Frage von misssundercover, 18

Soll ich das mitmachen oder abwarten?

Hello zusammen Ich habe ein Vorstellungsgespräch in einem Café in genau 2 Tagen. Als ich es heute meinen Freundinnen erzählte meinte eine von ihnen :,, meine Schwester hat sich dort auch beworben und ein probetag gemacht , auch Freundinnen von mir haben sich dort beworben und ein probetag gemacht und am Ende hieß es bei allen wir rufen sie an und seit dem hat keine von denen noch etwas von dem Café gehört . Meine Freundin meint die Chefin macht das extra da die probetage ja nicht bezahlt werden. Meine Frage ist soll ich die Chefin mal darauf ansprechen während des Vorstellungsgespräch oder nicht ? Ich will nicht wie die anderen "betrogen" werden Freue mich auf eure Antworten -Misssundercover

Antwort
von mirolPirol, 8

Du solltest mal das Finanzamt auf diese Geschäftspraktiken aufmerksam machen. Diese Chefin verdient sich auf Kosten Arbeitsuchender eine goldene Nase, wenn das stimmt. Auch für einen Probetag kann man ohne einen "echten" Arbeitsvertrag angemessen entlohnt werden. Entweder sieht der Chef gleich, dass du faul bist und schickt dich nach Hause, oder du hast dich 8 Stunden gut angestellt und er dankt es dir mit ein paar Scheinen - mit oder ohne Arbeitsvertrag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community