Soll ich das Motto haben: No Risk No Fun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Schau Dir mal bei youtube  Bilder an wie Raucher grausam an ihrer Sucht zugrunde gehen. Spätestens da hört Fun nämlich auf. 

Tabak tötet mehr Menschen als AIDS, alle anderen Drogen ( Nikotin ist natürlich auch eine Droge ) , Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammengerechnet. Und Raucher werden meistens in der Jugendzeit gemacht - und Nichtraucher auch.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich rauche selbst ich trinke auch hin und wieder ordentlich was ich glaube das ist auch nicht weiter schlimm schlimm wirds dann wenn die härteren sachen kommen speed accid extasy.... habe das zeug nie selbst genommen jedoch gute freunde und bekannte und zu beobachten wie diese menschen zugrunde gehen ist nicht schön was kiffen angeht kann man mal ausprobieren muss man aber nicht  was das rauchen und trinken angeht mach damit deine erfahrungen ich bereue es im nachhinein mit dem rauchen man kann logischer weise auch ohne alk seine freude haben aber ich denke hin und wieder was trinken ist nicht schlimm jeder sollte selbst wissen wann genug ist hatte auch schon schlechte erfahrungen damit bin einmal im winter umgekippt und fast erfroren aber man hat auch unglaublich lustige momente damit ich denke solange man es ned übertreibt und die finger von den harten sachen lässt ist alles inordnung (fast) jeder macht in seiner jugend mal erfahrung mit alkohol ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo:)

Als ich 14/15 war, brachten einige Jungs aus meiner Klasse auch Alkoholflaschen mit ( Karneval, Geburtstage ) ich fand das immer  total "bescheuert", den man kann auch ohne Alkohol Spaß haben.

Allerdings..

Probierte ich den 1. Schluck Alkohol als ich 16 Jahre alt war ( Abschluss der weiterführenden Schule)

Es gab einige "Pannen", da man die Wirkung nocht nicht einschätzen konnte! Mit 17 Jahren probierte ich eine Zigarette und eine E-Shisha aus. Aus einer Zigarette  wurden mehrere, doch ich wollte keine schädlichen Stoffe regelmäßig zu mir nehmen! Also gilt das ab und zu nur auf einer Party, jedoch auch in Maßen! Nun werde ich bald 19 Jahre und ( auch wenn es sich komisch anhört) trinke auf Partys und Geburtstagen gerne. Jedoch an Karneval war es ganz schlimm, Bier und Flimm auf Ex Trinken...es machte Spaß, doch das Fazit war, dass mich die Secruity nachhause trug, der Krankenwagen kam, stabile Seitenlage und eine zerrissene Lederjacke.

Also wenn Du es mal probieren möchtest, dann aufjedenfall in Maßen und Du solltest es nicht zu einer Regelmäßigkeit sehen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Ich erzähle mal aus eigener Erfahrung.

Ich bin fast 17, also aus dem gröbsten raus. Jedenfalls bei uns. Bei mir fing diese Phase mit ca. 15 an.

Zuerst war es Bier und sonstige alkoholische Süssgetränke, die mit 16 erlaubt waren. Plötzlich waren es Wodkashots, Frösche, Energy-Wodka etc. Ohne das man es gross merkt rutscht man da hinein.

Einer geht noch, einer geht noch. Das hab ich selber zu mir gesagt, ohne das meine Freunde mich zwangen. Nur weil ich sehen wollte wie viel es braucht, weil ich neugierig war.

Noch einer, noch einer und einer zu viel. Ich lag nur noch rum, konnte nicht mehr stehen, bin an Ort und stelle, am kalten Boden eingeschlafen, hab mich am Boden gewälzt. Alle haben es gesehen. Meine Eltern haben es Erfahren.

Jeder kann sich das Theater vorstellen an dem ich alleine Schuld war. Ich habe aber auch daraus gelernt. Ich weiss genau wie viel ich trinken darf um die Kontrolle nicht zu verlieren und seither ist es auch niemehr passiert.

Ich sage dir, jugendliche neugier ist gesund. Sie gehört dazu. Einmal einen Shog zu nehmen. Ein Zug von einer Zigarette. Es wird dir nicht Schaden und du hast es probiert aber dabei sollte es bleiben. Geniesse dein Leben und stille deine Neugier, aber geh nur so weit wie du es verantworten kannst. Mach es nicht wie ich, noch einer und noch einer, Nein! Hör vorher auf.

Ich flehe dich schon fast an, nicht den selben Fehler zu machen. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns mit dem risk nicht zu weit geht warum nicht. Ist normal, dass man sich besaufen geht. Allerdings solltest du nicht alk süchtig werden oder so also alles in maßen ^^ Und in clubs gehen - warum nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja wenn du erst 13 jahre jung bist würde ich es sein lassen .....man kann auch ohne alk und rauchen glücklich sein...neben bei denkst bzw ist es auch besser für deinen körper und deine entwicklung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maedl13
13.04.2016, 22:33

Bin15

0

Aussprobieren kann man es mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?