Frage von Zitrone20, 82

Soll ich die Schwester meines Mannes selbst drauf ansprechen?

Also am Sonntag waren wir auf dem Geburtstag von meinem Mann seiner Nichte.

Seine Schwester hatte ihn schon eine woche vorher gebeten das er 2 Kisten Fanta und Cola mitbringt weil sie es mit zwei kindern nicht alleine schaffen würde. 1.Frag ich mich was ist mit ihrem Mann. Und 2. Waren die wahrscheinlich sowieso einkaufen da hätten die es selbst besorgen können aber gut wie dem auch sei.

Mein Mann hat sich bereit erklärt und die 2 Kisten besorgt.

Am Sonntag haben wir die Kisten direkt mitgenommen als wir hingefahren sind. Als wir ankammen und mein Mann die kisten in die wohnung brachte sagte seine schwester: das geld kriegst du von A (bruder von meinem mann ) weil wir für ihn das geschenk für die kleine vorgestreckt haben.

Nun ist es so das sein Bruder weder das Geld für die getränke dabei hatte noch irgentetwas dazu gesagt hat obwohl er daneben stand. Und weil ich weiß das wir den bruder ziiiiiiemlich selten sehen und ich mittlerweile weiß wie er so tickt gehe ich davon aus das wir das geld nicht mehr wieder sehen weils wie so oft in vergessenheit gerät😑 Paar Tage vor Weihnachten wars auch so. Seine schwester bat meinen mann das er von der Arbeit (arbeitet im supermarkt) Hirschfleisch besorgt für Weihnachten das waren für über 10 leute irgentwas mit ca. 70 euro. Ich weiss bis heute nicht ob wir das geld von seiner Schwester wieder bekommen haben. Ich finds echt nicht in ordnung. Wir leben zwar nicht in geldnot oder so aber zu verschenken haben wir auch keins...immer hin haben wir auch 2 kinder die versorgt werden müssen.

Habe meinen Mann gestern drauf angesprochen zuerst meinte er sind ja nur 20 euro .

Hab gesagt das es aber auch geld ist und außerdem kosten 2 kisten cola keine 20 euro sondern mehr allein pfand.

Er meinte boll locker.... ja das kriegen wir schon wieder. Vorallem finde ich es dreist von seiner schwester zu sagen ja der bruder muss uns das geld geben noch nichtmal gefragt obs ok ist. Ich bin nicht geizig aber das ist ja mittlerweile nicht das erste mal das sowas vorkommt! Und mein Mann lässt das alles kalt und scheint so als wäre es ihm egal.

Wie würdet ihr reagieren?

Antwort
von FragenfragerPhs, 44

Nächstes Mal, die Quittung aufheben, und wenn am meisten Leute dabei sind drauf ansprechen rausholen und herzeigen. Dann macht die das nicht mehr.
1. exterem peinlicher Moment
2. ist sie dann gewillt zu sagen, dass ihr es wieder bekommt, wegen den Gästen etc.

Wenn das so oft vorkommt wie du schilderst, würd ich deinem Mann mal sagen, dass es so nicht mehr geht, das summiert sich ja auch ?!

meine Meinung. Lg

Antwort
von Tragosso, 28

Ich würde da eventuell doch mal vorsichtig anfragen ob das Geld noch kommt oder nicht, von wem ist egal. Ich würde die Schwester allerdings zuerst fragen. Wenn nicht würde ich nichts mehr vorstrecken, sieh es als Lehrgeld.

Dass dein Mann da nichts zu sagt spricht allerdings auch für sich.

Antwort
von Peppi26, 32

Dann kauft einfach nix mehr! Es gibt Leute die mogeln sich so durchs leben! Ich würde ganz klar sagen das du dein Geld zurück willst!

Antwort
von 969669, 30

Ich würde sie nicht wütend ansprechen, sondern einfach nachfragen ob sie das Geld grade da hat.

Antwort
von Peezus, 28

Ihn höflich auffordern das Geld zurückzugeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten