Frage von Felicitas7777, 67

Soll ich einen mittelgroßen Hund kaufen, wenn ich nur einmal am Tag mit ihm spazieren gehen kann?

Ich hätte gerne einen Hund, aber ich könnte nur einmal nachmittags mit ihm ein Stündchen spazieren gehen, ansonsten habe ich Verpflichtungen.

Antwort
von Strolchi2014, 58

Die Größe des Hundes spielt dabei keine Rolle. Du hast zu wenig Zeit für das Tier. Lass es einfach. Dem Hund würdest du keinen Gefallen damit tun .

Antwort
von NSchuder, 51

Das ist definitiv zu wenig! Ein Hund muss mindestens morgens, mittags und abends raus und je nach Rasse nicht nur zum "Geschäft" sondern muss auch bewegt und beschäftigt werden. Das heißt, dass Du Deinem Hund auch eine Aufgabe geben und Dich mit ihm beschäftigen musst.

Antwort
von Thaliasp, 67

Nein, das ist zu wenig. Wenn du nur 1Std pro Tag raus gehen kannst solltest du definitiv keinen Hund haben. Ich wohne in einem großen Block. Da gibt es einige Hunde und die Besitzer gehen sicher 3mal pro Tag mit ihren Tieren raus. Die Tiere müssen sich pro Tag sicher mehr wie nur einmal erleichtern.

Kommentar von Thaliasp ,

Ich vergaß zu erwähnen dass ein Hund auch Aufmerksamkeit und Zuwendung braucht. Sorry, ich war ehrlich gesagt ein bisschen schockiert als ich deine Frage gelesen habe. Tue das dem Tier nicht an, kaufe keinen Hund.

Antwort
von WhoozzleBoo, 51

Wenn man keine Zeit für ein Tier hat, sollte man es lassen! Ein Hund braucht mehr Ausgang als 1x täglich. Mindestens 3 mal. Und  damit es auch nicht getan. Aufmerksamkeit will er auch von dir. Bitte hol dir keinen Hund. Dem Tier zuliebe.

Antwort
von Schnoofy, 50

Unter diesen Voraussetzungen solltest Du Dir gar keinen Hund anschaffen.

Antwort
von Snowfire01, 51

Jeder Hund braucht mehrmals am Tag Spaziergänge

Antwort
von AspireArtZ, 43

Hol dir bitte kein Hund.. Es ist schlecht für ihn und er wird vileicht sogar  aggressiv ich würde dir villeicht ne katze empfehlen

Kommentar von Felicitas7777 ,

Wieso sollte er aggressiv werden?

Kommentar von Treueste ,

Wenn ich nur einmal am Tag auf Klo dürfte, wäre ich auch aggressiv.

Bitte lass es sein.

Kommentar von YokaiTanuki ,

Der Hund wäre bei dir nicht ausgelastet und würde sich zu Tode langweilen. Zudem wirst du auch keine Zeit haben ihn richtig zu sozialisieren/erziehen. Demnach kann es zu Verhalten kommen, dass viele als Aggressivität ansehen. Oft ist es zwar "nur" Unsicherheit oder Angst aufgrund einer ungewohnten Situation, mit der der Hund nicht umgehen kann... Aber im Prinzip kann es auf das gleiche hinauslaufen.

Antwort
von danitom, 50

Mit einem Hund sollte man öfter als 1x raus gehen und wenn du das nicht kannst, dann kaufe dir einen Hamster, Vogel usw., die können in der Wohnung bleiben.

Es ist doch schon jetzt vor programmiert, dass du den Hund in kürzester Zeit vernachlässigen wirst.

Antwort
von Bitterkraut, 49

Nein. Keinen mittelgroßen und auch sonst keinen Hund. Oder gehst du auch nur einma am Tag aus Klo?

Bitte stellt doch solche Trollfragen auf Trollforen.

Antwort
von kokomi, 47

gar kein haustier!

Antwort
von 23Nema92, 30

Nein! Dann kaufe dir keinen.

Antwort
von gf1234567890, 55

Nein mindestens 2 mal und das morgens.

Kommentar von Felicitas7777 ,

Morgens ist nur einmal,oder meinst Du morgens und mittags?

Kommentar von Bitterkraut ,

hältst du dich für witzig?

Kommentar von danitom ,

Bitterkraut ist auch ein Spaßvogel

Kommentar von gf1234567890 ,

morgens und mittags und abends oder nur nich dazu abends aber das kommt vom Hund an.

Kommentar von Bitterkraut ,

laß es einfach. du mußt nicht auf Hundefragen antworten, wenn du keine Ahnung hast.

Kommentar von danitom ,

mind. 2x und das morgens - also so 08:00 h und vielleicht noch um 10:00 h - grins.

Kommentar von Thaliasp ,

Wenn es um Tiere geht sollte man nicht spaßen, sorry, Tiere sind Lebewesen die unsere Zuwendung und Aufmerksamkeit brauchen wenn sie bei uns leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community