Frage von Fabrice132, 64

Soll es Sozialkunde bundesweit ab der 5. Klasse geben?

Hey Leute,

ich bin in der 10. Klasse eines Gymnasiums und wir machen morgen in Sozialkunde eine Debatte über die Frage, ob Sozialkunde ab der fünften Klasse unterrichtet werden soll. Es wäre nett wenn ihr mal paar Pro und/oder Contra Argumente die euch so in den Kopf kommen mit mir teilen könntet. :)

Antwort
von voayager, 21

Die Art der Sozialkunde wie sie hier an den Schulen gelehrt wird, kann sich diese an den Hut stecken, sie verbildet mehr, als das sie bildet.

Antwort
von Maxi297, 18

Ein wichtiger Punkt für Sozialkunde ab der 5. Klasse ist, das Kinder die nicht den gymnasialen Abschluss wählen, viel weniger über wichtige Themen, über die sie als Bundesbürger Bescheid wissen sollten, lernen als Gymnasiasten, die dieses Fach bis zu 3 Jahre länger haben. Themen können deshalb aktuell an z.B Realschulen nur viel oberflächlicher behandelt werden.

Antwort
von Pr1234x, 37

Sorry für meine Unwissenheit. :D

Sozialkunde = Politisches System in D, Demographie etc.?

Kommentar von WalterE ,

In Bayern etwa mehr oder weniger eine Mischung aus Soziologie und  Politikwissenschaft, mit Betonung auf Institutionenlehre und daher meistens sehr trocken 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community