Frage von sunnygirl5926, 97

Soll ich die Klasse wechseln oder lieber nicht?

Hallo liebe Community:) Ich glaube, ich möchte die Klasse wechseln... Mit den Jungs komm ich eig ganz gut klar.. Die 6 anderen Mädchen benenn ich jz mal (hoffe erst wird nicht zuuu kompliziert):

-Mädchen A ist eine meiner besten Freunde.

-Mädchen B ist eine gute Freundin mit der auch gut auskomme.

-Mädchen C ist auch eine gute Freundin.

-Mädchen D ist eine Freundin mit der ich mal Bff war, wir hatten Streit, doch wir zwei haben uns wieder versöhnt.

-Mädchen E ist genauso wie Mädchen D, nur mit dir habe ich mich nicht versöhnt.

-Und Mädchen F ist genauso wie Mädchen E

Und hier die Gruppen/Cliquen:

-Mädchen A und ich

-Mädchen B C D E F

In unserer Parallelklasse komme ich mit allen 7 Mädchen klar, nur die Jungs dort sind jetzt nicht soo toll, aber sie nerven mich auch nicht. Es gibt dort eig nur einen Jungen mit dem ich regelmäßig schreibe und rede. Ich weiß jetzt nicht ob ich die Klasse wechseln soll, was meint ihr dazu? Und wie soll ich es meinen Eltern (sie wissen von dem streit) //// Meiner Besten Freundin (Mädchen A) sagen..???

Antwort
von turnmami, 45

Wenn sich die Mädchen in der Parallelklasse verändern, willst du dann wieder zurück?

Auch in der Arbeitswelt kann man vor nervigen Kollegen nicht davon laufen. 

Außerdem sind persönliche Querelen idR kein Grund für die Schulleitung, dich in die andere Klasse zu versetzen. Ansonsten müssten sie das ganze Schuljahr hindurch munter durchwechseln;)

Antwort
von Kasumix, 48

Es ist nur Streit... kommt überall mal vor.

Wenn du mal arbeitest, kannst du auch nicht bei jeder Auseinandersetzung den Arbeitsplatz wechseln.

Steh drüber und halt dich an A.

Kommentar von sunnygirl5926 ,

das problem ist das A sich verändert hat.. sie trinkt, raucht und hört nicht auf! Hab mit ihr schon drüber geredet, sie will aber nicht hören

Kommentar von Kasumix ,

Ist ja auch ihr eigenes Leben.

Später werden die Menschen im dich herum auch rauchen und trinken - das ist das wahre Leben ;)

Du musst es ja nicht selbst tun.

Antwort
von Vanell1, 39

Das ist doch kein Grund die Klasse zu wechseln? O.o zu meiner Schulzeit habe ich mich auch nicht mit allen verstanden, trotzdem habe ich nie gewechselt. Man versteht sich eben nicht immer mit allen Menschen. Was ist da das Problem?

Kommentar von sunnygirl5926 ,

das problem ist das A sich verändert hat.. sie trinkt, raucht und hört
nicht auf! Hab mit ihr schon drüber geredet, sie will aber nicht hören

Kommentar von Vanell1 ,

Du kannst ihr aber nicht vorschreiben was sie zu tun hat. Jeder Mensch muss für sich selber sorgen und Entscheidungen treffen. Ich war auch die einzige die damals nicht geraucht hat, kein Alkohol und nicht gekifft hat. Alle anderen haben dies und? Das ist nicht mein Problem, wenn sie denken das Sie das brauchen sollen sie das tun. Heißt ja nicht, dass du mit machen musst. Wenn w so schlimm für dich ist, dann hänge halt nicht mehr mit ihr rum.

Kommentar von sunnygirl5926 ,

sie ist 13

Kommentar von Vanell1 ,

Das ist egal wie alt sie ist. Du kannst dagegen nichts tun. Ihre Eltern vielleicht informieren aber die Werden genau so wenig tun können, denn dann tut sie es draußen heimlich. Als meine Freunde dies taten waren wir im selben alter.

Antwort
von Cupcake4444, 14

Hätte deine Beste Freundin dann auch jemanden?

Antwort
von thomsue, 17

Man dem Leben nicht weglaufen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community