Frage von ToadMushroom, 9

Soll ich das Praktikum versuchen oder nicht?

Wäre 1 Woche Krankenhaus allerdings raten mir Ärzte, Psychologen, Eltern ab davon weil ich borderline habe und nicht stabil bin.

Soll ich das lieber doch lassen das Praktikum?

PS. hab zurzeit wieder Selbstmordgedanken. also sehr instabil trotz Tabletten.

Soll ich auf Eltern, Ärzte, Psychologen lieber hören?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von DODOsBACK, 7

Wenn deine Eltern dagegen sind, wie willst du es dann machen? Oder bist du schon 18?

Deine Frage klingt jedenfalls so, als würdest du immer andere entscheiden lassen. Nicht nur, was du tust, sondern sogar, wie du dich fühlst. Wenn man nicht schon vorher krank ist, wird man es auf diese Art garantiert! "Eltern, Ärzte und Psychologen" - das klingt ja echt nach echtem Krisenmanagement, nicht nach einer Woche Praktikum (während derer du dich selbstverständlich im Notfall auch krankschreiben lassen könntest...)

Was sagt dir denn dein eigenes Bauchgefühl? Wenn du denkst, dass es das Richtige ist - mach es! Manchmal hilft es einem zu merken, dass es anderen noch schlechter geht. Und eine eigene Entscheidung zu treffen (und dann auch durchzuhalten) hilft eigentlich IMMER!

Kommentar von ToadMushroom ,

ja bin 18

Antwort
von michelleriegel, 9

Wo willst du den sonst Praktikum machen? Oder darfst du es überhaupt nicht? Ich mein Praktikum im Krankenhaus kann schon stressig sein aber du darfst so gut wie nichts dort machen ausser zuschauen. Ich denke wenn du eine Bewerbung schreibst sollte das erwähnt werden und wenn du keine schreibst sollte wenigstens eine Person davon Bescheid wissen falsch irgendwas verfallen wird.

Antwort
von Glueckskeks01, 7

Wie ist es denn, wenn du in DICH reinhorchst. Möchtest du das versuchen oder lieber nicht? Traust DU es dir zu? Du könntest ja auch anfangen, wenn du denkst, du möchtest das machen, und zur Not, wenn es nicht geht, wieder aufhören. Ich glaube nicht, dass du diese Woche unbedingt durchstehen musst, wenn es dir damit nicht gut geht. Also ich würde denken, du machst das, was DU für dich für gut hältst. Ist allerdings nur meine Idee, bin ja kein Arzt.

Kommentar von ToadMushroom ,

Ich trau mir zurzeit gar nichts mehr zu da ich nicht mehr leben will.

kann auch schlecht auf andere leute zu gehen. Ich lass es lieber und geh in die psychiatrie wieder. Ist das beste.

Antwort
von kokomi, 3

bei selbstmordgedanken geht man in eine klinik!

Kommentar von michelleriegel ,

Nein? Jeder Mensch hat doch mal Selbstmord Gedanken. Da rennt doch nicht jeder gleich in die Klinik und ausserdem geht sie ja schon zum Psychologen und der müsste davon ja auch Bescheid wissen. So was ist ganz normal wenn man Borderline hat, das Leben ist für die Person einfach nicht mehr zu verstehen (warum man lebt)

Antwort
von RainTrain, 3

Lass es lieber sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten