Frage von emilyemmaz, 198

Soll ich (13) was mit einem Jungen (22) anfangen?

Hallo , also die Frage wird vielleicht etwas lang , aber bitte nimmt euch die Zeit ! Aber erstmal zu mir , ich bin 13 , bald 14, werde aber immer auf 16-19 geschätzt, ganz selten schätzt mich mal jemand auf 15. Ich bin auch ziemlich groß finde ich, 1.67 und habe einen dünnen Bauch mit großen Brüsten (Größe C) und schlanke Beinen mit einem schon großen ,straffen Po. Aber auch von meinem Gesicht her denken alle ich bin älter , obwohl ich mich sehr leicht schminke (ich will damit nur die Pickel abdecken) .

Also ich habe einen 22 jährigen kennengelernt und bin mir nicht sicher ob ich was mit dem anfangen soll , aber am meisten interessiert mich eure Meinung. Wenn ihr jetzt sagt "Du bist doch noch ein Kind und der ist wahrscheinlich viel reifer als du" dann mag das ja schon stimmen ABER :nicht nur vom Aussehen meinen die meisten ich sei älter , auch vom Benehmen . Wenn ich mal mit einem Erwachsenen über ernste Sachen spreche , dann bekomme ich mit , dass sie sagen " man kann mit ihr wie mit einer völlig ausgereiften Person reden "
Ich will mich hier jetzt nicht als Erwachsene darstellen oder so , denn ich weiß mit 13 ist man noch lange nicht erwachsen. Aber ich habe das Gefühl , dass ich jedem aus meiner Klasse 2/3 Jahre voraus bin , ich bin mit keinen von denen richtig befreundet, denn die sind mir zu kindisch, und die finden mich langweilig, weil ich kein Bock hab deren Kinder-Sachen mitzumachen. Manchmal sogar , erinnern sie mich an meine Kindheit, wenn sie etwas machen , obwohl sie genau so alt sind wie ich . Deshalb mag ixh es irgendwie auch nixht in die Schule zu gehen. Also ich bin Klassenbeste auf einem Gymnasium und schreibe nur 1er und 2er , nur in Sport hatte ich im Zeugnis eine 3 haha. Aber eine Außenseiterin oder so bin ich trotzdem nicht. Die Mädchen finden mich hübsch und seit letztem auch interessannt , undzwar seitdem ich snapchat habe. Denn die dachten immer ich bin so jemand der sich nur für die Schule interessiert und andauernd lernt (was auf keinen Fall stimmt!!) denn nur weil man gute Noten schreibt , ist man längst keine Streberin. Und seit sie auf snapchat sehen was ich mit(älteren) Freunden außerhalb der Schule unternehme (z.B in der Nacht raus gehen und bis um 4 Uhr morgens draußen bleiben, in Bars gehen usw.... ) ab da fanden die mich dann so interessant und die haben dann auch gecheckt das mein Leben nicht nur aus Lernen besteht. Meine Freunde sind viel reifer als die in meiner Klasse. Viele von denen sind auch etwas älter als ich ,aber trotzdem nicht älter als 18. Ich fühle mich sogar schon seit ich 10/11 bin mit Älteren wohler, weil die nicht so kindisch sind und man mit denen einfach besser reden kann. Ganz egal ob Mädchen oder Junge , ältere finde ich besser . Also so viel zu mir

Also soll ich jetzt was mit nem 22 jährigen anfangen , der fand auch anfangs 13 ist zu jung , aber als der mich besser kennengelernt hat war ihm das egal . Sowie den meisten Jungs(18+) , mit denen ich mal Kontakt hatte.

Antwort
von xAveryx, 81

Also diese Frage allein zeigt wohl, dass du dafür wohl noch nicht reif genug bist. Du bist wahrscheinlich gerade in der Phase, die jeder 12-14 jährige Teenager mal durchmacht. Du fühlst dich gerade erwachsener und reifer als du überhaupt bist. Mir kommt es auch ein bisschen so vor, als wolltest du gerade deinen Klassenkameraden etwas beweisen wollen. Mag sein, dass du ein bisschen weiter bist als die anderen, aber trotzdem hast du nachts nichts draußen oder sogar in Bars zu suchen. Wenn dir mal irgendwas passiert, dann sind deine Eltern dran. Lass dir das bitte mal durch den Kopf gehen, bzw. verstehe ich nicht, wie deine Eltern das so zulassen.

Jetzt aber mal zu deiner Frage

Das musst du ja eigentlich selbst wissen, was du ja anscheinend nicht tust. Dir bzw. euch muss klar sein, dass da einiges noch nicht geht. Ich glaube nicht, dass ein 22 Jähriger nur Händchen halten will. Nach dem Gesetz dürftest du z.B nicht mit ihm schlafen bis du 16 bist. Und auch so haben die meisten  Leute in diesem Alter doch ein wenig andere Vorstellungen vom Leben als pubertierende Teenager. Aber letztendlich musst du es selbst wissen.

Antwort
von Rockige, 53

Aussehen, Benehmen.... Ja klar, aber das gleicht nicht die Kluft der geistigen Reife/ der Interessen/ der gegebenen Möglichkeiten in der Freizeitgestaltung aus.

Die meisten Eltern hätten noch zusätzlich etwas dagegen - einfach nur wegen dem Altersunterschied und der Tatsache das du eben U14 bist (noch) und er Ü21. Der Kerl kann ordentlich in die Sch... geraten dadurch, ist dir das klar?

Naja, ob du sollst oder nicht - letztlich bleibts eine Entscheidung von euch beiden. Ihr fragt doch auch nicht fremde Leute was ihr zum Frühstück essen sollt.

Antwort
von Wandkosmetiker, 23

Also auf deine Kernfrage kann ich nur sagen, wenn er mit 22 was mit dir anfängt, macht er sich definitiv strafbar, und das mehr als zu Recht. Bei der restlichen Schilderung deines aufregenden "Jet Set"Lebens bin ich jedoch der Meinung das an erster Stelle deine Eltern ernsthaft zur Verantwortung gezogen werden sollten. Hier ist man zwar nie wirklich sicher ob es sich nicht um ein Fake oder nur um Prahlerei handelt, aber wenn deine Erzählungen wirklich stimmen sollten, bist du und deine Familie ein ganz dringender Fall für das Jugendamt. Sei froh das du hier schön anonym unterwegs sein kannst.

Antwort
von DerGrillator, 87

Das Gesetzbuch geht da von Kindesmissbrauch aus. Das Strafmaß kann man ja googeln. Aber dir passiert nichts, zu jung, und ja noch ein Kind.

Antwort
von WelleErdball, 24

Es ist völlig egal wie alt man dich schätzt oder wie groß du bist du bleibst deswegen trotzdem 13. Ich finde es nicht verwerflich, dass du etwas von dem 22-jährigen möchtest aber finde es befremdlich und nicht ok, dass ein 22-jähriger an eine Beziehung mit einem Kind denkt. Das ist für mich beim besten Willen nicht nachvollziehbar. Deine Eltern scheinen es mit ihrer Aufsichtspflicht auch nicht so eng zu sehen. Mit 13 um 04:00 Uhr morgens in einer Bar abhängen dazu fällt mir echt nichts mehr ein.

Antwort
von FlyingCarpet, 88

Wenn Du solche eine Frage stellen musst, bist Du nicht reif genug dafür.

Antwort
von bigbesties, 10

Es gibt doch dieses Sprichwort "Liebe kennt keine Grenzen"

Ich finde, es ist egal wie groß der altersunterschied ist.

Ich hab eine Freundin, bei der ist der Vater sogar 14 Jahre älter als ihre Mutter

Antwort
von Tragosso, 64

Nein. Halte Abstand von sowas, zu deinem eigenen Wohl.

Antwort
von Anonyyyyyyymus, 51

Definitiv nein
& allein dass du eine Community fragst ob du mit ihm was anfangen zeigt, dass du dir unsicher bist
Alles gute!🍀

Antwort
von CHYPRO, 32

Du nennst es also 'reif' um 4 Uhr Nachts als 13 Jährige in irgendwelchen Bars zu gammeln? Klar, wir haben verstanden. Und jetzt geh schön schlafen Kleine ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community