Frage von Leon5000, 67

Soll ich einen Computer kaufen oder selber zusammen bauen?

Hallo liebe Community,

Mein Laptop ist jetzt schon etwas älter (7 Jahre) und da es ein Laptop ist auch nicht so gut zum zocken. Ich bin jetzt nicht der größte Gamer, aber ich spiele schon mal am PC und wollte auch mal anspruchsvolleres spielen, weshalb ich mich entschieden habe mir einen neuen PC zu kaufen. Ein Freund meinte, dass das selbst zusammen bauen besser ist, weil man die Komponenten individuell zusammen stellen kann. Und ich denke auch dass es mir Spaß machen würde mit meinen PC zusammen zu bauen. Außerdem kann ich ja dann Komponenten einfacher austauschen und es ist billiger, da man auch nicht so viel für die Marke zahlt... Mein Problem ist nur dass ich davon eigentlich keine Ahnung habe. Da stellen sich mir folgende Fragen:

  1. kann da viel schief gehen? Was kann kaputt gehen? 2.Auf was muss ich denn achten wenn ich die Komponenten zusammenstelle? Da geht dich nicht alles mit allem oder???
  2. Sollte ich wirklich meinen PC selbst zusammen bauen ohne erfahrung? 4.Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von demdennis, 33

Ich hatte auch keine erfahrung, und hab mir das ganze wissen angeeignet.

Mein PC ist wundervoll, ich hab ein verbreiteten fehler gemacht, der die leistung bedings abfallen lies, aber der kann vermieden werden (Spannungswandler auf der platine ausreichend kühlen) Sonst it der PC komplett ok.

Aber wenn du nicht willst, und dein PC nicht upgraden möchtest ist ein fertiger auch ok, Preis / Leistung ist wirklich oftmals gut wenn man nicht upgraden will.

Ich empfele dir einfach mal mehrere Videos übers zusammenbauen zu sehen. wenn du fragen zu bestimmten teilen hast, schreib mich einfach an. 

Kommentar von Leon5000 ,

Ich hab mir auch schon Videos auf Youtube angesehen, aber ich habe halt Angst einen blöden Anfänger Fehler zu machen, irgend was falsch zu machen und am Ende geht es vielleicht nicht und ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe oder woran es liegt :/ aber Danke :)

Kommentar von demdennis ,

Informiere dich mal übers PC bauen, erstelle die ein Warenkorb und teile ihn mit uns, und wir werden dir schon sagen, was los ist.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 14

die größte hürde sehe ich darin, dass die Komponenten, die du dir aussuchst auch zusammen passen müssen. der rest ist förmlich Plug and Play.

du musst halt eben sauber arbeiten. wichtig ist, dass du nicht mit dem hammer drauf los kloppst wenn was nicht passt.... gut das war jetzt übertrieben, aber was mit ein wenig kraft nicht klappt, das klappt mit viel kraft auch nicht!

selbst zusammen bauen würde ich ganz ehrlich gesagt nur dann, wenn du spaß am schrauben hast. an sonsten bringt es dir in deiner lage keine wirklichen vorteile...

such dir einen shop wie alternate oder der gleichen aus, wo man auch ein wenig beratung anbietet. vielleicht gibts dort nämlich ein System, das deinen anforderungen so gerecht wird. die fertigen Systeme sind in der regel um einiges günstiger. da ist dann ggf. auch eine größere festplatte, etwas mehr arbeitsspeicher oder eine bessere grafikkarte samt einbau mit drin...

lg, Anna

Antwort
von Ifm001, 15

Selbstzusammenbau kann schnell bei der Sachmängelhaftung zum Boomerang werden. Man muss selbst herausfinden, welches Teil defekt ist.

Nutze eine der zahlreichen Anbieter mit PC-Konigurator und lasse es diesen Anbieter zusammen.

http://pckonfigurator.info/gamer-pc-zusammenstellen/

https://ixquick.eu/do/dsearch?query=pc+konfigurator&language=deutsch

Antwort
von Comp4ny, 16

ATELCO ist Insolvent. Nur so neben bei.

