Frage von justherewhynot, 27

Soll ich dran teilnehmen?

Also in der Schule gibt es halt Streitschlichter und man kann sich dort anmelden . Meine frage ist jetzt ob ich es machen soll oder nicht . Die Ausbildung geht ein halbes Jahr ich war heute da um mir das mal anzugucken und die Lehrer und Pädagogin hat uns erzählt, was wir in der einen Stunde in der Woche machen werden: -lernen wie man Streit schlichtet -Körpersprache lernen -Rollenspiele mit fremde Mitschüler :/ -Partnerarbeit -Über unsere gefühle reden -Uvm. Ich muss sagen ich hab echt verdammt schiss vor sowas , bin echt nicht selbstbewusst und sehr schüchtern. Ich könnte zwar Selbstbewusstsein bekommen und neue Leute kennenlernen aber ich will nicht , dass ich dahin muss und es mega peinlich wird und es meine horror Stunde wird. SCHAUSPIELERN ist echt mein größter Albtraum :/. Es sieht zwar gut auf dem Zeugnis aus, möchte auch mal Psychologin werden und wir werden dort auch lernen uns in andere Leute hineinzuversetzen aber ich hasse es vor anderen Leuten zustehen und generell mit Fremde zu Arbeit . Werden auch viel mit Körperkontakt machen :/ und das ist ja mal die härte :(. Würdet ihr es machen oder soll ichs lassen? Mfg :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von goali356, Community-Experte für Schule, 6

Mach dass, ich habs auch gemacht und bin auch etwas schüchtern. Die Rollenspiele machen eigentlich spaß, und deine Lehrerin kann dich ja motivieren da mit zu machen. Desweiteren kannst du dort Lernen deine schüchternheit zu bekämpfen. Das Zertifikat was man bekommt macht sich im Lebenslauf sehr gut.

Kommentar von goali356 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Lion001, 9

Mach mit, ich glaube, das wäre ein tolles Erlebnis, da mitzumachen! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten