Frage von reginaschill, 59

darf ich 19J. für meinen Verlobten 21J. zur Frau werden?

Mein Verlobter möchte gerne weil er meine femenieme seite Liebt zur Frau werden?Ich weis dies schon lange auch vor der verlobung, jetzt wohnen wir zusammen. Meine Haare gehen jetzt auch schon Weit über die Schulter und ich kann mir auch schon ein großen Dut machen. In der zwischenzeit gehe auch zum Damen Frisör mit allem was dazugehört, im Rock oder Kleid( Größe36)und Pömpps( größe 39) und 6 Ringen Ich habe ihn auch gesagt das ich es für ihn auch möchte. Jetzt möchten wir , Das ich zum Arzt gehe,und auch eine Namensänderung beantrage. ich will dieHormone nehmen damit mir eine Brust wächst. oder eben viel silikon. Danach will ich Heiraten.

Mein Glied soll aber noch dran bleiben, denn vor der op hab ich noch Angst!

Wie lange ist das Glied noch brauchbar?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Arethia, 38

Waaaas, Du willst für jemand anders Dein Geschlecht ändern? Mach das bloß nicht. Entweder liebt er Dich so, wie Du bist, sonst hat er Dich nicht verdient. Du hast doch deine feminine Seite stark betont, das muss doch reichen. Finde ich persönlich. LG 

Kommentar von reginaschill ,

Aber bin ich nicht auch schon zuweit gegangen? Hab eigentlich nichts mehr mänliches anmir, auch auf der arbeit an der Kasse bei Netto, wo ich auch schonleicht geschminkt bin. Für die meisten bin ich schon eine Frau.

Aber ich weiss schon lange was er will, 3,5 Jahre

Kommentar von Arethia ,

Ist ja kein Ding, das finde ich ok, wenn Du Dich dabei auch gut fühlst. aber Deinen Körper für immer so heftig zu verändern...willst Du denn eine Frau sein? Und falls ihr mal nicht mehr zusammen seid? Willst Du dann immer noch eine sein?Ich würde mir das echt nochmal überlegen. Gibt viele sehr feminine Männer, das ist aber noch etwas ganz anderes, als sich komplett zu verändern, finde ich. Wartet Dein Partner seit 3,5 Jahren darauf, dass Du zur Frau wirst? Dann hat er dich ja nie richtig akzeptiert. Oder willst Du das für Dich selbst? Aber denk dran, so wie dich jetzt vielleicht viele nicht richtig als Mann sehen, werden Dich danach viele nicht richtig als Frau sehen. Meine Meinung: Bleib, wie Du bist LG

Antwort
von Pheasant, 21

Tu nichts, womit du dich nicht wohl fühlst!

Wenn du das auch möchtes - okay. Aber du solltest dich nicht verkleidet fühlen.

Kommentar von reginaschill ,

Ja ich ich will es auch und lebe es auch schon seit min 2 Jahren. Es past eigendlich zu mir und viele kennen mich gar nicht mehr anders. Aber immer sich austopfen ist auch mies und  der Name den kennen schon alle

Verkleiden das macht man zum karneval, ich fühle mich schon wohl in meiner Haut.

Danke für deine meinung, hat geholfen

Antwort
von reginaschill, 2

Am Montagabend hab ich zu Mark, noch gesagt das ich es machen will und das mit allen konseqenzen!

Heute war ich bei meinen Hausärztin, und habe eine überweisung geholt.
Sie hat mir auch gleich einen termin für nächste Woche besorgt. Bei
einen Arzt der sich damit auskennt.

Die auf der rbeit wissen es jetzt auch1

meine Ellis haben ganz reagiert. Ihre antwort: Das hat aberlange gedauert, wir haben damit schon lange gerechnet.

Ich freue mich da so drauf, auf ein neues ich!

Ich liebe ihn

Antwort
von reginaschill, 24

es soll ja nur der Name erstmal geändert werden und vieleicht auch eine Brust wachsen. was ich auch beides will, mehr noch lange nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten