Frage von GinaLu16, 40

Soll ich die initiative ergreifen?

Ich bin 17, er ein, zwei Jahre älter, und wir gehen auf die selbe Schule. Er ist eine Klasse über mir und vor 3-4 wochen ist er mir aufgefallen. Durch eine Freundin konnte ich über Whatsapp Kontakt zu ihm aufbauen, das habe ich mich eher getraut als ihn gleich persönlich anzusprechen. Also habe ich ihm geschrieben und er hat auch geantwortet nur irgendwann war die Konversation zu Ende und ein paar Tage gingen vorbei. Auf jeden Fall habe ich ihm zwischendurch mal wieder geschrieben und als wir uns in der schule gesehen haben hat er mich immer wieder angelächelt aber zu einem Gespräch kam es nie. Wie gesagt war immer ich die die mich bei ihm gemeldet hat und langsam wurde mir das zu blöd selbst wenn er geantwortet hat. Jetzt ist er mit der Schule fertig und ich bekomme ihn nichtmehr aus meinem Kopf. Jetzt stelt sich die Frage ob ich darum kämpfen sollte und nochmal auf ihn zugehen sollte und ihm damit zeige dass es mir wichig ist oder ich mich dazu zwingen muss ihn aus meinem kopf zu kriegen.Ich denke an nichts anderes und ich bin mir sicher dass ich mir irgendwann die Hand vor den Kopf halten werde wenn ich es nicht mache und mir denken werden wieso war ich so ein Dummkopf. Ihr wärt mir wirklich eine große Hilfe da ich leider selbst nicht weiter weiß. Vielleicht auch ein paar Erfahrungen?

Antwort
von JuReDiNie, 21

Heii, wenn er dir wirklich nicht aus dem Kopf geht, dann frag ihn ob ihr was zusammen machen könnt. Dann wirst du auch erfahren ob du ihn wirklich magst, oder ob er ein totaler Blödmann ist. Wenn du ihn nicht triffst, wirst du es vielleicht bereuen. Vielleicht ist er ja so doof, dass du dann weisst, gut das wird nichts, und dann kannst du ihn vergessen. Und wenn die Chemie stimmt, dann weisst du, dass ihr euch weiterhin treffen könnt, und das es etwas werden könnte. 

Ich schrieb mal 1 Jahr lang mit einem Jungen, er schrieb total süss und ich war "verliebt", nach 1 Jahr trafen wir uns endlich, er war total eingebildet und macho mässig. Und schnell wurde mir klar, das ich 1 Jahr an ihn verschwendet habe und nervte mich darüber, andererseits war ich auch froh, das ich Klarheit hatte und in abhacken konnte.

Hoffe das hilft dir ein bisschen ;)

Kommentar von GinaLu16 ,

Dankeschön! Leider hab ich jetzt schon angst davor dass er ablehnt und ich weiß nicht recht wie ich anfangen soll..

Kommentar von JuReDiNie ,

Das verstehe ich, wenn er ablehnt ist das ziemlich doof, aber auch dann weisst du wenigstens woran du bist. Wenn du ihn erst in einem Jahr nach einem treffen fragst und er dich dann ablehnt, hast du dir unnötig den Kopf zerbrochen. Schreib ihm doch einfach sowas wie: Hey hast du mal lust mit mir ins Kino zu gehen?

Oder ins Schwimmbad oder essen oder was auch immer. Oder frag einfach ob er lust hat sich mit dir zu treffen. Wenn ihr sowieso nur schreibt ist das nicht soo schwer. Und wenn er ablehnt, dann weisst du, dass es nichts wird. Das wird im ersten Moment wahrscheinlich echt hart sein und dich verletzen. Aber leider kommst du um solche Situationen nicht rum. Und im Nachhinein wirst du froh sein, dass du ihn gefragt hast.

Antwort
von Tige8822, 20

Wenn er bald Geburtstag hat kannst du ihm ja ein Geschenk vor die Haustür legen mit einen großartigem Geschenk und einen Brief wo du das alles sagst...wäre mal eine Idee:)

Kommentar von GinaLu16 ,

Eine wirklich süße Idee leider bin ich wenn es um sowas geht ziemlich schüchtern ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten