Frage von xXTina95Xx, 32

Soll ich das Handy meines Freundes checken oder nicht? - Hilfe! ?

Hallo! Also um von Vorne anzufangen, ich hatte bis vor einem halben Jahr eine Beziehung, welche über 2 Jahre ging. Wir wohnten zusammen (im Haus meiner Eltern), waren auf der Suche nach der 1. gemeinsamen Wohnung und ich war noch so verliebt wie am 1. Tag. Ganz plötzlich beendete mein damaliger Freund die Beziehung mit der Begründung er hätte nicht mehr so starke Gefühle und fühlt sich als ob er etwas verpasst hätte.. Es war wirklich sehr schwer für mich aber ich konnte ihm nicht böse sein da er ja nichts für seine Gefühle konnte. 2 Monate nach der Trennung erfuhr ich dass er mich fast das ganze letzte Jahr betrogen hatte. Ich hatte während der Beziehung schon öfters ein mieses Gefühl und habe sein Handy gecheckt. Ich bin sogar auf einen Chat mit einer seiner "verflossenen" gestoßen und habe ihn darauf angeredet. Er erfand eine echt blöde Ausrede, welche ich damals, blind vor Liebe, leider glaubte.

Nun mein Problem jetzt ist, dass ich schon seit einiger Zeit mit einem Anderen was am Laufeb habe.. Wir haben uns bereits gestanden dass es für uns beide mehr ist und wir uns wirklich gerne haben. Allerdings wollen wir beide keine "richtige/feste" Beziehung (auf Familienfeiern mitnehmen, den Eltern vorstellen usw...). Es ist eher was lockeres nur zwischen ihm und mir, also nichts offizielles. Allerdings legten wir 2 Regeln fest. 1.-Ehrlichkeit; 2.-Niemand fängt etwas mit jemand anderen an (also quasi Treue) Irgendwie habe ich aber ein komisches Gefühl. Ich weiß nicht wirklich ob es begründet ist oder mein Misstrauen nur so tief sitzt wegen meinem Ex. Mir ist zwar schon ein paar mal aufgefallen dass er sein Handy offensichtlich wegdreht wenn er Nachrichten schreibt, und einmal merkte ich dass er mit jemandem über den FB-Messenger schrieb. (Meiner Meinung nach schreibt man mit Freunden eher Whatsapp oder SMS, da man ja ihre Nummer hat).

Meine Frage ist: Was soll ich tun?

Einerseits würde ich gern in sein Handy schauen um Gewissheit zu haben, andererseits habe ich Angst davor wirklich etwas zu entdecken. Ich möchte nicht noch einmal so verletzt werden. Außerdem, angenommen ich finde etwas, was soll ich dann tun? Ihn darauf anreden funktioniert wohl schlecht (Ich will nicht so eifersüchtig wirken und weiß dass das ein Vertauensbruch wäre). Ich überlege jetzt schon seit Stunden ob ich es machen soll (Er schläft neben mir und er würde nichts mitbekommen) aber ich habe soo ein schlechtes Gewissen..

Aber was wenn ich ihm von meinen Zweifeln erzähle? Wenn ich offen mit ihm darüber rede? Er könnte es verstehen und ehrlich zu mir sein. Vielleicht täusche ich mich ja und es ist nichts.. Er könnte dadurch aber auch gewarnt sein und verdächtige Sachen löschen falls ich ja doch mal in sein Handy schaue..

Ich bin wirklich hin und her gerissen und brauche dringend eure Hilfe :(

Antwort
von Ostsee1982, 16

Ich bin der Meinung, dass du mit deiner aktuellen Bekanntschaft wieder genau in dieselben Fußstapfen trittst wie mit deinem ersten Freund. In der ersten Beziehung übergehst du deine Bedenken bis es dann eskaliert und auseinander geht. Bei deinem jetzigen "Freund" willst du nur etwas lockeres was zwischen euch beiden stattfindet willst aber als Bedingung, Ehrlichkeit und Treue festlegen. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das funktionieren wird weil das schon alleine diese Beziehungsform gar nicht her gibt. Wenn ich keine feste Partnerschaft führe dann kannst du auch keine Forderungen und Bedingungen stellen. Selbst wenn er nebenbei etwas laufen hätte würde dich das nichts angehen. Auch Eifersucht ist da völlig deplatziert. Und jetzt so eine ellenlange Frage einstellen und eine Umfrage starten ob du deinen "Freund" ausspionieren sollst.... das ganze kann und wird früher oder später für dich wieder in einer Enttäuschung enden und das wird jede Beziehung solange du so komische Verhältnisse führst und deine eigenen Empfindungen übergehst. Zu einer Beziehung gibt es kein goldenes Regelbuch, das funktioniert oder eben nicht. Ein Restrisiko bleibt immer. Dieses kontrollieren ist ein reines Angstbeißen von deiner Seite weil du glaubst damit ein fremdgehen verhindern zu können und nimmst aber mit der Aktion gleichzeitig dieser "Beziehung" jede Vertrauensbasis. Würde das jemand mit mir machen wäre diese Verbindung sofort beendet.

Antwort
von PatricIan, 29

Auf keinen Fall das Handy checken.
Rede mit ihm über deine Ängste. Erzähl ihm ruhig, wie deine letzte Beziehung zu Ende ging. Aber sei nicht zu wehleidig. Es wichtig, dass ihr euch an eure Regeln haltet, die ihr getroffen habt. Es ist sein gutes Recht, und deines übrigens auch, dass er Nachrichten schreibt, von denen du nichts weißt.
Ich bin mit meiner Freundin seit 16 Jahren zusammen und wir haben 2 Kinder. Aber dennoch kenne ich nicht jeden ihrer Nachrichtenkontakte und sie nicht jeden von mir. Sowas gehört in eine funktionierende Beziehung und nennt sich Privatsphäre. ;-)

Antwort
von stoffe19, 27

Würde vorschlagen, dass weil es erstens ja eine relativ offene Beziehung ist und du im denk ich mal genauso vertrauen sollst wie er dir, würde ich dass lieber unterlassen, denn falls er es mitbekommt, dann kann dass für ihn ein ziemlich schlimmer Vertrauensbruch sein

~Viel Glück noch lg stoffe :-) :-* <3

Antwort
von Windspender, 32

Schau nicht in sein Handy !

rede mit ihm und deinen gefühlen. Sollte er dich wirklich hintergehen, wirst du es sicherlich auch auf andere weise erfahren als ihm nachzuspionieren. Lügen / betrug kommen immer zum vorschein.

Drum vertraue drauf, dass er dich liebt und dich nie verletzen würde. kannst du ihm nicht vertrauen, hat die beziehung kein sinn !

Antwort
von Etter, 15
Nein

Ohne mir den Text auch nur ansatzweise durchgelesen zu haben.

Wenn du ihm nicht vertrauen kannst, mach Schluss oder rede halt mit ihm. Sowas ist einfach nur ein massiver Vertrauensbruch deinerseits.

Antwort
von Emma527, 7

Nein das ist ein großer Vertrauensbruch.

Antwort
von SPACEBAR, 18
Nein

Lass es bei mir wärste unten durch wenn ich das raus finden wurde.

Für mich wäre es dann aus und vorbei anders gesagt vielen dank für ihr misstrauen ich hoffe ich ich muss sie nie wieder sehen...

Antwort
von Directions, 25

Lass es bleiben wirklich

Antwort
von Henrik14, 17
Nein

Das ist es nicht wert ...  


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten