Frage von rabbitlove, 42

Soll ich das Kaninchen impfen lassen?

Allo ihr lieben, Da mein Kaninchen Weibchen leider verstorben ist, habe ich nach einem neuen weiblichen Kaninchen gesucht das noch eine nette Familie braucht🙌 Ich wurde fündig. Morgen wird das Kaninchen zu mir ziehen, ich habe aber noch einige fragen... 1 das Kaninchen ist 3-4 Jahre alt, lebt schon immer in außen Haltung, wurde jedoch noch nie geimpft, soll ich sie impfen lassen wenn sie bei mir ist? 2. Wenn ja, wann kann ich sie zum Tierarzt bringen also wann hat sie sich von dem Transport (45 min. Ca.) erholt?

LG

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 33

Hi rabbitlove

 Kaninchen müssen immer, egal ob sie drinnen oder draußen leben, gegen RHD & Myxomathose geimpft werden, da zB. RHD auch von Tier (Kaninchen, Insekten) zu Kaninchen, von Futter auf Kaninchen, und von Mensch auf Kaninchen übertragen werden kann, weshalb man seine Kaninchen auch immer impfen lassen sollte! Da beide Krnakheiten meist qualvoll verlaufen und tödlich sind sollte man die ca. 25 EUR im Jahr für beide Impfungen je Tier ausgeben ;)

Stell das Tier realtiv schnell dem TA vor, der es auch so untersuchen sollte, nicht das es irgendwas wie Milben oder so einschleppt, und warte ein paar Tage damit das Tier sich beruhigt.

Was hast Du denn dann für eine Gruppe? - 2 Weibchen? Wenn ja, dann mach das bitte nicht, oder mache es nur, wenn Du für die beiden ein Gehege von mind. 12 qm Platz hast! Denn 2 Weibchen vertragen sich entweder garnicht, oder nicht dauerhaft da sie zu dominant, zickig und terretorial sind, weshalb man Weibchen nicht ohne Männchen halten sollte! Generell sollten in einer Gruppe gleich viele, oder mehr Männchen als Weibchen sein, damit die garantiert gut geht ;)
Daher wäre es dann eigentlich besser wenn Du das Weibchen nicht nimmst, sondern nach einem Männchen sucht, das am besten schon kastriert ist! Oder noch 2 Männche hinzuholst...

Und bitte setzte Kaninchen nicht einfach zusammen, sondern vergesellschafte sie! ^^

Viele Grüße

Kommentar von rabbitlove ,

Hallo^^

Danke für die Antwort! 

Nein ich habe kein Weibchen, sondern einen früh kastrierten rammler;)

Kommentar von monara1988 ,

Gerne ;)

Ah perfekt!^^ Komischerweise habe ich da vorhin irgendwie 2 Weibchen rausgelesen, jetzt aber nicht mehr XD

Na dann viel Spaß mit Deinen beiden!

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 42

Hi du,

Kaninchen sollten immer geimpft werden, egal ob in Innen- oder Außenhaltung. Impfen lassen solltest du dein Kaninchen noch vor der Vergesellschaftung.

Gib ihm 1-2 Tage Zeit, um runter zu kommen und sich einzuleben, dann lass es beim Tierarzt durchchecken und impfen.

Wenn dein Kaninchen vorher nicht untersucht wurde, achte darauf, dass es nichts einschleppt (Quarantäne mindestens 3 Wochen!)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten