Frage von CaptainHook89, 135

Soll ich Anzeige wegen sexueller Belästigung erstatten?

Hallo ihr Lieben,

wurde vor und nach meiner Knie OP mehrmals geröntgt und hatte einen sehr komischen Vorfall.

Der Radiologe, ein junger Mann, meinte er müsste mal meinen BH sehen, aus welchem Material dieser ist. Wohlgemerkt wurde aber nur das Knie geröntgt. Er fasste mir dann ungewöhnlich lange und sehr direkt in meinen Ausschnitt. Ich war total perplex und konnte nicht wirklich reagieren, als ich merkte, dass das nicht mit rechten Dingen zugeht. Habe mich ziemlich benutzt gefühlt und mich geschämt nichts gesagt zu haben. Wollte es einfach vergessen.

Nun hatte ich heute einen neuen Termin zur Nachkontrolle, ua auch zum Röntgen und wieder einmal bei dem gleichen Radiologen im Krankenhaus. Wieder einmal genau das gleiche Spiel, wieder wollte er meinen BH sehen und den "Draht/das Material" erfühlen, doch ich sagte nein. Bei etlichen anderen Röntgenaufnahmen die ich mittlerweile vom Knie hatte, musste ich nie den BH ausziehen

Daher frage ich mich, ob ich Anzeige wegen sexueller Belästigung stellen soll. Der Typ macht das bestimmt jeden Tag bei den Frauen! Da muss man doch mal was unternehmen oder wie seht ihr das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JonSnow1001, 45

Metall ist sehr dicht und besitzt eine hohe Ordnungszahl. Dadurch absorbiert Metall sehr viel Strahlung im Gegensatz zum umliegenden Körpergewebe. Da es beim Röntgen  bildlich dargestellt wird, kann es passieren, dass der Befund durch das davor liegende Metall überlagert wird. Somit kann das Bild unter Umständen unbrauchbar werden oder Fehldiagnosen hervorrufen.
Deswegen ist das zu röntgende Körperteil von allen metallischen Gegenständen zu befreien. Also: am BH rumzufummeln, wenn das Knie geröntgt werden soll ist komplett sinnfrei! Dafür gibt es keinen medizinischen Grund! Außerdem hat sich kein Arzt bei einer Patientin am BH zu schaffen zu machen! Sollte z.B. eine Thoraxaufnahme gemacht werden bittet man die Patientin, den BH auszuziehen. Also wenn das wirklich so abgelaufen ist, wie Du es hier schilderst, liegt eine sexuelle Belästigung vor und Du solltest auch entsprechend darauf reagieren (Anzeige).

Antwort
von Davidcenk, 107

Auf jeden Fall anzeigen oder zumindest melden. Sowas ist das allerletzte!

Antwort
von pokemontausch, 55

Melden und anzeigen , wer weiß bei wieviel jungen Frauen er das sonst noch macht / gemacht hat. Eine Schande für die Männerwelt und für den Arzt Beruf :X

Antwort
von DerWaise, 71

Eine Anzeige ist noch das mindeste was du tun solltest !

Antwort
von gadus, 33

Ich bin mir bei dir nicht sicher,ob das nicht eine Trollfrage ist.(2015 nur 5 Punkte) Wenn das also wirklich passiert ist,musst du das natuerlich melden,damit er nicht ungestoert weiter sein Unwesen treiben kann.   LG  gadus

Kommentar von CaptainHook89 ,

Trollfrage...Weiß nicht genau, was das sein soll, aber kanns mir denken. Und nein, das ist es nicht. Erschien mir als richtige Plattform um mal nachzufragen, wie andere die Situation beurteilen und um mich in meiner Entscheidung bestärken zu lassen. Kann mir vorstellen, dass ich die Plattform danach gar nicht mehr nutzen werde. LG

Antwort
von loook96, 56

Anzeigen....das hat doch nichts mit dem Knie zu tun -.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten