Frage von jessica268, 31

Soll ich den Kontakt beenden?

Bei mir in der Nachbarschaft wohnt eine Frau, die mir vor ein paar Tagen erklärt hat wie gut wir uns verstehen. Ich merke aber immer mehr, daß wir eigentlich keine Gemeinsamkeiten haben. Anfangs fand ich sie nett und vertraute ihr. Als ich Liebeskummer hatte machte sie aber alles schlimmer, einmal wurde sie sogar laut. Ich merke, ich kann ihr das nicht verzeihen. Eine liebe Freundin hat mir aber sehr geholfen in der Zeit. Mit ihr kann ich heute noch über ihn sprechen. Aber diese Nachbarin hat für vieles kein Verständnis. Für mich ist es ein Problem, wenn jemand mit meiner Traumatisierung nicht umgehen kann. Sie meinte immer bei ihr wäre alles schlimmer. Als es mir nicht gut ging mußte ich mir schon anhören, wer sie vergewaltigt hat. Ich habe Mißbrauch hinter mir und versuche immer sowas zu meiden um nicht zu triggern. Habe ich Geldprobleme sind die bei ihr schlimmer. Eine Woche später heißt es: das kann passieren. Sie ist Markenorientiert, mir bedeutet sowas nichts. Ich verstehe echt nicht warum sie meint wir verstehen uns gut. Vermutlich wieder mal, weil ich gut zuhören kann. Aber seit sie auch noch dauernd mit ihrem Putzjob prahlt bin ich nur noch genervt. Sie tut mir einfach nicht gut. Ich habe schon überlegt ob ich in Zukunft nur noch grüße und mich einfach im Bus woanders hin setze. Aber ich fürchte sie wird dann fragen warum. Was soll ich machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taimanka, 17

verstehe bitte, wie ich es meine: die Dame hat wohl  eine "Leidensgenossin" gesucht, mit der sie sich messen kann und wo sie stets gewinnen möchte.

 Das braucht niemand. Wenn du so empfindest wie oben beschrieben, würde ich den Rückzug antreten, und den Kontakt auslaufen lassen. 

Im übrigen hört sich deine Freundin sehr gut an.

Kommentar von Taimanka ,

Dankeschön !

Antwort
von Shennyy, 31

du musst nicht mit ihr befreundet sein und nur weil sie meint das ihr euch gut verstehst heißt es nicht das es dir genauso ergeht. halte einfach abstand und falls sie dich dann doch fragen sollte was los sei doch einfach ehrlich. du kannst sie aber auch gleich darauf ansprechen was dich stört, dann habt ihr die chance vernünftig darüber zu reden und es wird vill besser zwischen euch. aber merk dir das du mit niemanden befreundet sein musst der dir nicht gut tut.

Antwort
von lohne, 20

Die Dame braucht jemanden zum zuhören. Beende den Kontakt, du wirst sie sonst nie wieder los, sie wird dich immer mehr zuquatschen. Du wirst merken, dass sie dann böse mit dir wird. Mach dir nichts draus. Hauptsache du bist sie los.

Antwort
von pn551, 13

Solche Menschen habe ich in meinem Leben auch schon kennengelernt. Man sollte schnell Abstand zu ihnen nehmen, da sie einem nicht gut tun. Anstatt einen aufzubauen, ziehen sie einen noch herunter.

Antwort
von Hitmangerst, 26

Ganz einfach hinterfrage ihre Thesen. Meistens ist das nur dummes Gerede was sie von sich gibt gehe tiefer ins Gespräch ein z.b "Ja bei ihr war es schlimmer" verlange details und zwar tiefgründige frage immer weiter das wird der Frau sehr schnell unangenehm da sie immer wieder neue Agumente finden muss um die Sache glaubwürdig zu halten. Sie wird sich dann nicht mehr freiwillig mit dir unterhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten