Soll ich die OP wirklich machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube mal nicht das die Schrauben die ganze Zeit da sein werden und dich in deinem Leben behindern werden, da würde ich nochmal ganz genau nachfragen. Ansonsten ist es natürlich eine Entscheidung die DU treffen musst. Wenn dich der Huckel nicht stört, dann würde ich dringend von einer OP abraten, weil sie ja dann nix nutzt. Wenn du dich später umentscheiden solltest kannst du es ja noch immer machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deine Mutter mal, ob sie mal was mit nem Klingonen hatte.😉 Aber Spaß beiseite, wenn es nicht stört, und nicht gesundheitlich gefährlich ist, würde ich abwarten bis deine körperliche Entwicklung weitestgehend abgeschlossen ist, und du vor allen Dingen in der Angelegenheit ein entscheidendes Wort mitzureden hast. Keine OP ist ohne Risiko, und sollte deshalb nur vorgenommen werden wenn sie unbedingt notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das DU diese Entscheidung mit 11 Jahren GARNICHT treffen müssen solltest!

Muss es denn wenn jetzt gemacht werden? Oder könnte es auch in 5 Jahren zB noch möglich sein?

Warum soll er weg? Was passiert wenn er bleibt? Schränkt er dich ein? Besteht eine Gefahr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selorien
07.07.2016, 23:04

Sollen die Eltern über ihren Kopf hinweg entscheiden? Fänd ich noch blöder. 

1