Soll ich der Versicherung eine Richtigstellung senden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was soll das bringen? Bei 4 Schäden fliegt vermutlich jeder aus der Versicherung.

Solang dein Mann lebt, ist es vermutlich die beste Lösung, das Auto auf seinen Namen zu versichern.

Fraglich ist, ob dein Mann nicht besser das fahren lässt, bei 4 Unfällen in 2 Jahren.

Ob Du nach seinem Tod wider eine Versicherung bekommst, steht erstmal in den Sternen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosmarieda
19.10.2016, 17:27

.... ja wem sagst du das, aber er könnte nie ohne sein Auto sein und würde auch nie eine unsicherheit zugeben... zum Glück sind es nur immer Parkschäden......

0

Vieleicht sollte ihr euch in zukunft mit kaskoschäden auch zurückhalten und es lieber aus eigener tasche zahlen.

Parkschäden heisst ja nicht unbedingt das da ein anderes auto in mitleidenschaft gezogen wurde. Dennoch sollte dein mann das einparken üben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung