Frage von BadLove15, 667

Soll ich eine Beziehung mit einem Flüchtling aus dem Irak eingehen?

Hei meine Lieben, also ich habe echt ein Problem und hoffe mir kann jemand helfen. Ich bin weiblich, 16 Jahre und habe vor kurzem einen Jungen kennengelernt. Er ist 16 und kommt aus dem Irak. Seit 9 Monaten ist er schon in meinem Heimatort und davor war er 3 Monate in München. Er ist ein Flüchtling. Hat seine Familie zurückgelassen. Er hat mir schon beim 2 Treffen gesagt das er mich sehr sehr gerne mag. Wir sind uns auch näher gekommen haben uns aber noch nicht geküsst. Als wir nebeneinander gegangen sind, waren wir sehr nah aneinander. Wir haben uns kennengelernt als ich mit meiner besten Freudnin unterwegs war und er mit seinem Kumpel. Beim Zweiten Treffen war er alleine da und ich bin ausversehen mit meiner besten Freundin gekommen. Er hat dann seinen Kumpel angerufen der dann auch gekommen ist. Wir sind dann zu 4. weggegangen und er hat den ganzen Abend meine Nähe gesucht und als wir am Abend heim gegangen sind, ist er ganz nah neben mir gegangen. Er und ich sind dann immer langsamer geworden, und meine Freundin und sein Kumpel sind dann ganz weit vorne geangen und wir n ganzes Stück weit hinten. Er hat mir dann gesagt das er mich sehr mag, und das er voll Herzklpfen hatte als er mich das erste sah. Er meinte auch das er unsre Bilder seiner Mutter schicken will und sie bestimmt voll stolz wäre wenn er so eine hübsche Freundin hätte. Dann hat er mir noch so ein Lied vorgesungen und meinte das ist nur für mich. Nun will er mich jeden Tag sehen und er schreibt mir durchgehend. Will telefonieren etc.. Ich finde es gut das er nicht zu aufdringlich ist mir aber trotzdem zeigt das er mich mag. Meiner besten Freundin ist auch aufgefallen das er mich dauernd heimlich mit so einem verliebten Blick ansieht. Was ich nun nicht verstehe ist das er die modernsten Klamotten trägt, eine Golduhr hat, Nike schuhe trägt, und extrem gepflegt ist, mit Aftershave u. Pafüm trägt und das alles obwohl er ein Flüchtling ist!?!?!?!? Er ist wirklich total nett und ich vfinde ihn auch hübsch, aber ich frage mich ob er das nicht jeder erzählt. Wie kann ich herausfinden ob er mich wirklich mag oder mir was vorspielt? Wie sind Iraker eigentlich so drauf in der Liebe? Meinen dies ernst? Haben sie viele Mädchen? Was denkt ihr über die ganze Situation? Ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich weis nicht ob ich den Kontakt abbrechen soll oder mich auf ihn einlassen soll..weil ich mag ihn eigentlich schon sehr. Danke schomal im vorraus. :)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 391

Hallo!

Die Kleider und ähnliche Accessoires stammen bei Asylbewerbern in der Regel aus Kleiderspenden, sodass man sich da keine Sorgen machen müsste.. und die Golduhr kann er ja auch - sofern sie echt ist - aus seiner Heimat haben, ansonsten ist das sicherlich ein Imitat, das er über "Connections" bekam. Parfüm & Aftershave ist nicht teuer.. er bekommt ja Taschengeld, davon kann er sich das leisten. Andere Ausgaben wird er nicht groß haben.

Ich wäre dem ungeachtet aber extrem vorsichtig ----------> viele Asylbewerber nutzen deutsche Frauen insofern aus, damit sie in ihnen ein Mittel sehen um hier in Deutschland bleiben zu können. Man wird so lang nach allen Regeln der Kunst angehimmelt, verliebt angesehen & umgarnt, bis es dann schlussendlich zur Beziehung kommt.. dann zeigt sich oft das wahre Gesicht bzw. die eigentliche Absicht von Flüchtlingen -------> Ausnahmen bestätigen leider immer wieder die Regel! Ich habe sowas leider auch schon öfters mitbekommen.. muss nicht sein!

Ich würde es nicht drauf ankommen lassen, auch da ihr aus verschiedenen Kulturkreisen stammt & im Islam die Frau eine untergeordnete Rolle spielt.. außerdem wird er - sofern es zur Beziehung kommt - ganz ganz sicher sehr bald versuchen, seine eigenen muslimischen Wertevorstellungen auch auf dich anzuwenden.. das ist durchaus auch ein Problem bzw. kann eins werden!

Aber am Ende solltest du auf dein Herz hören. Spreche auch mal mit deinen Eltern drüber oder mit sonst jemandem, der älter ist als du & dem du vertraust.

Kommentar von bluelibelle ,

viele Asylbewerber nutzen deutsche Frauen insofern aus, damit sie in ihnen ein Mittel sehen um hier in Deutschland bleiben zu können. Man wird so lang nach allen Regeln der Kunst angehimmelt, verliebt angesehen & umgarnt, bis es dann schlussendlich zur Beziehung kommt.. dann zeigt sich oft das wahre Gesicht bzw. die eigentliche Absicht von Flüchtlingen

dafür einen ↑ und DANKE :-), das ist auch meine Einstellung! Finger weg!

Kommentar von rotesand ,

Danke! 

Ich will ja nicht schimpfen, aber ich habe das leider schon zu oft erlebt... deswegen bin ich da vllt. auch 'nen gebranntes Kind & rate generell eher davon ab. Auch im Eigeninteresse!

Es gibt auch außerhalb von Flüchtlingsheimen noch viele nette und ehrliche Jungs, mit denen man tolle Beziehungen führen & noch mehr Spaß haben kann!

Expertenantwort
von Unsinkable2, Community-Experte für Politik, 281

Wie sind Iraker eigentlich so drauf in der Liebe? Meinen dies ernst? Haben sie viele Mädchen? Was denkt ihr über die ganze Situation?

Zunächst einmal sind es Menschen. In diesem Fall ein "Mann". Und auch ein irakischer Mann ist ein Mann und verhält sich wie ein Mann.

Das eigentliche "Problem" steckt in den verschiedenen Kulturkreisen, die für beide Parteien - also für dich und für ihn - ziemliche Überraschungen bereithalten.

Nur ein Beispiel: Im Irak, wo er aufgewachsen ist, ist die "Emanzipation" noch nicht annähernd so weit fortgeschritten, wie in Deutschland. 

Wenn du dich also auf eine Beziehung einlassen willst, dann solltest du nicht nur die Liebe, sondern vor allem auch ein Kulturstudium entscheiden lassen: Bist du bereit, dich von deinem Freund bevormunden zu lassen? Und bist du imstande, die Vorstellung, dass "westliche Frauen weniger wert als 'eigene' Frauen sind", weil sie "die falsche Erziehung bekommen haben", durch lange Nerven und viel Toleranzbereitschaft abzufedern; und dich vielleicht sogar selbst anzupassen?

Kurz gesagt: Bist du bereit, dich auf die religiösen und kulturellen Vorstellungen, die er mitbringt und gewohnt ist, einzulassen?

Wenn nicht, wirst du schon sehr bald ein böses Erwachen erleben. Wenn ja, kann es eine lange und gute Beziehung werden.

Was ich nun nicht verstehe ist das er die modernsten Klamotten trägt, eine Golduhr hat, Nike schuhe trägt, und extrem gepflegt ist, mit Aftershave u. Pafüm trägt und das alles obwohl er ein Flüchtling ist!?!?!?!?

Glaubst du, die Flüchtlinge hatten vor der Flucht kein eigenes Leben? Eines mit Schule, Arbeit, Familie, Freunden, Statussymbolen, etc. pp.?!

Klamotten und Schuhe gibt's außerdem aus Kleiderspenden für die Flüchtlinge; und Parfüm kostet nicht die Welt. ... Er achtet eben auf sein Aussehen; auch das ist durchaus Teil seiner Kultur; oder glaubst du, die rennen im Irak nur im Kartoffelsack herum?!

Ich weis nicht ob ich den Kontakt abbrechen soll oder mich auf ihn einlassen soll.

Ich würde "Weder noch" vorschlagen. Werdet erst mal Freunde. Lerne ihn und seine Kulturvorstellungen ohne jeden Zwang kennen. Unternehmt etwas gemeinsam und mit Freunden.

Und sollten weder du noch er sich in einem halben oder einem Jahr in andere verliebt haben, dann ist immer noch Zeit, sich an die "höchste Schule der Beziehungen" zu wagen: Die Beziehung zwischen Mitgliedern grundverschiedener Kulturkreise.

Denn Beziehungen sind schon schwer genug, wenn man gleiche Wertevorstellungen hat. Sie werden aber zum Balance-Akt, wenn man nur wenige gemeinsame Wertevorstellungen besitzt und sich "nur liebt"...

Antwort
von voayager, 282

Lass den Kontakt zu, wenn du Gefühle für ihn hegst, doch sei auf der Hut man braucht recht lange, um einen Menschen einigermaßen zu kennen. Also kein Zusammenziehen und keine eheschließung, das könnte nämlich dann dein Verderben sein. Es gibt natürlich allerlei Asylsuchende, denen an einer ständigen Aufenthaltserlaubnis gelegen ist und daher deutsche Frauen und Männer ehelichen wollen, dann aber diese abservieren.

Antwort
von judii015, 316

Ich würde mir an deiner Stelle einfach ausreichend Zeit lassen, um ihn besser kennen zu lernen. Dann wirst du wahrscheinlich erkennen, ob er es ernst mit dir meint oder dich einfach ausnützen will. Leider kenne ich nicht wirklich viele Iraker, also kann ich nicht sagen, wie die so drauf sind. Aber wie gesagt, ich würde mir einfach genügend Zeit nehmen, um ihn gut kennen zu lernen. 

Antwort
von ManuViernheim, 216

Die Flüchtlinge bekommenTaschengeld. Manche geben es z.B. für Süßigkeiten aus, manche lieber für Körperpflege und Kleidung.

Ob er jedem Mädchen erzählt dass sie hübsch ist und dass er sie mag,  musst Du selbst herausfinden. Es gibt auch viele deutsche Jungs die Mädchen veräppeln.

Aber es kann sein, dass er wieder zurück in seine Heimat muss.

Aber genieße jetzt die schöne Zeit. Vielleicht magst Du morgen oder übermorgen einen anderen Jungen. Das ist normal und war bei mir auch so.

Antwort
von Modem1, 218

Na da wir sich die Flüchtlingsmutti freuen für multikulturellen Nachwuchs ins besondere. Ja so hat man sich das auch gedacht.

Antwort
von PERFEKTi0NiSTiN, 247

Ich habe an sich nichts gegen Flüchtlinge, die hierher kommen, weil sie wirklich Hilfe brauche und es nicht Machen, weil sie hier ein Luxus Leben führen können aber eigentlich gar nicht 'arm' sind.
Ich finde es auch recht komisch, dass sich so einer, nach so kurzer Zeit schon so teure Sachen leisten kann.
Ich würde an deiner Stelle wirklich aufpassen, nicht, dass er einfach nur eine Art Sicherheit hat.& es eigentlich nicht auf liebe oder was mit dem Herzen abgesehen hat..
Es kann auch sein, dass er es ernst meint.
Aber ich würde wie gesagt wirklich ihn zappeln lassen und erst irgendwas eingehen, wenn es wirklich sicher ist das er DICH will und nicht Geld oder ne Unterkunft oder sonst irgendwie sowas.

Weil nach einem 2. treffen, kann man meiner Meinung nach nicht direkt verliebt sein ..
Das dauert..

Antwort
von Berlikatze, 203

An deiner Stelle würde ich doch sehr aufpassen.

Zum einen kann er nächste Woche schon woanders sein und außerdem kann es sein, dass er dich nur "benutzen" will.

Dass seine Mutter stolz sein wird bezweifel ich, sofern sie traditionell erzogen wurde.

Ich gebe dir einen Tipp, sag ihm dass du Zeit brauchst, dann wirst du sehr schnell sehen, ob er dich oder nur irgendeine Deutsche will.

Antwort
von Joschi2591, 221

Mit 16 ist es schon schwer genug, eine Freundschaft/Beziehung zu einem Menschen der gleichen Kultur zu führen.

Doppelt und dreifach schwer ist es, wenn sich 2 Kulturen treffen, die sich überhaupt nicht kennen, nichts voneinander und von den Sitten und Gebräuchen des jeweils anderen wissen.

Noch schwerer wird es, wenn es sich um christlich-abendländische einerseits und "orientalische" Kultur andrerseits handelt.

Für eine 16Jährige ist diese Situation überhaupt nicht zu durchschauen.

Selbst für Erwachsene ist es schwer.

Antwort
von nowka20, 146

du wirst wertvolle lebenserfahrungen durch diese freundschaft machen

Antwort
von kazehaya, 246

Also wirklich.. Eine Beziehung sollte nicht wegen der Herkunft und was weiß ich für Umstände zustande kommen. Wenn du ihn magst, dann versuch es. Es ist nicht anders wie bei jeder anderen Beziehung. Auch bei normalen "Deutschen" läuft es nicht in der Beziehung (Betrug etc.). Also lass dich nicht von seiner Herkunft einschränken und habe nur Augen für seine Persönlichkeit. Falls du es versuchst, viel Glück euch beiden ;)

Antwort
von HalloRossi, 208

Du kannst das ruhig glauben ! Das hört sich zauberhaft an und du bist ja auch ganz verliebt. Iraker treffen sich nicht mit vielen Mädchen, eigentlich nur mit einem.

Kommentar von bluelibelle ,

Gott erhalte dir deinen gutmütigen Glauben *Ironie off*

Antwort
von Nitra2014, 230

Wegen Golduhr und so weiter würde ich mir keine Sorgen machen. Nur weil einer flüchtet, muss er ja nicht arm sein.

Allerdings halt dir eine Sache vor: Er ist Asylbewerber und hat nur ein begrenztes Aufenthaltsrecht in Europa und er stammt aus einem Volk, das Frauen missachtet. Ganz besonders Frauen, die sich westlich kleiden und ungläubig sind. Ungläubig ist jeder, der kein Moslem ist.

Dass seine Mutter stolz wäre bezweifle ich. Es sei denn, sie erwarten sich durch die Beziehung von euch irgendwelche Vorteile. Heiraten vielleicht, damit er im Land bleiben kann.

Ich wäre sehr kritisch und extrem vorsichtig und würde ihm gründlich auf den Zahn fühlen, bevor du dich da auf irgendetwas einlässt.

Kommentar von bigeyedoll ,

Er stammt Nicht aus einem volk was Frauen missachtet. Moslem zu sein bedeutet nicht das man Frauen schlecht behandelt. Es gibt über all schwarze Schafe. Auch bei Christen oder Katholiken usw.

Kommentar von Nitra2014 ,

Im Irak werden Frauen missachtet. Das ist eine Tatsache. Wer anderes behauptet, ist leichtgläubig oder ein Gutmensch.

Kommentar von bigeyedoll ,

Wie gesagt es gibt überall schwarze scharfe

Kommentar von Nitra2014 ,

Bestreitet keiner.

Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN ,

Right! Gutes Kommentar.

Kommentar von bluelibelle ,

Er ist Asylbewerber und hat nur ein begrenztes Aufenthaltsrecht in Europa und er stammt aus einem Volk, das Frauen missachtet. Ganz besonders Frauen, die sich westlich kleiden und ungläubig sind. Ungläubig ist jeder, der kein Moslem ist.

Das ist auch meine Ansicht, deshalb Vorsicht! 

Antwort
von Basti6000, 199

Sorry, aber ich habe oft beobachtet wie die Flüchtlinge die Deutschen Frauen ansprechen und direkt heiraten wollen.
Meistens fragen die sogar ob die Eltern des Mädchens deutsche sind, ich finde der größte Teil will nur ne Aufenthaltserlaubnis haben, um dann noch schön Geld vom Staat zu bekommen und 8 Kinder in die Welt setzen, gibt ja mehr Kindergeld.

Steinigt mich, beleidigt mich - aber wer mal mit Freundinnen durch Berlin läuft kann keine 5 meter laufen ohne das die einen Ansprechen.

Kommentar von bigeyedoll ,

Ick wohne in Berlin und bin schon weiter als 5 Meter gelaufen und wurde auch nicht gefragt ob die mich heiraten wollen.

Kommentar von Nitra2014 ,

Dann bist du vielleicht sechs Meter gelaufen. Sorry, der musste sein.^^

Kommentar von Basti6000 ,

schön für dich :)

Kommentar von Basti6000 ,

okay.

Antwort
von 1988Ritter, 142

www.1001geschichte.de

Diese und derartig ähnliche Geschichten sind wirklich nun schon mehr als durch.

Antwort
von NUTZ3RNAME, 129

Erstmal heißt Flüchtling nicht gleich arm, da sich die ausländischen Armen kein Ticket nach Deutschland leisten können, außerdem bekommt er in Deutschland gutes Geld.

Antwort
von Bbglab, 209

Es kann sein, dass die Sachen die er jetzt besitzt gespendet wurden. Ich denke, dass er dich mag und du könntest dich ja mal alleine mit ihm treffen.

Kommentar von lepetiteprince ,

ja, eine golduhr, aftershave, parfüm gehoert zur erstausstattung hab ich auch beim roten kreuz in den sack gestckt

Kommentar von Bbglab ,

Aftershave ist nicht besonders teuer, genauso wie Parfüm. 

Außerdem kann seine Uhr ein Erbstück sein, dies kannst du nicht wissen. Es werden Uhren gespendet und ob es echtes Gold ist kann man auch nicht wissen.

Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN ,

Unwahrscheinlich, dass sowas wichtig ist, wenn man von armen Ländern kommt.
Da Denkt man an erster Linie an essen, einer ordentlichen Unterkunft, und normale Klamotten!!!
Ich glaub kaum, dass manche marken Sachen bekommen& viele Familien aber in Turnhallen leben müssen. Schwachsinn wirklich

Kommentar von bluelibelle ,

und du könntest dich ja mal alleine mit ihm treffen

sehr schlechter Rat ... deshalb einen Pfeil nach unten ↓ :-(

@Bbglab

Kommentar von Bbglab ,

Die Vorklasse aus meiner Schule besteht aus Flüchtlinge und die meisten dort tragen Markenkleidung. Außerdem sagte ich: " Es kann sein, dass..", für gewöhnlich trifft das nicht immer zu. 

Und damit man auch ehrlich ist und sich nicht groß aufspielt vor seinen Freunden, ist es wichtig, dass man sich alleine kennenlernt, deshalb, halte ich es für wichtig dass sie alleine sind. Also wieso hältst du es für einen schlechten Rat? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community