Frage von jojojuju, 134

Soll ich doch mit ihm zusammen sein, auch wenn ich nur seine 2. Wahl bin?

Wie schon in meiner letzten Frage beschrieben, hat sich ein Junge, der mich liebte für ein anderes Mädchen entschieden. Als ich davon erfuhr, war ich total eifersüchtig und hab gemerkt, dass ich ihn auch liebe. Da es nicht gut mit seiner Freundin lief, hat er mit ihr Schluss gemacht.

Jetzt will er wieder was von mir und sagt, dass es ein großer Fehler war und dass er mich immernoch liebt. Er wird seine Meinung auch nicht mehr ändern.

Was soll ich tun? Ich liebe ihn über alles, aber ich kann ihm das einfach nicht verzeihen, dass er sich erst für das andere Mädchen entschieden hat. Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Expertenantwort
von Janiela, Community-Experte für Liebe, 36

Warum denn gleich aufs Ganze gehen? Wenn ihr einander wirklich wichtig seid, dann sollte es euch auch ein paar Monate der Enthaltsamkeit und des Singleseins wert sein, einander kennen zu lernen, um zu sehen, ob das überhaupt funktionieren würde mit euch. Ihr könnt euch treffen, vielleicht schmusen, vielleicht knutschen, aber vor allem solltet ihr mit einander Zeit verbringen, um euch kennen zu lernen. Immer wieder schreiben Jugendliche hier von Liebe und du meinst auch, ihn "über alles zu lieben" - das ist nicht ganz richtig. Ihr seid verliebt. Das ist etwas Anderes als Liebe. Er war ja auch der Meinung, dass er das andere Mädchen geliebt hat. Auch das war nur heiße Luft. Verliebtheit. Hockt mit einander rum und lernt euch kennen. Werdet nicht gleich sexuell mit einander, sondern redet und redet. Wenn du ihn wirklich lieben würdest, dann könntest du ihm auch verzeihen, also wirst du ihm auch verzeihen, wenn du ihn näher kennen und wirklich lieben lernst. Wenn du merkst, dass das Vertrauen nicht zurückkommt und dass du ihm nicht verzeihen kannst, dann hat eine Beziehung auch keinen Zweck. Dann könntet ihr im Kennenlernprozess feststellen "läuft doch nicht so gut" und würdet wieder getrennte Wege gehen oder Freunde bleiben.

Antwort
von Toxic38, 44

Auch wenn das seltsam klingen mag, aber du solltest deine Gefühle, die du für diesen Jungen empfindest, nicht als Grund sehen, dich auf diesen Jungen und auf seine Worte einzulassen. Denn bedenke, dass das ziemlich verdächtig ist:

er hat sich für ein anderes Mädchen entschieden, das er bevorzugt und geliebt hat. Anschließend konnte er feststellen, dass es mit diesem Mädchen nicht so gelaufen ist, wie er sich das vorgestellt hat und hat daraufhin beschlossen, dass er das mit diesem Mädchen beendet. Da dieser Junge jedoch weiß, dass es noch ein anderes Mädchen (dich) gibt, das ihn liebt, beschließt er, es mit diesem Mädchen zu versuchen, da er sich erhofft, dass es mit ihr so verlaufen wird, wie er sich das vorstellt.

Damit soll gesagt werden, dass du es dir gründlich überlegen solltest, ob du dich auf ihn einlassen möchtest, da dieser Junge offensichtlich dazu neigt, ein Mädchen "links liegen" zu lassen, sobald er bemerkt, dass es mit diesem Mädchen nicht gut läuft. 

Aber um es einfacher auszudrücken; dieser Junge scheint seine Freundin, wenn er eine hat, schnell auszutauschen, wenn es nicht so läuft, wie er es will. 

Du solltest daher nicht den Fehler machen und dich "Hals über Kopf" auf diesen Jungen stürzen. Es könnte sein, dass du von diesem Jungen nur ausgenutzt wirst. Bleib daher vorerst auf Abstand und lasse dich vorerst nicht auf ihn ein. Beobachte zunächst, wie er sich gegenüber dir verhält. Bleibe also vorerst nur mit ihm befreundet, um sicher zu gehen. 

LG, Toxic38 

Kommentar von realistir ,

ja, hast du gut beschrieben was da meist Sache ist, bei solchen Jungens ;-)

Nur, für dich gibt es anscheinend nur eine Lösung. Nichts mit solchen Typen anfangen. Das bewirkt aber, solche Typen werden nie nachdenklich, hinterfragen nie ihr eigenes handeln, ihre eigene Motivation! Sie ändern deswegen auch nie ihre Art, warum auch, niemand konfrontiert diese Typen damit.

okay, nicht jede Frau könnte sich mit so einem anlegen. Aber die, die es könnten, sollten es auch mehrmals tun, damit solchen Typen ein Licht aufgeht. Sonst bleiben solche Typen immer egoistisch, verstehen nur sich.

Was also würdest du Frauen raten, die mit solchen Typen vernünftig umgehen könnten? Solche Typen mehr frauenfreundlicher werden lassen könnten.

Kommentar von Toxic38 ,

Mich würde es brennend interessieren, wie du auf diese Theorie kommst, dass Mädchen/Frauen Verantwortung für das Handeln von unvernünftigen Jungs/Männer übernehmen sollen. 

Zumal jeder für sein Tun selbst verantwortlich ist. 

Wenn ein Mensch jedoch nicht lernt oder nicht lernen will, weil er nicht versteht, was sich gehört und was nicht, kann man nicht einfach sagen: "so, wenn du dich jetzt nicht zum Überdenken bewegst, muss eben jemand her, der dich dazu bringt". 

Aber so läuft es nun mal nicht, realistir. Wer eben nicht lernen will oder aus sein Handeln nicht lernt, der bleibt auf der Strecke. Denn kein anderer ist für solch ein Tun eines unwilligen Menschen verantwortlich.

Antwort
von hundkatzemaus12, 14

Ich würde mich nicht auf ihn einlassen. Du warst oder bist die 2 Wahl und für so einen hätte ich keine zeit. Aber wenn du ihm nochmal ne Chance geben möchtest dann lass ihn richtig zappeln dann siehst du ob er um dich kämpft oder nicht

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 11

Wäre es dir anders herum lieber gewesen? Sprich der Junge hätte sich für dich entschieden und es wäre zwischen euch beiden nicht gut gelaufen und ergo ihr hättet euch inzwischen auch wieder getrennt. So hingegen hast Du die Möglichkeit es doch besser zu machen und ergo Du bist nach wie vor in diesen Jungen verliebt, also dann versucht das beste aus der Situation heraus zu machen. Bedenke auch mal was Du letztendlich in deiner Fragestellung geschrieben hast. „ Als ich davon erfuhr, war ich total eifersüchtig und hab gemerkt, dass ich ihn auch liebe. " Für mich klingt das so, als hätte der Junge bis dato als er sich für das andere Mädchen entschieden hat, bei dir ohnehin keine Chancen gehabt.



Antwort
von Jessigc, 69

Ich würde ihn zappeln das und würde warten bis er für mich kämpft und ich würde ihn sagen was du grmacht hast tat mir weh das kann ich dir jz nicht verzeihen das wird sauern und wen er gür dich kämpft schön und gut tut er das nicht würde ich noch länger warten bis er es kapiert

Kommentar von loflovewer ,

Jap das ist ne gute Idee und falls er das nicht tun sollte bemerkst du auch das es nur gelabert war

Kommentar von Janiela ,

Und wie soll dieses "Kämpfen" aussehen? Soll er unheimlich viel Geld für Geschenke und Liebesbotschaften ausgeben? Soll er sich auf die Knie werfen, sich durch den Schlamm wälzen und "bitte bitte" jammern? Soll er jemanden verprügeln und mit dessen linker Hand als Trophäe wieder vorsprechen? So fleißig lernen, dass er drei Einsen hinter einander schreibt?

Ich finde diese Idee vom Zappelnlassen genau so bescheuert wie die Idee vom Kämpfen. Wenn die Fragestellerin den Jungen wirklich lieben würde, dann müsste er auch nicht kämpfen, um liebenswert zu werden. Und wenn er erst Leistungen erbringen muss, um sich ihre Zuwendung zu erarbeiten, hat das nichts mit Liebe zu tun, sondern es ist ein reines Machtspiel.

Ich finde es nicht weiter verwunderlich, dass gerade die Beziehungen, in denen jemand erst "kämpfen" muss, für gewöhnlich maximal zwei Jahre halten und dann wieder zerbrechen.

Kommentar von Jessigc ,

janiela deine eigene meinung das was ich geschrieben habe ist meine meinung das er kämpfen soll hat nichts mit geld zu tun oder mit schlagen ich meine damit das er ihr seine ganze Aufmerksamkeit geben soll er soll ihr zu letzt schreiben er soll ich das 1 guten morgen scgreiben fragen was sie macht ob sie zeit hätte kurz alles zu bereden und so undso beweist er das er nicht nach 3 tagen wieder zu ner abderen springt das ist deine meinung ob du es bescheuert findest ider nicht und da muss ich dich intäuschen mein freund hat für mich monate lang gekämpft wirklich monate lang und wir sind glücklich 5 jahre zs das war meine meinung ich habe so meine erfahrungen gemacht

Kommentar von Janiela ,

Wenn es für ihn nicht anstrengend ist, solche Fragen zu stellen, sondern in seinem Interesse, weil ihn das sowieso alles interessiert, dann ist es kein Kampf, sondern sein ganz normales Verhalten. Wenn er das macht, obwohl es ihm schwer fällt, um Interesse an Dingen zu signalisieren, die ihn in Wirklichkeit nicht interessieren, dann ist es Manipulation. Es würde nichts weiter beweisen als dass er weiß, welche Knöpfe er bei ihr drücken muss, damit sie "springt".

Kommentar von Jessigc ,

jeder denkt anders und sie hat jier jeden gefragt ich habe ihr dazu meiner meinung gesagt und fertig

Antwort
von dailenmaria, 56

Ich kann das total nachvollziehen, dass es dir schlecht geht. Ich würde das dem auch nicht verzeihen, er hat sich einfach falsch entschieden und hat dich sehr verletzt und das wären seine Konsequenzen

Antwort
von Shikutaki, 26

Lass ihn zappeln & schau ob er um dich kämpft.

Antwort
von aribaole, 16

Du bist nur ein Notstopfen für ihn. Tu dir selber den Gefallen nichts mit ihm Anzufangen.

Antwort
von AltanaMaximus, 19

Der Junge hat die anderer genommen um das bei dir zu erwecken!! "Als ich davon erfuhr, war ich total eifersüchtig und hab gemerkt, dass ich ihn auch lieb" ! Wir wollen nur das was wir nicht kriegen! Liebe fällt dir nicht einfach so ein ! Rede in Ruhe nochmal mit ihm....

Antwort
von Joschi2591, 22

Schieß ihn in den Wind.

Er wird bei nächstbester Gelegenheit wieder ein anderes Mädchen Dir vorziehen und so weiter.

So ein Schwachsinn: "Er wird seine Meinung auch nicht mehr ändern." Der Typ ist offensichtlich noch unreif und ungeeignet für eine feste Beziehung.

Glaube ihm diesen Schwachsinn doch nicht!

Wo ist Dein Stolz, dass Du so etwas (2. Wahl) mit Dir machen lässt?


Kommentar von realistir ,

unreif ist der nicht, der weiß was er will und will nur das, sonst nichts.
Er ist also mehr ein Egoist, als unreif.

Antwort
von yatoliefergott, 33

Würde ich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community