Soll ich den TV in der Wohnung abschaffen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es zwingt dich doch niemand, die Privatsender mit "FRauentausch" und Shopping Queen zu gucken.

Es gibt auch sehr gute und informative Programme. Man muss nur wissen, wo der Aus-Knopf ist. Gleich den ganzen Fernseher zu beseitigen, heißt für mich, das Kind mit dem Bade ausschütten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne einige Leute ohne Fernsehgerät. Wenn die ab und an doch mal was schauen wollen, leihen sie sich nen Film und schauen den über den Computer. Im Internet findet man ja auch allerhand tolle Sachen, nicht nur Filme und Serien. Wenn man sich gezielt was sucht, schaut man es auch bewusster an und lässt sich nicht nur blöde berieseln, finde ich.

Wir schauen auch nicht mehr täglich und die Privatsender laufen fast gar nicht mehr. Bei dem Mist, den die senden, kann man wirklich nur noch aggressiv werden. D:

Wenn du keine Lust mehr darauf hast, worauf wartest du noch? Weg mit dem Kasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch in meinem Bekanntenkreis gibt es TV-lose Haushalte, ist wohl immer eine Frage des Interesses und der Disziplin. Ich selbst könnte bestimmt auch ohne Fernseher auskommen, meiner Frau würde das wiederum nicht so gut gefallen – sie braucht einfach diese Art von Zerstreuung als Ausgleich. Mein Tipp: versuche generell deine Freizeit aktiver zu gestalten, denn je mehr Interessen du hast, desto weniger Zeit wirst du passiv vor der Kiste verbringen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jein. Das Gerät selbst würde ich schon behalten. Dieses  kann man als Display nutzen. Den Kabelanschluss zu kappen, ist jedoch eine gute Idee. Das heutige Programm sowohl von den öffentlich Rechtlichen als auch vom Privatfernsehen ist Schrott. Seien es diese komischen Nachmittagsshows oder der Fernsehgarten. Ich selbst bin vor über 4 Jahren bei meinen Eltern ausgezogen und hab mir erst gar kein TV Gerät gekauft. Man bekommt meiner Meinung nach heute alles über das Internet. Ich hab dafür einen alten TV Monitor mit nem AppleTV(FireTV etc. geht natürlich auch) gekoppelt. So kann ich mir einfach das was ich sehen möchte im Netz suchen und dann auf dem größeren Display anzeigen. 

Also ich vermisse absolut nichts. Ich würde dir raten, es zumindest zu versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen Versuch wäre es wert, es geht auch ohne, zumindest eine zeitlang!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nutze meinen Fernseher seit 2008 nur noch für Konsolen, oder um meine Externe daran anzuschließen und Filme zu schauen, oder für Netflix.

Die deutsche Fernsehlandschaft ist fürn Po :D Fast alle meine Freunde schauen kein fern mehr. Das Internet bietet einfach mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeigefingeer
28.10.2015, 14:11

Genauso mache ich das auch das tv program kann man niemandem zumuten

2

Unnötig. Warum? Ich sage nur so viel, ich habe selber ein Fernseher, der dazu dient, wenn ich morgens um 6 Aufstehe, damit ich mir die Nachrichten angucken kann. Natürlich auch für Youtube und Konsole.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal 2 Dinge, bevor Du die Kiste weghaust.

1. Sortiere Deine Sender so um, dass die öffentlich-rechtlichen Sender ganz vorn stehen (1., 2. 3. Programm, ZDF Neo, ZDF Info usw.) und lösche den Rest.

2. Begrenze Deine Zeit vor der Kiste. Schau in die Programmvorschau und makiere dass was Du sehen willst und lass die Kiste sonst aus.

3. Such Dir was sinnvolles zum Freizeit füllen aus, z.B. Buch lesen, Sport treiben.

Schaffst Du Punkt 2 nicht, nämlich die Kiste mal einfach auszulassen, wenn nichts für Dich läuft, oder solltest Du immer noch nicht weniger agressiv (kann man gut mit Sport abbauen) sein, dann würde ich wirklich mit dem Gedanken spielen die Kiste zu verkaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann schaff ihn halt ab, wenn er dich agressiv macht hats ja keinen Sinn.

Ich habe zwar einen, benutz ihn aber noch zum Filme oder Serien schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch ihn doch vorerst einfach mal abzubauen und zur Seite zu stellen. Wenn du es gar nicht ohne aushältst, musst du ihn eben wieder aufbauen. Aber das ist eine Alternative anstatt ihn sofort raus zu schmeißen! Bekannte von mir haben auch keinen TV und kommen damit gut zurecht, allerdings muss ich dazu sagen dass sie in vielen solcher Sachen sehr eingeschränkt und eigen sind. Außerdem dient der Fernseher ja auch als wichtige Informationsquelle und ist zum Schwerpunkt der aktuellen Medienübermittlung geworden. Wenn du du Möglichkeit hast auch über das Internet entsprechend informiert zu bleiben, sehe ich keine Schwierigkeit auf den Fernseher zu verzichten. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du denkst, dass dir die "Verbannung" des Fernsehers aus dem Wohnzimmer etwas bringt, dann würde ich das auch umsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?