Frage von tommygilbert, 63

Soll ich den Pudding mit meinem Blut lieber wegschmeißen oder den anderen servieren?

Hallo,

ich soll für meine Familie einen Pudding kochen, bekam aber beim Aufkochen Nasenbluten. Unglücklicherweise fiel viel davon im Topf hinein. Soll ich das Blut aufwendig rausschöpfen, da bleibt eigentlich immer was kleben. Oder wegwerfen und neunen machen (waren 2 Liter Pudding...). Danke schon im Voraus für Antworten.

MfG

tommygilbert

Antwort
von hanutaaaa, 38

Also ich würde einen neuen kochen.Wegen Hygiene und so.
Ich hoffe ich konnte auch nur ein bisschen weiterhelfen.

Kommentar von tommygilbert ,

Dann eben einen Neuen kochen und den Topf waschen...

Kommentar von hanutaaaa ,

Ja

Antwort
von noname68, 31

kommt doch auf die grundfarbe vom pudding an. rote grütze wäre perfekt, es einfach so zu lassen.


Kommentar von DungeonBreaker ,

Ihhh aber nicht im ernst oder? ^^

Kommentar von jodelblumenberg ,

Hi, hi und die Flecken mit Himbeeren kaschieren. Dann wird man noch für die Deko gelobt.

Antwort
von Dackodil, 7

Es ist weder unhygienisch, weil es gekocht und damit sterilisiert wird, noch giftig. Warum also 2 l Nahrungsmittel wegwerfen?

Antwort
von Flash8acks, 19

Ihhh, nicht dein Ernst dass du das noch Fragen musst. Natürlich serviert man so etwas niemandem.

Antwort
von jodelblumenberg, 17

Verbrauche hier doch bitte nicht den Platz mit solchen unsinnigen Fragen, das ist doch ein Fake!

Ist es das nicht: Selber nachdenken: Würdest du gern einen Pudding essen wollen, in dem das Nasenblut von jemand anderem ist? Igitt, oder?

Antwort
von derhandkuss, 26

weg damit!

Antwort
von KittyCat992000, 35

Mach einen neuen!

Antwort
von Miiiooouuu, 49

IHhhhhh

Antwort
von PCandMore, 47

Bäää neu machem !

Sehr unhygienisch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten