Soll ich Aminosäure zu mir nehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kauf dir ein preiswertes Whey Protein z.B. von Myprotein.

Direkt nach dem Krafttraining isst du schnell verdauliche Kohlenhydrate, z.B. fettarme Süßigkeiten mit 30 g Whey Protein in Wasser und danach zu Hause eine normale Mahlzeit (Reis mit Pute natürlich! ;) ).

Es gibt natürlich noch weitere Supplemente wie flüssige Aminosäuren, Zink, Creatin usw. Die brauchst du aber nicht zwingend, um Muskeln aufzubauen.

Schädlich für den Körper ist viel Eiweiß nicht, wenn du ausreichend trinkst (4-5 Liter täglich). Dein täglicher Eiweißkonsum sollte bei 1,2 g bis 2 g pro kg Körpergewicht liegen, um Muskeln aufzubauen. 

Ein 100 Kilo schwerer Sportler hätte entsprechend 120 g bis 200 g Eiweiß täglich zu sich zu nehmen.

Den Bedarf kannst du in der Regel schon durch einen zusätzlichen Magerquark täglich decken.

Für den Muskelaufbau isst du ca 200 bis 400 kcal über deinem Gesamtkalorienverbrauch (Arbeitsumsatz).

Hier kannst du deinen Gesamtkalorienverbrauch berechnen:

http://www.fettrechner.de/berechnungstools/kalorienverbrauch/kalorienverbrauch.html

Darüber hinaus ist eine gesunde Ernährung förderlich. Dazu gehören z.B. Putenfleisch, Hühnchen, fettiger Seefisch, Eier, magerer Schinken, magere Milchprodukte, ballaststoffreiche Lebensmittel, Vollkornprodukte wie Haferflocken, Salat, Gemüse, Obst, Nüsse.

Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index wie Fast Food, Chips, Süßigkeiten, Backwaren, gezuckerte Fertigprodukte usw. sollten vermieden, können aber gelegentlich nach dem Krafttraining gegessen werden. 

Wenn du abnehmen willst, lässt du sie (Außer die Gummibärchen direkt nach dem Krafttraining) weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aminosäuren sind auch Eiweiss , sie sind nur weiter gespalten. Auch das Eiweiss das du zu dir nimmst wird im Körper schlussendlich bei der Spaltung zu Aminosäure. Du kannst Aminosäuren nehmen, damit das Eiweiss schneller ins Blut geht, so werden deine Muskeln schneller mit Eiweiss versorgt. Wenn du das machst, würde ich es aber nur Phasenweise machen, denn sonst hört der Körper damit auf, selber Eiweisse zu spalten und scheidet sie einfach wieder aus. Ich finde Eiweisshakes eine sehr gute Wahl und du kannst ja auch abwechseln. Aber gefährlich sind Aminosäuren nicht. Man kann nicht sagen das eine ist besser als das andere, wenn du es aber langfristig nimmst würde ich Eiweisshakes bevorzugen, wegen dem oben gennanten Grund. Aber Phasenweisse sind Aminosäuren eine gute Wahl (ein paar Wochen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun hat mich der Trainer angeschprochen und gefragt ob ich Aminosäure zu mir nehmen will!

Was ist das denn für ein schlechter Trainer der Werbung für Aminosäuren macht! Das geht gar nicht.

  1. Eiweiß besteht aus Aminosäuren, Eiweiße wirken länger sind daher grundsätzlich vorzuziehen.
  2. Die gesonderte erhöhte Zufuhr bestimmter Aminosäuren (auch nicht proteinogene) werden bestimmte Effekte nachgesagt - die teilweise erfunden sind, teilweise nicht nachgewiesen, teilweise stimmen. Grundsätzlich sind aber Aminosäuren im Anfänger und Hobbybereich eine vollkommene Geldverschwendung. Erst Recht wenn man schon Eiweiß zu sich nimmt. Es gibt möglicherweise ein paar einzelne Ausnahmen in Boostern wie Beta-Alanin, Arginin, Citrullin oder Alpha-ketoglutarate. Aber Preis/Leistung ist dort auch eher ausreichend bis mangelhaft.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt tausende Supplements die man nehmen kann... Glutamin, BCAA's, Omega 3, Argenin .....

Letztendlich musst du wissen was für dich Sinn macht, ich bin der Meinung das Eiweißshakes und Kreatin vollkommen ausreichen.

Es gibt auch glaube Eiweißshakes wo bereits Aminos mit drin sind - vielleicht wäre das ja mal was für dich zum ausprobieren. Aminos sind letztendlich auch nur Eiweißkomponente, die aber schneller vom Körper aufgenommen werden können.

Schädlich ist es aufjedenfall nicht, nur sollte man es mit dem supplementieren nicht übertreiben (meiner Meinung nach)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pass auf Aminosäuren sidn gefährlich, ich meine es sin Säuren

Ps: Aminosäuren sind die Bausteine von Proteinen/Eiweiße. Also merke Aminosäuren = Eiweiße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chillersun03
14.06.2016, 23:31

Pass auf Aminosäuren sidn gefährlich, ich meine es sin Säuren

Das stimmt nicht, Aminosäuren sind nicht gefährlich. Aber die andere Aussage stimmt.

0

Eiweiss besteht aus Aminosaeuren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?