Frage von Badboy688, 90

Soll ich beim Nachtdienst heulen gehen, dass ich nicht einschlafen kann oder soll ich es einfach jetzt nochmal probieren?

Hi ich wohne in einem Berufsbildungswerk wir haben so einen Nachtdienst. Ich wollte heute eig um 19 pennen gehen jetzt ist es 1 Uhr. Bin ganz schön ins Grübeln gekommen. Ich könnte jetzt zum Nachtdienst gehen und den vollheulen und dann kann ich mind. bis 9 her schlafen oder ich kann die Zähne zusammenbeißen jetzt pennen gehen und dann morgen wie ein Zombie aufer Ausbildung rumlaufen.... was ist besser?

Antwort
von Layaron, 15

4-7-8-Atemtechnik.

Sie dauert weniger als eine Minute, kostet nichts und funktioniert wie folgt: Durch die Nase einatmen und bis vier zählen. Den Atem anhalten und bis sieben zählen. Durch den Mund ausatmen und bis acht zählen. Dabei die Zungenspitze hinter die oberen Schneidezähne an den Gaumen legen, sodass die Luft rechts und links von der Zunge mit einem leichten Rauschen entweicht. Leichter geht es, wenn die Lippen etwas gespitzt sind. Diesen Atemzyklus vier Mal wiederholen.

Weil empfiehlt, morgens nach dem Aufwachen und abends vor dem Einschlafen je vier Zyklen zu machen. Durch das lange Einatmen zwingen Sie den Körper, mehr Sauerstoff aufzunehmen. Dieser gelangt durch das Luftanhalten ins Blut. Und durch das noch längere Ausatmen lassen wir viel verbrauchte Luft aus unseren Lungen. Die Übung wirkt beruhigend, senkt den Puls und bringt uns sanft in den Schlaf. Dabei ist es egal, wie schnell oder langsam ihr zählt. Entscheidend ist, dass ihr diese Übung regelmäßig macht. Nach etwa acht Wochen, so Weil, könnt ihr auf acht Zyklen morgens und abends erhöhen. Die Atemtechnik könnt ihr im Liegen, Sitzen oder Stehen ausführen. Und das Beste: Sie hilft nicht nur beim Einschlafen, sondern auch in anderen Situationen - sei es bei Nervosität, Ärger, Stress oder Flugangst.

Antwort
von BertRollmops, 45

Jetzt (!) Handy aus, hinlegen. Wenn Du in 10 Minuten immer noch Achterbahn im Kopf fährst, geh zum Nachtdienst. Dafür ist der da. Schlaf gut!

Ach ja, immer schön tief atmen, dem Atem zuhören, den Pausen zwischen den Atemzügen zuhören, wie die Stille immer tiefer wird. Das kann schon helfen..

Antwort
von Akainuu, 27

Einfach pennen bro.

Liebe schmerzt, aber Schlaf heilt alle Wunden und nicht die Zeit, vertrau mir.

Einmal 12 Stunden durchschlafen und du bist wie neu!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community