Frage von wissbegierig0, 23

Soll ich als Grundschul-Praktikant zu "Singen unterm Weihnachtsbaum" gehen?

ich bin Praktikantin in der örtlichen Grundschule. wir sind in einem größeren Dorf, die Lehrer sind noch die selben, die ich in der Grundschule hatte. daher komme ich auch gut mit ihnen und sie (jedenfalls zeigen sie nichts Negatives) mit mir zurecht. Ich bin immer im 2-Wochen-Wechsel in der Schule und dann im Praktikum. Nächste Woche (bis Mittwoch) bin ich wieder in der Grundschule. Am Wochenende (also vor meinem Praktikums-Block) ist aber am Marktplatz ein Fest mit verschiedenen Ständen und einer kleineren Bühne. Aus der Zeitung habe ich erfahren, dass die Grundschule dort auch hingeht und etwas aufführt. Soll ich am Wochenende einfach dort hingehen und fragen, ob ich etwas helfen kann? bzw vor Beginn in die Grundschule laufen, um dort eventuell jemanden anzutreffen oder lieber nicht? Wenn ja: Kann ich fragen, ob ich das in meinen Wochenbericht schreiben darf, oder sieht das dann so aus, als wolle ich nur Pluspunkte in der Schule? andererseits müssen wir alles erwähnen, was wir für/in der Praktikumsstelle tun...

Antwort
von zeitlos123, 12

Hi, 

klar kannst du zu diesen "Singen unterm Weihnachtsbaum" gehen. So haben Lehrer und Schüler gleich die Möglichkeit dich besser kennenzulernen und Hilfe wird sicherlich gebraucht. Ich denke das du das dann auch in deinen Wochenbericht reinschreiben solltest, dass wird auf keinen Fall ein Problem sein.Und wenn es so aussehen sollte als ob du nur Pluspunkte sammeln möchtest ist das doch auch positiv und wird sicher keine negative Auswirkungen haben. 

LG und viel Spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten