Frage von glaubesnichtmir, 17

Soll ich das machen, was mich nicht glücklich macht?

Ich leiste seit dem 01.09. ein Bundesfreiwilligendienst in der Pflege ab. Ich habe das Gefühl langsam, dass ich nicht für die "Pflege" geboren wäre. Ich gehe quasi dorthin, weil ich es machen muss. Ich finde an dieser Arbeit irgendwie kein richtigen Gefallen. Ich mag es nicht, jeden Tag ein Lächeln aufsetzen zu müssen,obwohl mir nicht zum Lachen zumute ist. Ich werde dieses nicht abbrechen. Ich möchte nur wechseln. Ich möchte das finden, was mir Spaß macht. Eigentlich gebe ich nicht schnell auf, aber was bringt es meine Zeit zu verschwenden, wenn es mir nicht wirklich Spaß macht?

Antwort
von oxygenium, 8

so einen Job sollte aus Berufung und Liebe gemacht werden und wenn es für dich nur Quälerei ist,dann solltest du deine Zeit nicht verschwenden!

Sprich mit deinem Vorgesetzten und versuche da raus zu kommen.

Antwort
von nana90hn, 10

naja erstmal wäre gut zu wissen was dir denn spaß macht?

Arbeitest du gerne mit menschen?

Berätst du gerne?

Arbeitest du gerne handwerklich?

Was waren deine lieblingsfächer in der schule?

Was macht dir in der jetzigen arbeit konkret keinen spaß?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten