Soll ich das Thema ansprechen oder es lieber lassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi MB! Hiermit möchte ich nur meine persönliche Meinung kundtun, denn es ist mir leider unmöglich, dir hier den ultimativen Tipp zu geben. Zunächst einmal ist es doch schon einmal ganz großartig, dass du zwei so wunderbare Freundinnen gefunden hast.

Die beschriebene Situation mit den Jungs ist wirklich ganz normal- sobald ein neuer fester Freund ins Leben tritt, verschieben sich die Prioritäten automatisch dahingehend, dass (speziell am Anfang) möglichst viel gemeinsame Zeit mit dem Partner veranschlagt wird.

Dass sich die anderen Freunde dadurch manchmal vernachlässigt oder wie das fünfte Rad am Wagen fühlen, ist zwar wirklich sehr traurig, doch es gehört leider auch zum Erwachsenwerden dazu. Wenn es bei dir soweit ist, ganz egal was du dir jetzt vielleicht vornimmst, wirst auch du den Fokus zunächst intensiv auf den Herzallerliebsten richten.

Wenn mich die Lage so stark belasten würde, dann würde ich versuchen, mich in Zukunft etwas mehr in die gesamte Clique einzubringen. So hättest du den Vorteil, bei Verabredungen auch viel öfter mit einbezogen zu werden. Von Vorwürfen gegenüber den Zwillingen würde ich persönlich absolut abraten, um damit nicht noch eine weitere Kluft zu schaffen.

Freue dich für sie und mit ihnen, und bedenke drei Sachen: a) vielleicht ist es sowieso nur ein Flirt, und bald ist es schon wieder vorbei, b) wenn die Beziehung länger anhält, werden die Schmetterlinge nachlassen, und dann leben die alten Freundschaften auch wieder auf, und c) irgendwann hast du den Freund, und spätestens dann wirst du meinen Text definitiv nachvollziehen können:-)))

Alles Liebe und Gute für dich!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprech das an und wenn es ware Freunde sind könnt ihr zsm. Eine Lösung finden?:)
LG Namenlos656

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung