Frage von Metheme, 78

Soll ich dem Jungen zurückschreiben?

Hey! In der Fahrschule gibt es einen Jungen, der mich immer anschaut und mit mir das Gespräch sucht, er merkt sich wann ich meine Prüfung hatte und gratuliert mir usw. Jetzt hat er mich auf Facebook geaddet und ich bin unschlüssig, ob ich ihn annehmen soll. Ich fühle mich immer sehr sehr unwohl wenn sich jemand für mich interessiert. Wenn er mit mir schreiben will und mir es zuviel wird, kann ich ihn auch nicht einfach ignorieren, dann hätte ich ein schlechtes Gewissen. Außerdem sehe ich ihn ja in der Fahrschule wieder. Ich schreibe generell immer wohl nett und dann denken Leute, dass ich auch etwas von ihnen will. Man kann sich ja auch immer anders geben beim Schreiben, in Wirklichkeit bin ich echt schüchtern. Vom Äußeren wäre er auch nicht so mein Typ, das soll nicht gemein klingen, aber er ist halt so ein "Nerd" mit wenig Freunden. Soll ich ihn annehmen auf FB? Wenn ja, dann kann ich ihn auch nicht ignorieren und muss mir ihm schreiben. Keine Ahnung ich würde mich dann beim nächsten Treffen echt mega unwohl fühlen ich vermeide jetzt schon immer das Gespräch.

Danke :)

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 23

Hallo,
ich würde ihn annehmen und wenn er dir schreiben sollte kannst du ihn ja höflich drauf aufmerksam machen das du nicht an ihm interessiert bist.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort
von reginarumbach, 32

du kannst ihn a) nicht annehmen und weiterhin scheu und unfreundlich sein, dann gibt er irgendwann auf. du könntest aber auch b) ihn annehmen und einfach ganz normal mit ihm umgehen, d.h. du bist freundlich und zugewandt, wenn du es möchtest oder du bist unfreundlich und meldest dich nicht, wenn du keinen bock hast. da du ihn eh nicht für 'deinen typ' hältst hast du nichts zu verlieren, sondern kannst trainieren.

schüchternheit und verschlossenheit ist ok, aber ... man verpasst auch solche trainingsgelegenheiten ;) 

Kommentar von Metheme ,

Ja aber dann sehe ich ihn nachher bei den Fahrstunden wieder und fühle mich total unwohl und kann mich nicht aufs Fahren konzentrieren.  Auch wenn ich jetzt mit ihm schreiben würde und Bekannte oder Freunde würden das herausfinden und sein Profilbild sehen, dann würden sie auch erstmal etwas...komisch reagieren. Ich weiß, das klingt total oberflächlich, aber dann würde ich mich auch blöd fühlen. Viele von ihnen schließen nämlich so schon direkt darauf, dass man etwas von ihm will etc. 

Kommentar von reginarumbach ,

tja, dann musst du wohl wirklich etwas älter werden und herausfinden WIE unwichtig es ist was wer von einem denkt. man muss seinen eigenen weg finden und gehen, egal was die umwelt meint. du machst dir eindeutig zu viele gedanken. wir leben in 2016 und nicht im mittelalter... die leute meinen einen haufen zeug und urteilen wild umher ohne jegliche grundlage, einfach weil sie vielleicht nicht genug eigene probleme haben. aber du solltest was für dein selbstwertgefühl tun, dann ist es dir wurscht. du kannst eh nie perfekt sein, egal wie du dich anstrengst ;)

Antwort
von Loris64, 33

dann nehm ihn nicht auf deine freundesliste, und wenn ER etwas mehr von dir will, soll ER dich im realen leben ansprechen, wo du dann immer noch abweisend sein kannst, wenn es dir unwohl ist, wenn er dir nicht sympathisch ist

Kommentar von Metheme ,

Er hat ja schon versucht mich im realen Leben anzusprechen nur wenn man nur miteinander fährt mit dem Fahrlehrer ist das halt ziemlich schwer. Symphatie kann ich noch nicht soo einschätzen, es geht da mehr um mich, ich fühle mich generell extrem unwohl wenn jemand mich gut findet. Auch wenn ich jetzt mit ihm schreiben würde und Bekannte oder Freunde würden das herausfinden und sein Profilbild sehen, dann würden sie auch erstmal etwas...komisch reagieren. Ich weiß, das klingt total oberflächlich, aber dann würde ich mich auch blöd fühlen.

Antwort
von RatGebraucht24, 24

Binde im nächsten gesprächen einfach ein, das du ein freund hast. Also irgendwas wie z.B. mein Freund hat mit mir heute m was tolles vor oder so.

Kommentar von Metheme ,

Er hat auch was mit einem Klassenkameraden von mir zu tun, deswegen denke ich, dass er das schon herausfinden wird :/

Kommentar von RatGebraucht24 ,

Ehm ignorieren ist jetzt auch nicht so schön. Am besten behandelst du ihn wie ein Freund aus der Klasse. Also eher hallo sagen kurz reden und das wars auch. Halt nicht zu viel kontakt aufnehmen, damit er nicht denkt das aus euch was wird. Freundschaftsanfrage nicht annehmen und wenn er dich deswegen fragt, sag ihm einfach das du so viele bekommen hast, dass du garnicht mehr annehmst bzw. hinguckst.

Antwort
von xlyre, 15

Nimm ihn an und schau was sich entwickelt! Wenn du dich weiterhin nicht wohl fühlst oder kein Interesse hast, sag es ihm! Er wird sich besser fühlen zu wissen, dass du nichts von ihm willst als wenn er dir weiter hinterher rennt!

Ignorier ihn bitte einfach nicht, sowas ist echt gemein für ihn.

Lg Felia

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten