Frage von bayseeee, 87

Soll ich den Kontakt mit meiner Schwester verringern?

Hallo erstmal. Ich und meine Schwester studieren in derselben Stadt. Unser Freundeskreis deckt sich ziemlich. Wir lernen sehr oft neue Leute kennen. Während ich eher der ruhigere und schüchterne Typ bin, ist sie sehr offen und aufgeschlossen. Jeder mag sie immer gleich, während die Leute auf mich fast nie eingehen. Sie wird dann gleich gefragt, ob sie da mit will und ob sie da schon was vor hat, während ich auf der Strecke liegen bleib. Sie nimmt mich zwar dann oft als "Begleitung" mit, aber das ist mir oft unangenehm, da ich mir so unwillkommen vorkomme. Aber anstatt, dass sie versucht mich zu involvieren, lässt mich dann alleine und wenn ich mit ihr reden will, mich ins Gespräch mit einbringen will oder ihr eine Frage stelle, ignoriert sie mich meist oder geht gar nicht drauf ein. Das macht mich halt sehr unglücklich, da ich oft alleine daheim sitzt, während sie von sehr vielen gefragt wird, ob sie Zeit hat.

Allerdings ist meine Schwester nicht so wie sie vorgibt zu sein. Wenn wir alleine sind und reden, dann merke ich, dass sie Selbstzweifel hat und sehr unglücklich ist. Ich befinde mich nun in einer Zwickmühle. Ich würde den Kontakt zu ihr gerne verringern, weil mich das, was ich oben beschrieben habe, sehr verletzt und fertig macht. In den Fokus würde ich mich selbst und mein Studium rücken wollen, anstatt mich selber ständig runter zu machen aufgrund der Ereignisse. Andererseits weiss ich ja, wie es ihr geht und sie sagt auch immer, dass ich mitkommen soll, weil sie nicht alleine hingehen will. Was würdet ihr tun?

Antwort
von Giwalato, 30

Hallo,

Ihr seid beide erwachsene Menschen und damit ist jede von Euch für sich selbst verantwortlich.

Wenn der Kontakt mit Deiner Schwester nicht gut tut, dann ist es Dein Recht, ihn zu verringern.

Der vermeintliche Vorteil, den Du für Dich siehst, ist, das Deine Schwester ein sehr unsicherer Mensch ist und das gibt Dir, wenn Ihr zu zweit seid, ein Gefühl der Überlegenheit.

Allerdings lässt Du Dich von ihr immer wieder dazu überreden, an ihren anderen Aktivitäten Teil zu nehmen, und da behandelt sie Dich wie Luft.

Ich glaube, es ist wichtig, daß Du für Dich selbst herausfindest, was Dir wichtig ist und einen eigenen Freundeskreis aufbaust, den Du nicht mit Deiner Schwester teilst.

Denn trotz ihrer Unsicherheit ist Deine Schwester sehr manipulativ, und drängt sich in den Vordergrund, sobald sie die Gelegenheit dazu erhält. 

Und im Gegensatz zu Dir fehlt es ihr an Empathie, das bedeutet, sie bekommt gar nicht mit, das Du Dich in der größeren Gruppe verloren fühlst.

Du kannst mit gutem Gewissen Dein eigenes Ding machen. 

Für das Wohlbefinden Deiner Schwester ist sie selbst zuständig. Du trägst, auch falls Du die ältere Schwester bist, keine Verantwortung für sie.

Alles Gute für Dich,

Giwalato 

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 15

Hallo!

Menschen oder Dinge, die einen hemmen/beeinträchtigen sollte man mMn loslassen, ich habe das auch schon zweimal gemacht & mich von Menschen "verabschiedet" von denen ich gemerkt habe, dass mir der Umgang mit ihnen bzw. ihre Präsenz in meinem Leben einfach nicht gut tun und ich es auch i.wie nicht nötig habe, mich mit solchen "Energiefressern" zu umgeben.. sorry, da musst als mal gesunden Egoismus walten lassen :)

Und wenn dir deine Schwester auf Dauer nicht gut tut bzw. du das Gefühl hast es sei so, dann gebe ich dir einen Rat -------> Ich würde an deiner Stelle einfach mal allein irgendwo hin gehen & du solltest dich zudem auf dich selber, deine eigenen Horizonte, Ziele und Bedürfnisse sowie auf das konzentrieren, was für dich wichtig ist.

Alles Gute :)

Antwort
von Rotrunner2, 14

Dich und dein Studium in den Fokus zu setzen ist erst einmal ganz richtig. Das löst aber nicht unbedingt dein Problem. Bitte bedenke; der Mensch ist, was er denkt. Was er denkt, strahlt er aus. Was er ausstrahlt, zieht er an.

Nutze deine vermeintlichen Schwächen als deine Stärken, lege eine geheimnisvolle Aura um dich. Du wirst erstaunt sein, wie interessant dich auf einmal alle finden. Nur Mut.

Kommentar von Eidolon150 ,

Das nenne ich eine sehr gute Antwort.

Kommentar von Rotrunner2 ,

Danke für die Bewertungen.

Antwort
von Peppi26, 22

Du solltest einfach mal selber etwas an dir ändern und nicht versuchen deine Schwester schlecht zu machen! Sie nimmt dich doch gerne mit,aber für dich Leute kennenlernen und ansprechen kann sie eben auch nicht! Du musst selber etwas dazu beitragen!

Antwort
von Schattentochter, 12

Du musst ja den Kontakt nicht gleich auf Null setzen - aber ein wenig verringern kannst du ihn doch, da ist nichts dabei ;)

Wenn ich allerdings du wäre, würde ich mich nicht nur auf mich und das Studium konzentrieren, sondern darauf, unabhängig von diesem gemeinsamen Freundeskreis ein paar Leute kennen zu lernen. Menschen, die deine Schwester nicht gleichzeitig kennen lernen - damit du zur Abwechlsung mal nicht im Hintergrund landest.^^

Einfach, damit's ausgewogener ist.^^ Geh mal allein in eine Bar -klingt verrückt, aber das funktioniert. Überhaupt besonders, wenn man der "ruhige" Typ ist - dann setzt man sich an die Bar und wartet. Hab' ich bisher etwa 8 Mal gemacht - und 7 Mal davon hatte ich Gespräche und nen schönen Abend innerhalb von maximal ner Stunde.^^

Antwort
von xOMwMOx, 15

Klartext reden. Das einzige was WIRKLICH helfen kann....wenn das jedoch nicht klappt, dann hilft wirklich nur Kontakt verringern bis sie es in ihren Kopf rein bekommt, dass sie sich zum Teil falsch verhält.

Kommentar von bayseeee ,

Erstmal danke für die schnelle Antwort. Ich habe schon oft mit ihr darüber geredet, sie meint dann, dass es ihr voll leid tut und sie es nicht merkt.

Antwort
von NASU1, 15

Ich würde auch mit gehen an deiner Stelle,so bist du nicht alleine und nicht traurig und triffst dort vlt mal auf einen selben Charakter wie deinem.So wie lernst du dich mehr in die Gesellschaft einzubringen.

Antwort
von Reinhold1995, 9

Eigentlich hast du vollkommen recht^^ such dir einen anderen Freundeskreis. Es wird dir gut tun. Du musst ja nicht mitkommen. Such dir einfach gute Freunde und Hobbys sodass du halt schon was vorhast. Du scheinst ne interessante Person zu sein, also denke ich, dass du einfach mehr ins Gespräch kommen musst und dann merken das die Menschen.

Antwort
von zersteut, 11

mit gehen! sonst bist du ja noch öfter allein in deinem Zimmer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community