Frage von waaaass, 40

Soll ich den Verkaufsleiter anrufen und dir Chefin direkt ansprechen?

Ich arbeite seit 3 Monaten mit einer neuen Kollegin die sehr viel lästert. Ich bin ihre 1. Abteilungsleiterin und sie die Abteilung's Chefin. Seit letzter Woche schaffe ich meine Arbeit nicht. Ständig gibt sie mir arbeiten auf die man nicht in 4 Stunden schaffen kann. Vorgestern hatte ich nicht geschafft die Ware zu verräumen. Habe das einer Kollegin für den nächsten Tag weiter gegeben. Dann rief meine Abteilung's Chefin am nächsten Tag an. Sie meinte nach 6 std arbeiten ist ihr aufgefallen das Ware noch da steht warum ich das nicht Geschafft habe  und das die Kollegin krank ist. Gestern war ich und die Aushilfe da. Nach dem ich die Reduzierungen gemacht habe. Die  neu gelieferte Ware wollte ich nach meiner Pause verräumen. Dann kam sie früher zur Arbeit und meinte ich soll keine Ware verräumen sondern Büro machen. Ich war richtig sauer weil Büro war nicht so wichtig.

Gerade rief sie mich an und meinte sie hätte den Verkaufsleiter angerufen, weil sie ein Nervenzusammenbruch kriegt. Sie hat wohl die Ware nicht geschafft und dem Verkaufsleiter gesagt das ich ja Reduzierung bis 11 Uhr gemacht hätte und letztens die Ware nicht geschafft hatte. Darauf hin hätte sie mir gesagt ich soll erst gehen wenn ich das erledigt habe. So nach dem ich bin voll die Chefin . Ich habe sie dann angeschnauzt das ich schon um 9 :30 damit fertig war. Mir ist der Kragen geplatzt. Das schlimme sie war noch nie in ein Führungsposition hat weder Erfahrung und kann nichts außer lästern und sinnlose Aufgaben verteilen. Dann meinte sie es wird sowieso noch ein Gespräch mit dem Verkaufsleiter geben .

Gestern habe ich von einer Kollegin erfahren das die gesagt hätte am Telefon zum Verkaufsleiter. Ich würde mir sorgen machen wegen meiner Stelle. Dann hat er wohl gesagt, warum ich nicht ihn selber anrufe. Dann fragte meine Kollegin ob irgendwas ist? Dann meinte sie ja der Verkausleiter möchte mit ihr (also mir) wegen einer kassendifferenz reden. Ich drehe echt am Rad, meine beste Freundin meinte ich soll den Verkaufsleiter ohne ihre Anwesenheit anrufen und ihm das klären. Bevor sie noch mehr  labert

Antwort
von Strolchi2014, 15

Genau. Tritt die Flucht nach vorn an und sprich selbst mit dem Vorgesetzten Verkaufsleiter. Vorher solltest du vielleicht aber erst mal mit dieser Dame sprechen und ihr mal erklären , dass du nicht ihr Feind bist.

Ich denke, wenn sie noch nie eine Führungsposition hatte und auch noch jünger ist als du, ist sie mit ihrer Aufgabe momentan noch überfordert.

Sie wird sicherlich auch Druck von oben bekommen und muss sich noch bewähren, oder ?

Kommentar von waaaass ,

Ja sie ist älter als ich. Sie findet alles schlecht  ist nur negativ eingestellt. Obwohl wir ein sehr schönes Team sind. Druck von oben nicht. Sie ruft jedes Mal beim Verkaufsleiter an wenn was ist. Anstatt erst mit den Mitarbeitern zu sprechen. Jetzt bin ich das Opfer

Kommentar von Strolchi2014 ,

Dann suche das Gespräch mit ihr und bitte sie, wenn es Probleme gibt, erst mal mit dir selbst zu sprechen.

Am besten lädst du sie mal zum  Kaffee ein .

Wenn andere Kolleginnen auch solche Probleme mit ihr haben, könnt ihr ja mal gemeinsam das Gespräch suchen. Aber nicht nur Vorwürfe machen. Sachlich dabei bleiben. Vielleicht ist es ihr ja auch gar nicht bewusst , was sie da so anstellt.

Antwort
von BlackRose10897, 27

Da geb ich Deiner Freundin absolut recht. Und ich denke, es wäre außerdem ein Gespräch zwischen ihr, Dir und dem Verkaufsleiter angebracht

Kommentar von waaaass ,

Das schlimme ist davor die Tage meinte sie ich soll dem Verkaufsleiter anrufen und sagen wie sch* ist . Ich habe es nicht gemacht. Dann erzählte meine Kollegin mir das mit dem Telefonat. Ich werde erst heute mit ihr reden. Wenn Sie weg ist den Verkaufsleiter anrufen:-/.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten