Frage von Thaddeus99, 67

Soll ich den Kontakt zu meiner Mutter wieder aufnehmen?

Es fing damit an das ich zu meinem Vater gezogen bin. er hat mich abgeholt und meine Mutter hat meinem Vater vorgeworfen dass er ein Kinderschänder ist und mal im Gefängnis gesessen hat( stimmt beides nicht und das verfolgt mich bis heute) . sie hat mich alle 2 Wochen an den Wochenenden abgeholt . ich war an einem Wochenende krank und konnte nicht kommen. Das Wochenende danach wäre sie gar nicht dran gewesen und wollte mich trotzdem abholen. Ich hatte aber keine Lust und hab dann auch nicht zu gestimmt. Danach hatte sie den Kontakt abgebrochen.( kann ich verstehen hätte ich auch gemacht) dann ist sie zum Jugendamt gegangen und wollte wieder Kontakt auf nehmen und ich hab wieder zugestimmt. Iwann hat sie den Kontakt wieder einfach so abgebrochen und ich weiss bis heute nicht wieso. Sie meldet sich nie bei mir und ruft nicht ein mal an. ( mein Vater hat seid über 7 Jahren die selbe Haus Telefon Nummer) ich bin nach einiger Zeit zu meiner Tante gefahren (da ich nur 1 ma bei meiner Mutter in der Wohnung/Strasse war und nicht wusste wie ich da hin komme ) meine Tante hat meine Mutter angerufen und sie ist gekommen. Ich wollte nur n paar infos haben und meine Mutter schnauzt mich an dass ich nur wegen Geld komme uso und da bin ich einfach gegangen. Mein kleiner Bruder hat mit bekommen dass ich einfach gegangen bin und hat mich dann gefragt wieso ich gehe ich hab zu ihm gesagt er soll zu unserer Mutter gehen. Iwann nach 1-2 Jahren ist sie dann mit einer anderen Tante zur Schule gekommen weil sie mein Zeugnis wollte. Das hat ihr die Schulleitung auch nicht gegeben.sie hat sich darauf hin nicht mehr bis heute gemeldet... Ich vermisse sie sehr ich heule jeden abend wegen ihr und ich weiss nicht ob ich mich bei ihr melden soll.

Meine Tante will demnächst mit mir und meiner Cousine ( Restaurant steht neben dem Haus meiner Tante wo meine Mutter öfters ist) ins Restaurant essen fahren und wenn ich sie sehe weiss ich nicht wie ich reagieren soll.

Könnt ihr mir ein paar Tipps geben? Danke im vorraus

Antwort
von peterobm, 35

das ist ne Sache die du mit dir ausmachen must. Es kann auch die nächste Enttäuschung kommen. Man weiss nie was da passiert. 

Da du aber deine Mutter vermisst wäre es auf jeden Fall einen Versuch wert. 

Kommentar von Thaddeus99 ,

sie schmeißt mir immer nur gegen den Kopf dass ich nur wegen Geld komme

Kommentar von peterobm ,

ihr könnt euch doch auch einen schönen Abend dort machen, Seid halt nur zu viert. 

Ob sie dir wieder nur Vorhaltungen macht, kannst nicht wissen. Die Gefahr ist verdammt Gross. 

Kommentar von Thaddeus99 ,

das mit dem schönen abend wird sie nicht machen da sie 1. nen Freund hat.2. wird sie mich abends nicht nach Hause fahren und 3. sie kann meine Tante mit der ich essen gehe nicht leiden und meine Cousine auch nicht sie hat mir früher sogar den Kontakt verboten ich bezweifelt dass sie sich nen schönen abend machen wird/will

Kommentar von peterobm ,

NEE; meinte Tante, Cousine, du und dein Vater

Kommentar von Thaddeus99 ,

Achso . naja da Sitze ich lieber danach wieder allein im Zimmer hab eig kein Bock auf meine Tante und meine Cousine

Antwort
von julesx33, 37

Ich versteh dich ich hab so ne ne ähnliche Situation mit meinen Vater der unterschied ist nur das ich Kontakt abgebrochen habe und er ihn nie mehr wieder gesucht hat. Als er mir an meine 18. Geburtstag einen Brief vom Anwalt schickte War für mich das Thema Vater abgeschlossen weil es in vielen Dingen immer nur um Geld ging. Noch heute vermisse ich ihn und denke darüber nach wie es wäre wenn er noch in meinen leben wäre aber ich habe mich damit abgefunden ohne meinen Vater zu leben und mein Leben ist seit dem er weg ist viel schöner.
Was ich damit sagen will ist wenn du sie vermisst versuche es nochmal gib alles um deiner Mutter zu zeige das der Kontakt zu ihr wichtig ist. Versucht Einen gemeinsamen weg zu finden wie ihr miteinander umgeht. Wenn es nicht klappt denk an die positiven Dinge die du auch ohne deine Mutter hast. Ich weiß es klingt hart aber jedes scheidungskind hat mit solchen Problemen zu kämpfen.. die einen mehr die anderen weniger.
Viel Glück weiterhin

Kommentar von Thaddeus99 ,

ich hab seid über 1 Monat keine positiven Dinge mehr erlebt

Kommentar von julesx33 ,

das liegt dann aber bestimmt nicht daran weil du keinen Kontakt zu deiner Mutter hast. ich hatte auch Phasen wo es mir echt schlecht ging damals hatte ich noch Kontakt mit meinem Vater und kam mit der trennungssitation einfach nicht klar. ich gab mir schuld an die Trennung. Was einfach Schwachsinn War. Bin damals zu nen Kindertherapheuten gegangen was mir auch gut geholfen hat. :) such dir vielleicht Hilfe wenn du denkst dass du das nicht mehr alleine schaffst :)

Kommentar von Thaddeus99 ,

ich brauche eine Menge Zeit bis ich mich anderen vertraue bzw. mit ihnen spreche. abgesehen von freunden

Kommentar von julesx33 ,

Dann schreib deiner Mutter einen Brief wenn du so eine Angst hast vor einen Treffen. Schreibe dort alles rein, wie du dich fühlst, was du denkst und auch von deinen Ängsten. Vielleicht hast du ja Glück und sie schreibt dir einen zurück :)

Kommentar von Thaddeus99 ,

und wenn ich den Brief gechrieben hätte treffen hätte ich sie trotzdem müssen weil meine Tante mich dazu "zwingen" muss

Antwort
von julipuli123, 35

Sehr schwierige Situation..
Wenn du ihr verzeihen kannst, dann schau doch einfach mal was passiert. Viel viel Glück! :))

Kommentar von Thaddeus99 ,

ich will ihr ja verzeihen aber ich weiss halt nicht was ich machen soll wenn ich sie sehe weil wir 2-4 Jahre keinen Kontakt hatten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community