Frage von Seragono, 35

Soll ich aknenormin (ISO) nehmen?

Also erst einmal Hallo ;)
Ich habe sehr starke Akne und das schon seid Jahren. Wie ihr es am Titel gelesen habt , habe ich vor aknenormin einzunehmen. Ja ich weiß alles von den Nebenwirkungen. Die sind auch übelst hart.Allerdings sah ich in sehr sehr vielen Foren (Gutefrage auch) wie die Leute meinten das die Nebenwirkungen nicht so stark waren und es sich übelst gelohnt hat!
Meine Frage :
Hat irgendwer aknenormin genommen und Erfahrungen gemacht? Falls ja würde mir eine Antwort sehr helfen ;)
LG

Antwort
von Tine199, 24

Kenn mich damit nicht aus, aber du könntest dich als alternative über eine ernährungs Umstellung informieren. Ich leide durch Milchprodukte vermehrt unter akne. Hab auch mal gehört das es bei einem anderen an gluten lag.

Nur mal so als idee

Kommentar von Seragono ,

Okay ich informiere mich mal.Danke!

Kommentar von Tine199 ,

Auf YouTube beschäftigt sicher der Kanal 'HeilungDurchNahrung' viel mit dem Thema akne da er selber mal starke Probleme damit hatte. Die Ernährungsform ist nicht für jeden was aber vielleicht findest da ein paar Anregungen was alles der Auslöser sein könnte.

Antwort
von Viveenna, 12

Ich habe bereits Erfahrung damit gemacht und kann dir sagen das es zwar wirklich gut hilft, sobald du aber aufhörst es zu nehmen wird alles wieder so wie vorher und deine Akne kehrt zurück. So war es zumindest bei mir du solltest aber selbst wissen ob du bereit bist das Risiko einzugehen. Ich hatte keine Beschwerden außer das ich das Gefühl hatte es war nachher sogar noch schlimmer als vorher. Viel Glück :) 

Kommentar von Seragono ,

Was hast du dann gemacht? Hast du die Akne immer noch?

Kommentar von Viveenna ,

Das war vor 4 Jahren. Danach habe ich das Duac Akne gel verschrieben bekommen. Das hilft halt äußerlich sehr gut aber selbst davon bist du dann anhängig. Sonst kann ich nur sagen viel Wasser trinken hilft wirklich gut und auf die Ernährung achten aber das weißt du bestimmt alles. Meist kommt die Akne ja durch die Hormone. Ich bin jetzt 18 und kann leider nur weiterhin warten bis sich diese eingependelt haben und solange muss ich irgendwie damit klar kommen aber es ist auf jeden Fall schon besser geworden. Benutz auf jeden Fall Pflegeprodukte ohne Alkohol und ohne parfümstoffe. Ich bin wirklich zufrieden mit la Roche Posay und die effaclar Produkte davon. 

Antwort
von greulinchen, 16

Ich hab es überhaupt nicht vertragen und wurde depressiv davon. Aber von der übelsten Sorte und kenne mittlerweile einige, denen es so ergangen ist. Würde es daher nicht mehr empfehlen und anderes ausprobieren.

Antwort
von kopija, 25

Eine Freundin von mir hat es genommen. Es hat ihr geholfen und Nebenwirkungen hatte sie auch keine. Das muss aber nicht heißen das es bei dir auch so gut verläuft..

Kommentar von Seragono ,

Ja das ist mir schon bewusst...wollte aber trotzdem von anderen wissen wie es war
Danke der Antwort ;)

Antwort
von Rabbit24, 12

Hey

ich kenne mich persönlich nicht mit Akne aus,

aber mein bester Kollege hat da auch Probleme mit gehabt

und hat Produkte von MaryKay benutzt und es hat ihm sehr

geholfen und es hat auch keine Nebenwirkungen.

Du kannst ja mal auf die Seite gehen www.MaryKay.de

jetzt Schönheitsconsultant finden und dann findet er Berater in deiner Nähe. Seine Beraterin ist Sonja Nerenberg.

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community