Frage von Jessi942, 102

Soll ich aufhören mit dem Sport?

Hallo liebe Community,
es geht um folgendes. Ich spiele seit Ca. 2 Jahren Fußball und habe dort auch meine beste Freundin kennengelernt. Ich sehe sie nur im Training oder wenn wir uns treffen. Doch jetzt macht mir Fußball nichtmehr so viel Spaß und es ist zu anstrengend für mich (Ich bin sehr dünn und komme nach dem Training oder den Spielen immer völlig demoliert wieder nach Hause. Mir ist klar, dass das bei Fußballspielen nun mal so ist.)
Ich möchte gerne aufhören, habe aber Angst meine beste Freundin zu verlieren und ich habe auch den anderen aus meiner Mannschaft gegenüber ein schlechtes Gewissen, weil wir eine so tolle Mannschaft sind.
Ich weiß nicht was ich machen soll.
Bitte gebt mir ernsthafte Tipps!
Vielen Dank

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Jessi942,

Schau mal bitte hier:
Sport Angst

Antwort
von makesomepaper, 12

versuch dich erstmal außerhalb des trainings mit ihr öfters zu treffen wenn das klappt dann hör auf mit dem spielen und die mannschaft ist doch egal mit denen hast du privat wahrscheinlich eh nichts zu tun oder?

Antwort
von frei123123, 6

Du kann zuerst  beim Artzt über dein Gesundheit nachfragen, viellech muss du einige Vitaminen einnehmen damit du mehr Kräfte hast. Und was deine Freundin angeht, so wenn sie wircklich deine beste Freundin ist, bleibt sie immer mit dir. Es wird eine kleine Prüfung für ihre Freundschaft. Man muss so was im Leben leider haben.

Antwort
von Zumpkin, 28

Mache das, was dir Spaß macht! Wenn du dich zwingst zum Fußball zu gehen, tut dir das nicht gut. :) Und deine beste Freundin kannst du doch so noch sehen! ^^

Antwort
von Digarl, 18

Wenn es deine "beste Freundin" ist, wirst du sie nicht verlieren. Wenn du sie dennoch verlierst war sie niemals wirklich deine "beste Freundin".

Antwort
von survival797, 27

Mit Sport aufzuhören ist eine schwere Entscheidung. Du könntest eine andere Sportart machen. 

Ich glaube aber, es geht dir eher um deine Freundin. Ich meine wenn es wirklich deine beste Freundin ist, dann wird sie sich auch woanders mit dir treffen. Wenn sie dazu nicht bereit ist, dann ist es nicht wirklich eine beste Freundin. Aber das wollen wir bei unseren Freunden nicht sehen, deswegen stellen wir die meist nicht auf diese "Probe"

Erklär ihr doch einfach deine Situation und sie wird dich schon verstehen und dir auch bei dieser Entscheidung helfen, dafür sind schließlich Freunde da ;) 

Ich hoffe ich konnte dir helfen :) 

Antwort
von Elizabeth2, 39

Gehörst du bereits zu den Senioren im Fußball?
 Weil es so "anstrengend" ist? Nun gut. Sport ist immer anstrengend, egal ob du dick, dünn oder sonstwas bist.Die Senioren haben in der Tat die ersten Zipperlein, dass sie wirklich aufhören müssen. Das ist dann eben nicht zu ändern. Sport ist eben Sport und nicht immer Spaß. Deshalb gibt es Vereine, da macht man mit Leuten Sport und wenn man Glück hat, hat man eine tolle Mannschaft - egal in welcher Sportart. Dann muss man sich nur entscheiden, was wichtiger ist. Und diese Entscheidung kannst nur du treffen.

Kommentar von Jessi942 ,

Entschuldigung, dass war vielleicht falsch formuliert von mir. Ich meinte mit zu anstrengend , dass wenn es sehr anstrengend ist ich Stress bekomme und von Stress werde ich richtig krank Fieber Schwindel usw..

Kommentar von Elizabeth2 ,

Das ist nicht gesund - wirklich nicht. Fußball ist normal anstrengend, und wenn du das nicht schaffst, weil du davon krank wirst, dann stimmt etwas nicht mit dir. Das hat mit dünn sein nichts zu tun, denn gerade dünne Leute sind drahtig und agil. So etwas wie Dir passiert sehr dünnen Leuten in Richtung Magersucht. Kann natürlich auch Pubertät sein. Oder andere medizinische Gründe haben, z.Bsp Schilddrüse. Egal wie: es ist nicht gesund, du bist nicht gesund und ich rate dir, das von fachlicher Seite abklären zu lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community