Frage von DerEchteNeox, 65

Soll ich einen Gaming Pc verkaufen für einen mac?

Hi liebe Community! Ich habe an Weinachten einen Gaming Pc bekommen (hab auch was draufgezahlt). Der Gaming Pc ist ziemlich gut aber eher unpraktisch weil man ihn ja schlecht zu freunden einfach so oder in den Urlaub mitnehmen kann. Da ist ein Laptop schon praktischer. Außerdem hab ich mir den PC gekauft/gewüscht , dass ich Spiele spielen kann, die mehr Leistun usw. brauchen. Aber zurzeit guck ich nur Serien bzw. lerne die meiste Zeit. Und wenn ich dann spiele dann nur so slither.io oder ne runde garrys mod. Was denkt ihr was praktischer ist. Gerne auch mit pro und Kontras.

Lg Neox

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Laptop, ..., 12

Für Casual Gaming taugt auch ein MacBook absolut, sollte das für dich mal wieder mehr eine Rolle spielen.

Möchtest du irgendwann doch wieder etwas ambitionierter Zocken, kannst du dir dann immer noch wieder einen leistungsstarken Desktop-Rechner zulegen. Oder aber du ergänzt dein MacBook dann mittels eines Thunderbolt-PCIe-Chassis extern um eine leistungsstarke Grafikkarte.

Praktischer ist selbstverständlich ein MacBook, schon weil du deinen jetzigen Rechner nicht mobil nutzen kannst. Dazu kannst du mit OS X am Mac einfach das im Alltag deutlich angenehmere Betriebssystem nutzen, meiner Meinung nach. Falls du vielleicht ohnehin bereits ein iPhone oder iPad besitzt, ergeben sich durch Synergieeffekte weitere Vorteile.

Wie sähe denn deine Nutzung eines MacBooks konkret aus?

  • Würdest du es nur ab und zu mitnehmen wollen, es vielleicht regelmäßig in Schule oder Uni nutzen oder sogar häufig mobil damit arbeiten?
  • Wofür würdest du es nutzen? Abgesehen von Spielen auch andere anspruchsvollere Anwendungen oder im wesentlichen Alltagsaufgaben?
  • Wie sieht es mit dem Budget aus, wenn du deinen PC verkaufst?
Antwort
von Ifosil, 41

Mach es lieber nicht, irgendwann hast wieder bock auf Zocken und dann wirst du deine Entscheidung bereuen. 

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 34

Kauf dir lieber bei Gelegenheit ein günstiges Notebook dazu.

Antwort
von TomTomcrafter1, 23

Nimm einen normalen Laptop und greif über Team viewer auf deinen Zuhause PC zu

Antwort
von FelixM2, 32

Mach es nicht dein Gaiming Pc wird viel besser sein als ein IMac was ist dir wichtiger ? Marke oder Leistung
MfG Felix :)

Kommentar von semei99 ,

Ihm gehts es ja nicht um die Marke sondern um die mobilität. Aber windows is halt schon besser.

Kommentar von BenzFan96 ,

Ein iMac ist kein Laptop...

Antwort
von PolanStronk, 34

Naja so ein Mac eignet sich weniger fürs Zocken. Solltest du irgendwann mal wieder Bock drauf bekommen, dann hast du bei nem Mac halt ne sehr begrenzte Auswahl an Spielen. Wenn du unbedingt nen Laptop für Urlaub/Besuch bei Freunden willst, dann hol dir einen mit Windows, der zum Gamen geeignet ist. So kannst du den überall mit hinnehmen und trotzdem zocken, wenn du wieder Lust drauf bekommst.

Kommentar von BenzFan96 ,

Ein Blick in den Steam-Katalog offenbart über 3500 Titel für OS X, gegenüber ca. 9300 für Windows. Eine "sehr begrenzte Auswahl" sieht wirklich anders aus...

Und wem selbst das nicht reicht, der installiert eben zusätzlich Windows auf seinem Mac.

Antwort
von Erebos1, 15

Einfach NEIN! Wenn du nen Laptop willst dann nimm keinen von Apple. Alles was du machen willst kannst du mit nem Laptop machen, der halb so viel kostet wie ein Gerät von Apple. Ich würde den Pc behalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community