Soll ich die vertrauenslehrerin in unserer schule ansprechen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

was Deine Lehrerin betrifft, so frage sie mal ob Du sie mal unter vier Augen sprechen kannst. Sie wird dann mit Dir bestimmt in einen anderen Raum gehen. Was Deinen Vater betrifft, geschlagen wird heute absolut nicht mehr, mach ihm das klar.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du könntest sofort das JA informieren denn die werden bei einmaligem Ausrutscher deines Vaters wenig unternehmen da keine akute Kindswohlgefährdung vor liegt. Stattdessen schicken sie einen Familienberater der versucht das Vertrauensverhältniss dir gegenüber deinem Vater wieder her zu stellen.
Du mußt keine Angst vor JA haben denn die wissen selbst wie wichtig die eigenen Eltern für ihre Kinder sind.
Ich arbeite wegen einer anderen Sache seit 2012 perfekt mit JA zusammen und die unterstützen mich vorbildlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit ihnen reden. Versuche einfach einen an zu sprechen, ohne das deine Freunde dabei sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie muss und wird das Jugendamt in dem Fall nicht informieren. Sie wird versuchen einen Vermittler zu organisieren, der eure Problem ergründen kann und Lösungswege mit dir erarbeiten. Selbstverständlich fällt alles was du mit ihr besprichst unter die Schweigepflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?