Soll ich die Beziehung weiterführen, oder ist dieser Vertrauensbruch zu groß?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ohne den Text gelesen zu haben. Das musst du wissen. Du musst mit der Entscheidung leben und du musst wissen, ob du ihm vertrauen kannst.

Wenn du ihm nicht vertrauen kannst, dann kannste die Beziehung (aus meiner Sicht) abhaken, da eine Beziehung (aus meiner Sicht) nicht ohne gegenseitiges Vertrauen funktionieren kann.

Mir kann deine Zukunft prinzipiell egal sein. Ich muss ja nicht damit leben, sondern du, also entscheide lieber du, ob du damit zurecht kommst, statt irgendwelche Unbekannten entscheiden zu lassen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alburnus
11.12.2015, 22:11

Da hast Du natürlich recht. Aber es ist schon interessant, auch andere Meinungen zu hören. Es verschafft mir gerade die nötige Distanz, um den eigenen Standpunkt klarer erkennen zu können : )

0

Huhu...ich glaube deine Wut ist erstmal eine Momentaufnahme...wir sind halt Frauen und reagieren manchmal über...wenn du sagst er ist die Liebe seines Lebens dann wirst du doch nicht wegen sowas schlussmachen wollen oder? Er hat es  bestimmt nicht böse  gemeint, Männer sind manchmal schusselig...kenne das vom meinem mann:-) Schlaf nochmal eine Nacht drüber ich denke morgen sieht es schon  anders aus...für mich persönlich wäre es kein Grund 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alburnus
11.12.2015, 21:44

Danke, und wenn die Zeugnisse verloren gehen? Wäre es dann immer noch kein Grund? Vielleicht wäre es für Dich ja kein Problem, statt als Sprachlehrerin als Kloputzerin bei McDonald´s zu arbeiten, weil die Liebe Deines Lebens zu faul war, ein paar versprochene Scans zu tätigen? - Die Frage ist nicht mal ironisch, sondern ernst gemeint : )

0

Solange deine Zeugnisse nicht verloren gegangen sind, gibts keinen Grund zur Aufregung. Und schon gar keinen Grund für solche Gedanken. Erklär ihn, dass du diese Handlung nicht nachvollziehen kannst und das er beim nächsten Mal besser nachdenken soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alburnus
11.12.2015, 21:59

Ich wittere halt, dass meine Karriere ihm nicht wichtig ist...möchte mal wissen, wie ein Mann! umgekehrt auf so was reagieren würde...

0

Hallo, ich finde das du nicht Schluss machen solltest wegen sowas, das ist schon etwas übertrieben. Mach diese Beziehung nicht kaputt genießt zusammen die Zeit miteinander, bleibt euch treu und lasst die liebe nicht ruhn. Ich hoffe das konnte dir weiterhelfen, alles gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, verstehen kann ich das nicht. Und ich finde auch, Du siehst das viel zu negativ.

Wo ist denn da ein Vertrauensbruch? Er hat Dir das Paket doch gepackt und zugeschickt, wahrscheinlich noch mit einem Geschenk für Weihnachten drin.

Und nur, weil er die Dokumente nicht gescannt hat, machst Du so einen Aufstand?

Was machst Du denn, wenn er wirklich mal Dein Vertrauen missbraucht? Willst Du ihn dann umbringen oder Dich?

Frage ihn doch, warum er so gehandelt hat. Viel wichtiger als sich jetzt so darüber aufzuregen ist doch, was er Dir als Erklärung liefert.

Und wenn es ein Missverständnis war oder er vielleicht wirklich Deinen Wunsch missachtet hat (zu scannen), so what?

Fehler oder Missverständnisse gibt es immer wieder in Beziehungen. Was macht man dann? Man redet miteinander und klärt das Problem und verträgt sich wieder. Das ist das normalste auf der Welt.

Aber man wirft nicht gleich die Flinte ins Korn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alburnus
11.12.2015, 21:51

Tja, dann bin ich wohl so engstirnig, aber es kann immerhin um meine berufliche Zukunft gehen. Möchte nicht als Kloputzerin bei McDonalds enden, weil er zu faul war, ein paar versprochene Scans zu machen.

0

Er hat (wahrscheinlich aus Flüchtigkeit) einen Fehler gemacht. Das MUSST du ihm doch verzeihen können, überlege doch mal, wie viel Spaß ihr schon hattet und noch zusammen haben könnt. Deswegen eine Beziehung zu beenden, fände ich nicht richtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alburnus
13.12.2015, 13:58

Danke für Deine Antwort. Nein, leider steckt doch mehr dahinter. Hat etwas mit Machtverhältnissen zu tun...leider. Habe gestern noch erfahren, dass er mir die Zeugnisse überhaupt nicht geschickt hat, noch nicht einmal in dem Weihnachtspaket. So nach dem Motto: "Komm´ doch und hol´ sie Dir..." - Ich habe mich gestern entschieden, die Beziehung zu beenden. Gott sei Dank, habe ich noch Kopien dieser Zeugnisse bei einer Freundin hier in Deutschland hinterlegt gehabt. Aber die Originale sind wohl für immer futsch.

0

Er hat einen formalen Fehler gemacht, das kann man doch verzeihen. Wie willst du erst reagieren, wenn er mal einen menschlichen Fehler macht? Holst du dann das Erschießungskommando?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alburnus
11.12.2015, 21:30

Vielen Dank für die Antwort, aber hier geht es doch um meine gesamte berufliche Zukunft. Was soll ich denn anfangen, wenn die Zeugnisse verloren gehen? Auch wenn dies nicht besonders wahrscheinlich ist, finde ich es menschlich gesehen nicht okay, dass er mich diesem Risiko aussetzt.

0
Kommentar von dana408
11.12.2015, 21:57

Wie wahr

0