Frage von jessile93, 69

Soll er sich bei seiner EX entschuldigen?

hey, mein freund hat bei seiner ex freundin ziemlich viel mit gebaut (oft betrogen und so weiter). Kurz nach ihr war er mit mir zusammen.wir sind nun ein Jahr zusammen und er hat mir nun gestanden dass er sich gerne bei ihr entschuldigen möchte. Er hat gesagt ich kann gerne mitkommen was haltet ihr davon soll ich es zulassen ja oder nein?

Antwort
von FlyingCarpet, 45

Wenn es ihm was bringt, Du solltest allerdings nicht dabei sein. Persönlich würde ich so etwas "ruhen" lassen.

Antwort
von pingu72, 16

Ja. Auch wenn sie ihm vielleicht garnicht zuhört, aber das ist das Mindeste was er tun kann und sollte. Außerdem kannst/solltest du ihm nichts verbieten. Aber dann bitte er alleine, du hast damit nichts zu tun!

Antwort
von OdellBeckhamJr, 34

Ja, also ich finde und das sagt ejnfach mein gesunder menschen verstand, das es das mindeste ist was er tun kann, ich bin selbst ein junge und ich finde sowas ehrenlos, aber jeder wir mal schwach ok, aber dann muss man auch die eier haben und sich entschuldigen, seine ex wird eh nichts mehr mit ihm anfangen wollen und ich denke es gehört sich einfach

Antwort
von Pepe123567, 31

Finde ich richtig gut die Einstellung ehrlich gesagt aber fühlt sich bestimmt for dich voll doof an also so würde es mir gehen. Schwer echt also des muss halt auch im Rahmen bleiben und wenn er dir es anbietet. Dann gehe mit

Antwort
von laadygaga16, 23

Nope das ist Vergangenheit ...
Wenn mein ex das tun würde (was längst überfällig wäre ) würde ich es nicht zulassen das er sich entschuldigt..
Und dein Freund hätte es schon damals machen können nicht erst jetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community