Frage von aringa12345, 44

Soll ich BKFH neben meiner Ausbildung versuchen zu machen?

Hi :)

bin grade im 1. LJ meiner Informatikerausbildung und meine Berufsschule bietet an, als Abendschule ab dem 2 LJ zusätzlich die Fachhochschulreife zu machen, für diejenigen, wo vorher auf der Realschule waren... (Baden-Württemberg)

Dort liegt der Schwerpunkt u.a. auf technischer Physik... Gibt Deutsch und noch irgendein Fach. Es gibt auch Mathe. Meine Sorge... habe auch heute mit der Mathelehrerin gesprochen, die ist mega nett. Ich hab gesagt, dass ich halt Bedenken habe, da ich ja 1 Jahr lang kein Mathe hatte... Sie meinte man kann den Wiedereinstieg finden aber man sollte lernen und das Niveau wäre schon höher wie RS...

Naja, man kann es ja eigentlich jederzeit wieder abbrechen.

Hatte vorher auf der RS nen Abschlussschnitt von 2,1 (glaube ich) und Mathe war immer ne gute 3 oder 2,5... (liegt bei mir am Lehrer)

Hat jmd damit Erfahrung gemacht? Es würde 2 Jahre gehen, wäre also relativ zeitgleich mit meiner Ausbildung fertig...

Habe Angst, dass er zu stressig wird...

Antwort
von Heelyfan, 34

Einen Versuch ist es wert, auch wenn das schon stressig sein kann. Wenn dir der Druck irgendwann zu groß wird oder der Lernstoff zuviel, kannst du ja immernoch aufhören. Die Ausbildung geht selbstverständlich vor.

Kommentar von Plsdiekthxbye ,

Falsch!

Man sollte sich vorher im Klaren sein was man will.

Entweder man zieht das durch oder es hat keinen Sinn, du steckst da sehr viel Zeit rein und man will ja auch nicht die Zeit weggeschmissen haben.

Im Klaren sollte man sich dann dazu noch sein das dass Wochenende dann nicht mehr ein Wochenende ist sondern auch als Lernzeit genutzt werden muss!

Wenn man mit so einer einstellung rangeht ''Ich kanns ja dann noch immer wegwerfen'' ist es meist zu Spät, dann ist dir die Fachoberschule über den Kopf gewachsen genau wie deine Ausbildung, dann eins noch grade zu biegen bedeutet noch mehr ranglotzen.

E gibt aber auch Naturtalente die für sowas nicht viel machen müssen, wenn du so eins bist dann würde ich dir es auf jeden Fall raten.

Kommentar von Heelyfan ,

Man kann sich auch darüber im Klaren sein, was man will und es dann trotzdem nicht schaffen. Wenn der Fragesteller seine Fachhochschulreife machen will, soll er es versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community