Frage von 2002chris, 94

Soll ich diese Frau anzeigen?

Hallo Liebe Gutefrage-Comunity,

Diesen Montag also der 05.09. bin ich von Moskau nach Frankfurt geflogen und in derselben Reihe saß eine Frau die ihre Kinder misshandelt hat ( ich weiß nicht ob das etwas zu hart ausgedrückt ist). Sie hatte ein Baby ( jünger als 2 Jahre alt würde ich schätzen ) und eine Tochter ( ca. 4 Jahre alt ). Jedes mal wenn das Baby geweint hat, oder auch selbst ab und zu mal hatte sie es einfach geschüttelt, und wenn es dann geweint hat hat sie dem Kind den Schnuller einfach in den Mund gesteckt und den festgehalten und danach das Kind mit dem Gesicht voraus in ihren Busen gedrückt und man hatte gehört, dass das Baby sogar teilweise um Luft gerungen hat. Auch wenn sie ihr Baby "gewiegt" hatte, sah es eher aus als würde sie es durchschütteln und dem Kind hatte es auch nicht so gefallen und im Allgemeinen war sie zu ihrem Baby nicht gerade behutsam. Und sie hatte auch ihre ältere Tochter, wenn sie irgendeine Einwende hatte, oder sie in irgendeiner Weise sie ( also die Mutter ) genervt hat, geschlagen. Da war nicht ein leichter Klaps auf den Po sondern eine richtige Ohrfeige. Ich fände, dass so etwas gar nicht geht und das Kindesmisshandlung ist. Nun bin ich kein Anwalt oder so und weiß nun nicht ob man das Kindesmisshandlung ist deshalb die erste Frage an euch: Ist das Kindesmisshandlung? Und zu meiner eigentlichen Frage: Findet ihr ich sollte sie anzeigen ( ich bin 14 Jahre, also wäre eine Anzeige ja möglich, wenn ich mich nicht täusche )? Also ich werde am Montag auf jeden Fall zur Polizeiwache gehen und das mal ansprechen ich will nur nochmal hier fragen wie ihr dazu steht.

Schon mal Danke im Voraus

Christian

Antwort
von SLS197, 47
Ja das ist Kindesmisshandlung und zeige die Frau an

Ja, also für mich sieht das nach Kindesmisshandlung aus. Aber ich frage mich ob es möglich ist die besagte Person im Nachhinein ausfindig zu machen und überhaupt zur Rechenschaft ziehen zu können. Kaum möglich 

Außerdem würde sie deine Beschuldigung einfach abweisen und die Anklage wird fallen gelassen. Alternativ hätte man die Person ansprechen und auf ihr Fehlverhalten hinweisen können evtl. noch die anderen Fluggäste als Zeugen hinzuziehen

Aber ich finds gut dass dir der Vorfall nicht völlig egal ist und du dich erkundigst und das auf der Polizeiwache ansprechen möchtest, auch wenns vermutlich nix bringen wird. Manche hätten vielleicht gar nicht drauf geachtet 

Kommentar von 2002chris ,

Danke für diese Antwort ich schätze mal schon dass es möglich ist hab ja auch die Daten des Fluges und die Sitzplätze dieser Familie, aber ich schätze auch leider, dass du recht hast und sich die Polizei vielleicht gar nicht erst die Mühe Macht herauszufinden wer das ist, und selbst wenn die herausfinden wer diese Frau ist hab ich entweder gar keine zeugen oder nur sehr wenige :S

Antwort
von Gummibusch, 56

Wie waren nicht dabei und die Wahrnehmung der Menschen ist zu unterschiedlich um wirklich eine Antwort darauf geben zu können. 

Du musst tun was Dir Dein Gefühl sagt :)

Kommentar von 2002chris ,

Danke für diese Antwort ich finde bis jetzt ist das auch die beste.

Ich werde auf jeden Fall versuchen etwas dagegen zu machen, weil ich fand auch es war wenn überhaupt sehr sehr grenzwertig und die Kinder hatten mir auch echt Leid getan.

Kommentar von DerCo ,

So sehr ich dir im Grunde zustimme - schlagen geht gar nich. Da gibts für mich auch keine subjektive Wahrnehmung(sdefizite), sie hat es ja gesehen, dass die Frau die Kinder geschlagen hat.

Kommentar von Gummibusch ,

Ist Schlagen wirklich immer Schlagen?  

Christian ist ein Er :D

Kommentar von DerCo ,

Mein Sohn hat fürs Zündeln auch den Arsch versohlt bekommen - aber sicher niemals, weil er geweint hat oder unleidlich war. Wenn wir mit unseren Kindern verreisen haben wir immer etwas dabei, um sie zu beschäftigen. Bücher sowieso aber auch ein Mensch ärger dich nicht (gibts auch in Mini mit Magnetfüsschen) oder im Zweifel ein paar Filme auf dem Handy (SD-Karte). Ich bin zwar über 40, aber ich kann mich sehr gut erinnern wie langeweilig Reisen sind, wenn man nichts zu kucken hat.

Antwort
von Erplane13, 5

Ja, Du hast doch die Flugnummer und das Datum die Lufthansa oder sont eine Airline kann sicherlich denn Namen herausfinden sollte die Frau aber wieder in Russland sein weil sie dort lebt glaube ich nicht das man da was machen kann.

Antwort
von DerCo, 45

Chance vertan - ich hätte sie direkt im Flugzeug zur Rede gestellt und direkt auch die anderen Erwachsenen gefragt, ob sie das gut finden oder einfach nur keinen Arsch in der Hose haben. Jetzt noch anzeigen ist für Nüsse, das verläuft im Sande.

Kommentar von 2002chris ,

Naja ich wollte nicht unnötig Stress machen des war ein langer Tag und dann noch so Stress gemacht, hätte sowohl mich als auch meine Mutter komplett fertig gemacht.

Hatte zwar auch mit dem Gedanken gespielt habe es aber wegen des obigen Grundes gelassen.

So im Nachhinein war es vllt nicht die beste Idee aber wenigstens irgendetwas tun finde ich sollte man schon, selbst wenn es danach ist.

Kommentar von DerCo ,

Deine Einstellung ist toll aber es braucht natürlich auch Mut, nicht stumm mit dem Strom zu schwimmen. Dafür meinen Respekt. Beim nächsten Mal ziehst du es durch! :)

Antwort
von peterobm, 28

1. hast du keinen Namen

2. kannst du alleine keine Anzeige stellen; nur mit Elternteil

3. welche Gerichtsbarkeit ist zuständig

4. was willst der deutschen Polizei erzählen - du hast nur deine optischen Wahrnehmungen

Kommentar von 2002chris ,

Danke für die Auskunft, hätte nicht gedacht, dass ich ein Elternteil brauche hab jetzt dazugelernt 

Ich hab die Daten des Fluges und den Sitzplatz dieser Frau also ist es möglich mit gewissem Aufwand den Namen herauszufinden

Naja da hab ich leider auch keine Ahnung bin net so fit in Sachen Recht und so, aber die ausnahme bildet die Notwehr

Ich glaube man würde genug Leute finden die im Flugzeug waren und dasselbe denken und mehr als nein sagen kann die Polizei auch nicht also einfach mal versuchen, ist besser als gar nichts zu tun

Kommentar von Cyberjack ,

Unsinn. Du brachst dafür keinen Elternteil und du musst dich auch nicht darum kümmern, wer dafür zuständig ist.

Das kann jeder Anzeigen, da es sich hier um ein Offizialdelikt handelt, d.h. die Polizei muss bei Anzeige Ermittlungen dazu aufnehmen. Und wenn du dann shcon Flugnummer und Sitzplatz kennst, ist das ein leichtes Spiel für die Polizei, vorausgesetzt, die Dame ist auch dt. Staatsangehörige.

Problem ist nur, dass bei Anzeige wohl Aussage gegen Aussage steht, wenn du nicht noch mehr Zeugen benennen kannst. Die Kinder werden in den meisten Fällen nämlich nicht gegen ihre Mutter aussagen bzw. sind dazu nicht verpflichtet. Ergo wird es ohne Zeuge, wenn die Mutter nicht schon einschlägig bekannt ist, im Sande verlaufen.

Antwort
von swaor, 3

Das baby weint lediglich, da so kleine kinder den druckausgleich in den verschiedenen höhen nicht bewältigen kann, und wenn einer ratlosen mutter so etwas passiert und man nicht weiss, was zu tun ist dann kann die frau da auch nichts dafür. Allerdings geht das mit der älteren tochter wiederum überhaupt nicht :|

Antwort
von michi57319, 9

Viel Spaß mit der Anzeige gegen den Gast auf 35C.

Kommentar von 2002chris ,

Haha irgendwie nicht lustig, ist aber besser als gar nichts, den Sitzplatz zu kennen, und es wäre möglich den Namen herauszufinden 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten