Frage von mrsonnenmove, 479

Soll ich den Job annehmen, obwohl ich ihn nur bekomme weil mein Chef Sex von mir will (seitdem ich 14 bin)?

Hallo ihr lieben,

Ich bin 23 und studiere Theater und medienwissenschaften. Ab nächstem Jahr bin ich mit meinem Studium durch und bevor ich weiter den Master mache, will ich ein Jahr arbeiten.

Gestern hat mir ein Opernhausleiter bei fb geschrieben dass er eine stelle als regieassistenten für mich hätte. Das ist ein super Job für mich! Nur das ist die Vorgeschichte zu diesem Chef:

Ich hab schon früh viel im Theater gemacht. Als ich 14 Jahre alt War, habe ich zum ersten mal diesen Mann gesehen, der jetzt Chef vom Opernhaus ist wo ich hin will. Da hat er sich an mich rangemacht. Vor allem in Erinnerung ist mir geblieben wie er nach der Probe als wir alleine waren zu mir gemeint hat: "stille Mäuschen kommen hier nicht weit. Um erfolgreich zu sein musst du noch andere Dinge mit mir machen!" Ich hab daraufhin gefragt "soll ich mehr singen üben?" "Nene andere dinge". Ich habe das vielen erzählt und die haben mir gesagt dass sie für mich da sind. Dann hat der Typ irgendwann das Theater verlassen und ist 5 jahrespätet wieder gekommen. Da ging es wieder los. Fürmich war das schrecklich. Dann War er wieder weg. Jetzt 4 Jahre später schreibt er mir jetzt bei fb, ob ich zu ihm ziehen möchte (3h von meinem zu hause entfernt) und da regieassistenten werden möchte. Normalerweise brauch man für sowas viel mehr Erfahrung und Qualifikationen und er meinte auf die eine stelle bewerben sich 500. Mich würde der einfach so nehmen.

Ich hab mir überlegt ich mach das einfach, nehme den guten Job und mach halt vorher mit dem aus das der mich nicht angräbt. Einen freund habe ich übrigens auch,der findet das nicht so gut und denkt der Typ würde mich trotzdem belästigen, glaub ich aber nicht. Was würdet ihr tun? Bitte viele antworten:)

Mein freund War davon unglaublich geschockt, dass konnte ich gar nicht verstehen.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Rocker73, 305

Hi, ich muss sagen ich war geschockt als ich gelesen hab was das Schwein von dir wollte. Umso geschockter war ich ehrlich gesagt das du darüber nachdenkst zu ihm zu ziehen, sorry, aber ich glaub nicht das sich der Typ so geändert hat, du würdest dich echt in Gefahr bringen wenn du zu ihm ziehen würdest! Er könnte dich erpressen oder nötigen oder schlimmer!

Kein Job auf der ganzen Welt ist das wert! Das mit dem ausmachen das er dich nicht angräbt wird wahrscheinlich nicht klappen! Lass es, du schadest dir sonst!

LG

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Partnerschaft & Sexualitaet, 175
  • Um Gottes Willen! Was denkst du denn darüber überhaupt noch nach!
  • Willst du diese Nummer a la "Besetzungscouch" etwa akzeptieren? Anders wird's da nicht laufen, da musst du dir nichts vormachen. Natürlich wird der Chef von dir sexuelle Zugänglichkeit erwarten. So ein Armleuchter ändert sich nicht.
  • Der Ratschlag ist hier ganz klar: Nimm den Job auf keinen Fall an! Das ist es definitiv nicht wert!
Antwort
von Chiarissima, 224

Du glaubst also, dass Du mit dem Kerl verhandeln kannst und er Dich dann in Ruhe lässt? Entschuldige, aber das ist naiv. Dein Freund hat da schon die richtige Spürnase.

Zudem finde ich die Tatsache, dass er Dich als Kind sexuell belästigt hat und das möglicherweise auch weiterhin mit anderen Kindern macht, äußerst besorgniserregend. Wie stehst Du denn dazu?

Kommentar von mrsonnenmove ,

Er hat mich nicht angefasst oder so, nur Sprüche undmir bei fb ständig geschrieben

Antwort
von JonasV, 178

Ich würde an deiner Stelle (falls das nicht zu unrealistisch ist) die Beweise für die Belästigung sammeln, die Stelle annehmen und ihm dann ne Abfuhr erteilen. Falls er dich dann feuern will kannst du Kündigungsschutz einreichen und vielleicht mit einem Anwalt was aus deinen gesammelten Beweisen basteln. Oder ihm bei Kündigung mit einer Anzeige wegen sexueller Belästigung Minderjähriger drohen (wäre halt nur nicht die feine Art und etwas unrealistisch).

Kommentar von Chiarissima ,

Unter welchen Bedingungen soll sie denn dann noch dort arbeiten? Von solchen Spielchen ist abzuraten, wenn man nicht völlig durchdrehen will.

Kommentar von JonasV ,

Da muss man natürlich genau wissen, was man will und das ganze eher als Kampf betrachten. Ob man gewinnt ist fraglich und man muss da psychisch echt fit sein. Aber wenn man viel Glück hat hat sich der Kampf am Ende gelohnt.

Antwort
von 2010Moya, 101

Nein! wenn du lust auf geschlechtsverkehr mit ihm hast dann ja aber zwinge dich nicht dazu denn das kann auch gefählich werdem denn er acctet dann nicht auf dich auch wenn es dir wehtuen würde! suche lieber nach einem anderen job

Kommentar von mrsonnenmove ,

Ich habe auf keinen Fall was mit dem! Darum geht es doch gar nicht!

Antwort
von voayager, 113

Das wäre sehr dumm und auch charakterlos von dir, einem Kerl zu Diensten sein, der dich nur gewähren läßt, wenn du ihm zu Diensten bist. Sag NEIN!

Antwort
von mg6358, 106

Einen tollen Job sollte man bekommen, weil man dazu qualifiziert ist und im Idealfall dafür "brennt", aber nicht weil man sich erniedrigt und quasi opfert...

Du kannst/musst davon ausgehen, dass du wieder "draußen" bist, wenn du dem gnädigen Herrn nicht mehr genügst... Hast du das nötig???

Lass es! Sag dem Typ ins Gesicht, was für ein Schwein er ist...

Kommentar von mrsonnenmove ,

Aber in den Medien bekommt man nicht so einfach n Job,  da zählt nicht nur was man kann.

Kommentar von mg6358 ,

Wenn du dich prostituieren willst, für einen Job, von dem du nicht weisst wielange du ihn haben wirst (immerhin machst du dich mehr als abhängig von deinem Chef) dann tu es halt. Dann finde ich deine Frage hier aber völlig  sinnlos.

Das dein Freund dein Vorhaben nicht gut findet kannst du nicht verstehen?

Liebst du ihn überhaupt? Versetz dich mal in seine Lage und stell dir vor es wäre umgekehrt...

Antwort
von paulfritzpeter, 77

Hi, wenn Deine Frage Ernst gemeint ist, so kann ich nur sagen: Finger weg von dem Kerl. Sein Ansinnen ist grundsätzlich verständlich aber wenn Du darauf eingehst wird er dich vö...g...n wann immer erwill und das kann es ja nicht sein. Einen guten Job bekommst Du durch Qualifikation und nicht durch Beischlaf. LG

Kommentar von mrsonnenmove ,

Hast du das überhaupt gelesen, was ich geschrieben HABE?  Ich kläre das vorher dass er mich nicht belästigen darf!

Kommentar von paulfritzpeter ,

Bist Du wirklich so naiv. er wird es immer wieder und wieder versuchen. Du stehst doch in einer Abhängigkeit zu ihm. Wenn Du mir nicht .....dann entlasse ich dich. Du wirst weich werden. LG

Antwort
von KatjaTjarks, 129

Auch wenn die anderen längere antworten geschrieben haben. Machs nicht.

Kommentar von mrsonnenmove ,

Kannst e das begründen? Verstehst du warum mein freund so geschockt ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community