Frage von Faradczepi, 102

Soll ich einen Fahradladen eröffnen?

Die rechtliche und kaufmännische Seite wäre kein Problem, das Finanzielle auch nicht, das Problem ist, dass ich mich mit Rädern so gar nicht auskenne.

Aber es hat sich jetzt eine Gelegenheit ergeben, dass ich die Ware zu sehr guten Konditionen bekäme.

Ich würde dann zb 1-2 Leute einstellen, die sich bissel mit der Reparatur auskennen, Verkauf bekäme ich wohl noch hin.

Kann das funktionieren?

Antwort
von Markusalem, 18

Ne davon würde ich dir eher abraten! Also du sagst, dass das Kaufmännische kein Problem wäre. Du hast aber noch keinen Laden und gar nichts. Die Ware müsstest du aber jetzt kaufen, weil du sie nur jetzt zu guten Konditionen bekommst.

Das haut doch schon jetzt nicht hin! Und so einen Laden muss man schon mit Herzblut führen. Wenn man sich für die Produkte die man verkauft aber nicht interessiert und sich auch nicht damit auskennt, hat man langfristig weder Erfolg noch Spaß im Job.

Bräuchtest du einen Kredit oder willst du das ganze einfach so finanzieren? Für einen Kredit bräuchtest du einen vernünftigen Business Plan und bis du den erstellt hast, sind die Konditionen für die Räder schon nicht mehr so gut.

Mach lieber einen Laden auf, für dessen Produkte du dich interessierst und mit denen du dich auch wirklich auskennst. Du musst bedenken, dass eine Selbstständigkeit schon eine Entscheidung fürs Leben ist.

Antwort
von holgerholger, 20

Wenn Fahrräder seit lamgem Deine Leidenschaft wären - nur zu. Wenn Du von Fahrrädern nichts verstehst, und Deine Kunden nicht sachkundig und kompetent beraten kannst - Finger weg. Und wenn Du zusätzlich noch Angestellte für das TAgesgeschäft brauchst, erst recht. Die wollen mit einem kleinen LAden in Konkurenz zu den grossen Ketten erst einmal erwirtschaftet werden.

In dem Falle solltest Du einen Kiosk aufmachen, da kommen die Leute hin, wenn die Läden geschlossen haben.

Antwort
von RobertLiebling, 23

Der Fachhandel sollte sich u.a. durch fachkundige Beratung von der Konkurrenz abheben. Das ist ein zentrales Alleinstellungsmerkmal. Preislich kannst Du mit Onlinehändlern eh nicht mithalten.

Würdest Du ein Fahrrad kaufen bei jemandem, der erkennbar keine Ahnung von der Materie hat?

Antwort
von derhandkuss, 49

Fehlende Fachkenntnisse können sehr schnell zu einem Problem werden. Wie willst Du denn entscheiden (können), ob Du Schrott einkaufst oder ein günstiges Angebot? Viele Kaufleute haben hiermit schon Schiffbruch erlitten, weil Fachkenntnisse beim Material fehlten und auf einmal bei mangelhafter Qualität Regress geleistet werden musste.

Antwort
von Endspurt, 52

Entweder du springst ins kalte Wasser und eröffnest den Laden oder du ziehst den Schwanz ein und gibst dich mit dem zufrieden, wie es jetzt ist.

Kommentar von Faradczepi ,

ok

Antwort
von viomio82, 71

Nein!! Das ist so wie wenn Nicht-Köche ein Restaurant eröffnen! Man sollte wissen was man tut und 100% hinter seinen Produkten stehen und Fachwissen besitzen

Kommentar von Faradczepi ,

nein, denn ich baue die räder nicht, ich verkaufe sie nur

also jemand kocht das essen und ich verkaufe es

geschäftsführer im restaurant mit angestelltem koch würde passen

Kommentar von viomio82 ,

auch wenn Du etwas verkaufst musst Du Wissen über das Produkt besitzen um beraten zu können etc.

Antwort
von knox21, 55

Nein. Das wird wohl nicht klappen. Wie willst du was verkaufen, das du nicht richtig schreiben kannst? Du hast dich mit dem Thema vermutlich noch gar nicht richtig beschäftigt.

Kommentar von Faradczepi ,

nein, aber ich bin verkäufer und wenn man ware sehr günstig bekommt, ist das eigentlich immer ein selbstläufer, ist egal, wie du dich damit auskennst

scheinst du jetzt nicht zu wissen

Kommentar von knox21 ,

Du brauchst nicht einmal günstige Ware. Du brauchst ständig Quellen und die richtige Ware. Ohne Ahnung könntest du Mist einkaufen und damit sofort scheitern.

Kommentar von Faradczepi ,

ich bekäme alle ware auf kommission, was ich nicht verkaufe, könnte ich einfach zurückgeben, das wäre die gelegenheit, von der ich sprach

Kommentar von knox21 ,

Das bekommen wohl auch andere Fahrradläden. Du hättest vielleicht eine Chance, wenn du einen Standort findest, wo es praktisch keine Konkurrenz gibt.

Kommentar von Faradczepi ,

nein, bekommen sie nicht

Kommentar von ghost40 ,

Kann natürlich auch sein, dass niemand als Fachhändler diese Produkte will. Da du keine Ahnung hast kannst du auch schlecht bzgl. Qualität der angebotenen Ware entscheiden.

Kommentar von knox21 ,

Ich glaube nicht, dass du alle Konditionen zwischen allen Lieferanten und Fahrradhändlern kennst.

Antwort
von K1NG17, 48

Nein kann nicht weil überall kennen die Chefs sich am besten aus man muss sich da auskennen wenn man das betreiben will.

Antwort
von LittleMac1976, 29

Wenn du keine Ahnung davon hast, dann lass die Finger davon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community