, 45

mein Freund will das auch von mir allerdings habe ich ihm gesagt das sowas warten kann und ich (16) mich persönlich noch zu jung finde. Es gibt so viel andere schöne Dinge die man ausprobieren kann und deshalb solltest du mit deinem Freund ein Gespräch führen indem du ihm schilderst das du entweder noch warten willst mit dem analsex oder Garkeinen haben willst. er wird das schon akzeptieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten