Frage von borderline55, 10

Soll ich das mit dem Training anfangen?

Hallo!

Ein Kumpel von mir spielt in einem Tennisverein und hat einmal die Woche Training. Er meint dauernd zu mir das ich auch kommen soll. Einmal bin ich gewesen, nur das dort auch ein anderer Kumpel von uns ist und mich ständig ausgelacht und runtergemacht hat weil ich oft den Ball nicht getroffen habe. Manchmal hat er mich auch beleidigt. Seit dem bin ich nicht mehr hingegangen. Mein Kumpel "zwingt" mich ständig dort hin zu gehen obwohl ich keine Lust habe. Heute hat er gesagt wenn ich nicht komme dann kündigt er die Freundschaft. Was soll ich tun? Ich will keine neuen Freunde suchen wegen so einer Kleinigkeit und aufgeben auch nicht.

Antwort
von JZG22061954, 5

Dein Kumpel mag zwar ein durchaus berechtigtes Interesse daran haben, das Du mit zu dem Training im Tennisverein kommst, aber dich mit dem Ende der Freundschaft zu erpressen, falls Du doch nicht zu dem besagten Training erscheinen solltest, das ist gelinde ausgedrückt schon ein wenig zu viel des guten und das solltest Du auch deinem Kumpel so klar machen. Dabei kannst Du deinem Kumpel auch gleich erzählen was der Grund dafür ist, dass Du dazu keine Lust hast. Unabhängig aber davon, die Entscheidung liegt so oder so bei dir.

Antwort
von RoseLisa, 6

Also wenn er dich dazu zwingt... dann ist er eig. kein guter Freund... Wenn er die Freundschaft kündigt... das geht nicht... lieber neue Freunde suchen, als so einen Freund haben, der dich zu etwas zwingt...

Meine Meinung... 

Hoffe, ich konnte dir helfen..

Antwort
von crazyarda100, 10

Ganz ehrlich jz, rede mit ihm (der gute Kumpel sozusagen) , und wenn er kein Verständnis hat, ist es , so hart es klingen mag , kein richtiger FREUND ;)

Viel Erfolg:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten