Frage von ron2000, 63

Soll die Schule die Eltern offiziell benachrichtigt wenn ihre Kinder in die Schule von ein Amt oder driter besucht werden ?

Soll die Schule die Eltern offiziell benachrichtigt wenn ihre Kinder in die Schule von ein Amt oder driter besucht werden ? Und wenn die Schulpflege extra für diese Schüler in die Schule kommt ? Danke.

Antwort
von meinerede, 32

 Als Besp.: Ist in Deiner Klasse Läusebefall aufgetreten, werden alle Eltern davon in Kenntnis gesetzt, jedoch werden keine Namen genannt!

Antwort
von HalloRossi, 44

Auf keinen Fall! Ich arbeite beim Jugendamt und ganz oft wollen wir die Kinder erst mal alleine treffen und sehen, wenn die Lehrer und wegen Verdachtsfälle informieren. Die Eltern werden erst aufgesucht wenn definitiv Handlungsbedarf ist!

Kommentar von ron2000 ,

Hallo Jungendamt, es ist nicht ein Fall für euch, es gibt noch andere Aemter dass für kranke Kinder eine Therapie oder Sonderschulung bezahlen sollen... Ich hoffe dass ich niemals mit euch und ihre graue Methoden in Berührung komme...

Antwort
von Nashota, 31

Wer hat diese Leute denn in die Schule bestellt und warum?

Kommentar von ron2000 ,

Es ist nur so, dass ein Amt zahlt für eine Therapeutisches sonderschulung an einen kranken Kind und will sehen ob das weiter nötig ist und wie das geld verwendet wird. Aber der Jugendamt da oben denkt nur schlecht, springt sofort ohne zu wissen um was geht.

Kommentar von Nashota ,

Ob eine Förderung weiter nötig ist, hängt doch von der Einschätzung der Lehrkräfte ab.

Wenn aber so eine Förderung besteht, wissen die Eltern doch auch darüber Bescheid? Das wird doch nicht über deren Köpfe entschieden?

Jemand muss diese Förderung doch beantragt haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten