Frage von soziaLYavii, 60

Soll ich durchmachen um wieder einen gesunden Schlafrhythmus zu kriegen?

Hallo, ich habe seit Tagen einen sehr schlechten Schlafrhythmus, ich gehe um ca. 9 Uhr Morgens schlafen und wache dann gegen 18 Uhr auf.Nun meine Frage, soll ich jetzt bis ca. 22 Uhr durchhalten und dann schlafen gehen, um meinen Schlafrhythmus wieder hinzubiegen ? Oder soll ich jetzt lieber schlafen gehen ?

Antwort
von Yuurie, 23

Hallo :)

Ich hatte auch mal den Rhythmus halb am A*sch gehabt. (zwar nicht so extrem, aber.. naja ;) )

Ich hab das bei mir immer so gelöst, dass ich, wenn ich um 5/6/7 Uhr schlafen ging, habe ich mich gezwungen, nicht länger, als bis 10 Uhr zu schlafen. Dann habe ich den ganzen Tag müde durchgehalten und bin dann am Abend sofort ins Bett gegangen, sobald ich auch nur ein bisschen müde wurde. Und dann bin ich wieder früher aufgestanden, bis der richtige Rhytmus da war.

Ich muss aber zugeben, dass mein Körper sich auch schnell umstellt und ich da kaum Probleme habe. Außer etwas hindert mich beim Einschlafen, wie laute Nachbarn oder wenn man erkältet ist und Dauerhusten oder ähnliches hat. 

Da du ja erst um 9 Uhr schlafen gehst, würde ich an deiner Stelle dann nur 2-3 Stunden, also bis 11-12 Uhr schlafen. Und dann dich zwingen, aufzustehen. Den ganzen Tag durchhalten und wenn du gegen Abend merkst, du wirst müde, sofort hinlegen und schlafen (egal ob um 20, 22, 24 Uhr...).

Wenn du jetzt gar nicht schläfst, wirst du wahrscheinlich den Tag nicht überstehen, wäre zumindest bei mir so. ^^'

LG


Kommentar von soziaLYavii ,

Vielen Dank erstmal für diese Antwort !
Leider kenne ich mich zu gut und weiß, dass wenn ich jetzt schlafe gehen, ich nicht vor 18 Uhr aufwachen kann, da hilft auch kein Wecker xD
Deswegen versuche ich einfach durchgehend wach zu bleiben. :)

Kommentar von Yuurie ,

Gern. :)

Okay, du bist wie eine Freundin von mir. Jeder Mensch ist eben anders. :D
Falls du dann zwischendurch müde wirst, kannst du ja auch Kaffee trinken. Also, wenn dir das hilft. :) Nur Abends sollte man das dann logischerweise weg lassen. ^^'

Antwort
von Creaperbox, 36

Länger wach bleiben ist, finde ich zumindest, eine schnellere und einfacherer Lösung. Früher ins Bett zu gehen bringt sehr wenig, wenn du nicht müde bist. Es braucht aber auch viel Durchhaltevermögen, oder du streckst es auf mehrere Tage, wie z.B: Heute bleibst du mal bis 11 Uhr wach, morgen um 13 Uhr übermorgen um 17 Uhr usw. Kannst natürlich auch grössere schritte nutzen.

Antwort
von JoyMalena, 36

Geh am nächsten tag schon um 5 oder so schlafen und steh dann um 10 auf

Kommentar von Yuurie ,

Er/sie soll jetzt 17 Stunden durchschlafen? Ein gesunder Schlaf geht nur 7-8 Stunden, allerhöchstens 9. Das ist doch viel zu viel.

Kommentar von JoyMalena ,

lies es nochmal genau durch , es sind 5 stunden

Antwort
von MohamedN, 29

Ja hab ich auch gemacht und es hat geklappt aber hab ihn wieder verloren...

Kommentar von soziaLYavii ,

Ok, versuche jetzt bis 22 Uhr wach zu bleiben. Das wird schwer "_"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community