Es ist immer günstiger in 90% der Fälle sich einen PC selber zusammen zu bauen. Wenn man sich unsicher ist sollte man einen Fachmann das machen lassen bzw. ein Freund vielleicht. Aber auch der nächste PC-Laden um die Ecke bietet das manchmal, gegen Gebühr, an.

Aber es gibt auch Youtube wo man durchaus leicht erklärt bekommt was man wie machen sollte und wo die Gefahren liegen bzw. worauf man aufpassen muss. Seiten wo man Hardware vergleichen kann gibt es viele, aber die meisten Hardware-Shops sind zb. bei www.geizhals.at/de eingetragen und da vergleiche ich auch immer die Preise.

Was Bewertungen angeht nutze ich www.Alternate.de sowie www.Mindfactory.de -- Letzteres ist zu 90% auch bei Hardware der günstigste Anbieter.

Daher: PC immer selber zusammen bauen spart Geld.

Antwort
von SchwarzerFalk3, 35

Ohne Erfahrung auf keinen Fall. Zusammenbauen ist aber immer besser und preiswerter. In vielen Gaming Foren gibt es Leute die dir helfen, oder schau auf YouTube vorbei und geb beispielsweise '500€ Gaming PC' ein, dort findest du meist gut zusammengestellte PCs.

Lg

Antwort
von BlackoutMonkey, 43

Auf der Seite von Atelco kannst du dir deine Komponenten aussugen und falls etwas nicht zusammen passen sollte wird es dir dort auf der Seite angezeigt. Solange du ihn dann selbst zusammen bauen kannst kann eigentlich nichts mehr falsch gehen. Falls du das nicht kannst, kannst du ihn bei Atelco für 5€ zusammen bauen lassen

Kommentar von SniperFreak62 ,

Ist Atelco nicht pleite?

Kommentar von Ifm001 ,

Atelco - und in dem Sog auch deren Tochter Hardwareversand - wurden aus der Insolvenzmasse rausgekauft und dann vom neuen Besitzer mit K&M verschmolzen.

Kommentar von BlackoutMonkey ,

also ich höre davon zum ersten mal

Antwort
von Rakisch, 23

Also.

Ja, es kann viel kaputt gehen.

aber:

1. es macht Spaß

2. Es ist viel günstiger

3. du kannst deinen PC wie du willst anpassen

... es gibt sextrilliarden (mindestens) tutorials auf youtube die dir das ganze schritt für schritt erklären...

... oder du nimmst einfach deinen Kumpel mit und der hilft dir, wenn er schon  meint sich gut auszukennen ;)

Kommentar von Leon5000 ,

Ja, aber dieser Kumpel hat immer so komisches Halbwissen, wenn ihr wisst was ich meinen :D aber ist wohl besser als nichts. Tutorials hab ich mir ja angeguckt aber ich bin mir halt schon unsicher irgend einen versteckten Anfänger Fehler zu machen. Dann ist vielleicht was kaputt und ich weiß nicht woran es liegt :/

Kommentar von Rakisch ,

dann doch besser fertig kaufen. z.B auf Warehouse2 konfigurieren und für 30€ zusammenbauen lassen.

Antwort
von Sasch93, 4

Auf dem Youtube Kanal von Klixtra und hardwarerat gibt es Videos mit Zusammenstellungen.

Auf dem Youtube Kanal Zenchilli Hardware Reviews gibt es eine ausführliche Anleitung zum zusammenbauen.

Wenn du Hilfe brauchst google mal nach pcgh Helfer vor Ort.

Antwort
von SteamCrafter12, 7

In der Gebrauchsanweisung vom Motherboard und den Teilen steht alles, sonst googeln.

Antwort
von lowrider0, 4

Wenn du Englisch verstehst würde ich die 3-Teilige Serie "How to build a computer" oder ähnlich von newegg anschauen auf Youtube. Danach weisst du alles was du wissen musst. Falsch machen kann man nicht wirklich viel wenn du das Hirn einschaltest bevor du loslegst.

Ob es finanziell rentiert weiss ich jedoch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community