Frage von BVBDortmund, 33

Soll ich bei einer Pflanzentauschbörse meine Erdbeerpflanzen tauschen, weil danach die Fremdbestäubung meiner Erdbeerpfanzen im Garten besser ist?

Ist Fremdbestäubung grundsätzlich ertragsteigernd...

Antwort
von agrabin, 9

Fremdbefruchtung bringt bessere Ergebnisse, da muss es nicht unbedingt eine andere Sorte sein.

Wenn ihr immer eigene Absenker für euren Erdbeeranbau verwendet, kann es sein, dass die Pflanzen Viruserkrankungen haben. Die Viren werden durch Blattläuse übertragen und gelangen auch in die neuen Pflanzen der Absenker.

Außerdem ist bei  Erdbeeren die Fruchtfolge von großer Bedeutung. Bei langjährigem Anbau auf gleicher Fläche werden sich Erdbeernematoden im Boden anreichern. Die Pflanzen reagieren dann mit Kümmerwuchs.

Zugekauftes Pflanzgut ist frei von Viruserkrankungen und auch frei von Nematoden, die können bei eigenen oder getauschten Ablegern in Bodenresten oder in der Wurzel vorhanden sein.

Antwort
von unlocker, 16

bei Erdbeeren kommt es wohl sehr auf die Sorte an, normalerweise funktioniert das bei gleichen Sorten auch (also "Fremdbestäubung" durch Insekten von anderen Pflanzen/Blüten der gleichen Sorte. Nur manche Sorten brauchen Pollen einer anderen Sorte zur Bestäubung. Beispiel die alte Sorte Mieze Schindler, hat nur weibliche Blüten. Senga Sangana sollte eine dazu passende Sorte sein. Eine immertragende mit großen süßen Früchten, die meine Mutter immer hat ist Ostara

Antwort
von landregen, 21

Fremdbestäubung ist auch mit den Pflanzen gegeben, die du bereits hast. Das bedeutet lediglich, dass nicht der eigene Blütenstaub einer Blüte auf den Stempel der selben Blüte fällt und somit eine Befruchtung stattfindet, sondern das z. B. Insekten die Pollen von einer Blüte zur anderen und von einer Pflanze zur anderen tragen.

Dazu musst du die Pflanzen nicht austauschen.

Kommentar von BVBDortmund ,

Bei uns im Dorf haben wir die kleinsten Erdbeeren in der Region. Die Jungpfanzen ziehen wir immer selbst vor.

Kommentar von landregen ,

Da können ein paar frische Setzlinge wirklich nicht schaden.

Kommentar von BVBDortmund ,

Aber wenn wir neue Fadenwürmer bekommen, was dann...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community