Frage von hinterlassen, 132

Soll die NPD verboten werden (Argumente dafür)?

Hat jemand Argumente dafür, dass die NPD verboten werden soll? Ist für "Jugend debattiert".

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dailytwo, 71

Ja braucht kein Mensch

Kommentar von hinterlassen ,

wie wärs mit nem sinnvollen argument? ;)

Kommentar von Dailytwo ,

Es gibt genug Rechts gesinnte, dafür braucht man keine Partei die das im Bundestag unterstützt und moderne  Propaganda verbreitet, 

Kommentar von Dailytwo ,

DANKE für den Stern!

Antwort
von sharlinecenna, 64

ich bin ganz und gar nicht dafür das man die npd verbieten sollte.. eher die merkel. ich bin nicht rechts und würde auch nicht für die npd wählen aber bei ein paar punkten gebe ich ihnen sogar recht gerade jetzt in der flüchtlingskriese kann ich dieses gutmensch gerede nicht mehr hören das meistens von menschen kommt die lieber die augen zu machen als einzusehen das wir in deutschland ein problem haben oder uns sogar noch mehr ins land holen was die merkel ja immoment macht

und nein ich bin nicht rechts und auch kein nazi also braucht kein gutmensch mir damit kommen flüchtlinge die wirklich flüchten sind für mich gerne gesehen aber die meisten davon die hier sind, sind halt wirtschaftsflüchtlinge und auch die, die hier den ganzen terror reinbringen
da kann man mir auch nichts anderes erzählen ich trau mich schon kaum noch raus gerade abends und integration wird auch niemals funktionieren - wie denn auch wenn die merkelpolitik flüchtlinge alles durchgehen lässt weil sie ja aus anderen ländern kommen und es ja normal ist bei ihnen frauen zu vergewaltigen. nein danke.

gerade jetzt versteh ich echt nicht wieso man die npd verbieten will wenn sowas passiert..

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Entschuldige die Einmischung.

Gutmensch ist weder eine Beleidigung noch ein negativer Begriff, sondern ein Kompliment. Gut + Mensch. Das Verwenden dieses fragwürdigen Begriffes spricht bereits Bände. 

Nein, die meisten, die nach Deutschland flüchten sind keine Wirtschaftsflüchtlinge, sondern unter 10%. Der größte Teil kommt aus Syrien. Das ist ein Fakt. Kannst du online einsehen. Glaub es oder nicht. Und wie es dort aussieht, ist selbst bei den Privaten angekommen. Wenn du das erlebt hättest, was ein durchschnittlicher Asylbewerber gesehen und erlebt hat, würde der Begriff Wirtschaftsflüchtling schnell aus deinem Wortschatz verschwinden.

Die Quoten an Terroristen ist vergleichsweise lachhaft wie die Kriminalitätsraten von Deutschen. Sie werden nur mit billigsten Methoden von den Medien gepusht und den Bürgern, offenbar erfolgreich, ein gezieltes Bild in den Kopf gesetzt. Genauso wie die Panikmache. Terroranschläge in diesem Land hat es immer gegeben, und die Wahrscheinlichkeit hat sich kaum verändert. Deswegen im Haus zu bleiben, ergibt keinen Sinn.

Wenn du das wirklich ernst meinst. Lass dich nicht von den Medien in die Form schieben, wo sie die Bevölkerung haben wollen. Bis auf die Tatsache, dass die Flüchtlingspolitik modernisiert werden muss, ist fast alles davon propagandistischen Ursprungs.

Bin raus aus dem Kommentar, aus Zweifel an dem Zweck meiner Bemühung.

Mit freundlichen Grüßen 

Kommentar von IDC16 ,

Wieso man die NPD verbieten will? Wieso man Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte und generell die Verbreitung von rechtem Gedankengut verhindern sollte? Das beantwortest du dir bitte selbst. Nun... “Flüchtlinge die wirklich flüchten sind für mich gerne gesehen aber die meisten die hier sind, sind halt wirtschaftsflüchtlinge“ - Zunächst verachte ich den Begriff “wirtschaftsflüchtling“. Nimmt ein Mensch eine Reise über einen gesamten fremden Kontinent, über das Mittelmeer in einem rostigen Bötchen oder eingeengt in den Laderaum eines Lastwagens über hunderte wenn nicht tausende von Kilometern auf sich, so hat er einen konkreten Grund. Und dies ist nicht, dass er denkt, dass in einem anderen Land Milch und Honig fließt. Nun könnte man Menschen, die aus sicheren Herkunftsländern stammen (man beachte hierbei, dass Afghanistan als sicheres Herkunftsland erklärt werden soll und auch die Türkei für Kurden nicht unbedingt sicher ist), als Wirtschaftsflüchtling bezeichnen. Jedoch gelangen aus tatsächlichen Kriegsländer weit mehr Vertriebene zu uns. Generell gibt es hierfür keine genauen Zahlen, weshalb ich eine Quellenangabe verlange, auf die du diese These stützt. “und auch die, die hier den ganzen terror reinbringen“ Natürlich gibt es kriminelle Flüchtlinge. Aber dass Menschen, die vor Terror fliehen, selbst Terror verbreiten wollen... halte ich für unlogisch. Tatsächlich gehen weit mehr und auch schlimmere Straftaten von Rechten aus. “Da kann man mir auch nichts anderes erzählen ich trau mich schon kaum noch raus gerade abends“ hast du dafür einen Grund? Mehr Menschen? Fremde Menschen? Eine konkrete Rechtfertigung wird eher schwierig. “und integration wird auch niemals funktionieren“ Wenn Menschen wie du im Wege stehen nicht, nein. “wie denn auch wenn die merkelpolitik flüchtlinge alles durchgehen lässt weil sie ja aus anderen ländern kommen“ eine quellenangabe, bitte. Das war mir nämlich neu. Und generell ist Frau Dr. Merkel auch weder Polizistin noch Juristin. Du bist kein Nazi, da hast du Recht. Du bist einfach nur so ungebildet, dass du Nazi Parolen nachredest.

Kommentar von sharlinecenna ,

Nein tut mir leid ich bin nicht ungebildet oder rede irgendwas nach und ich lasse mich auch nicht von medien beeinflussen :-D war ja sowas von klar das solche kommentare kommen. ich werde auch nicht groß mit euch diskutieren weil mich euer gerede echt nur langweilt - ich hab es doch selber alles miterlebt, zb in köln an silvester war ich haut nah dabei aber auch alltägliche vorfälle.. man fühlt sich als frau nichtmehr wohl auf der straße und jaja das machen auch deutsche, das hat ja alle nichts mit den flüchtlingen zutun.. :-D

ich hab nichts gegen flüchtlinge, gegen irgendeine religion oder ein land.. ich habe was gegen gewalt und verbrechen und ich betone gerne nochmal das ich NICHT alle meine - es gibt genug kriegsflüchtlinge mit kindern, frau ect die ich mit ganzem herzen gerne hier habe aber wenn gruppen von männern im besten alter hier meinen die frauen, KINDER zu vergewaltigen, zu belästigen und verbrechen begehen wovon viel gar nicht in den medien kommt dann tut mir leid das ich da gegen bin und solche leute hier nicht haben will - könnten auch deutsche sein, egal aus welchem land solche leute kommen ich will sowas hier nicht haben!

IHR solltet euch mal lieber mehr mit dem thema ausseinander setzen und vlt auch ein paar erfahrungen sammeln.

es gibt schon einen grund das immer mehr politiker gegen die merkelpolitik sind, nicht nur die npd. aber was reg ich mich hier auf - leute wie ihr merkt erst das hier was falsch läuft wenn eure mütter, frauen, kinder vergewaltigt werden oder ihr zusammen geschlagen werdet weil sowas in ihren ländern einfach normal ist und das ist auch fakt mein lieber. denkst du ernsthaft junge männer die nach hier kommen weil merkel ihnen den himmel auf erden verspricht geben nur einen fxk auf integration?:-D die kommen nach hier weil ihnen wohlstand versprochen wird, kommen her für schöne europäische frauen, häuser und das am besten alles geschenkt.

sie kommen nach hier und was ist? müssen sich dann mit flüchtlingszelten zufrieden geben, ist doch klar das sie sich dann nehmen was sie wollen. sie sind es nicht anders gewohnt, in solchen ländern sind frauen nichts wert und wir hier in deutschland sind ungläubige H**en in ihren augen.

nochmal ganz deutlich: ich meine NICHT (!!!!!) alle, es sind auch viele hier die dankbar sind, familien die geschützt werden müssen und auch einzelne männer die vlt alles verloren haben aber wenn man als frau so schlechte erfahrungen sammelt hat man angst und kann nicht mehr unterscheiden wer auf der straße einen belästigen will und wer einfach froh ist hier in sicherheit zu sein.

da hat die politik einfach versagt weil wir uns so den terror und krieg der dort herrscht nach deutschland holen, damit tut man den leuten die wirklich flüchten vor dem krieg doch auch keinen gefallen und schützt sie kein stück wenn man sich blind massen ins land einladet von denen die verantwortlich dafür sind das überhaupt menschen flüchten müssen..

Antwort
von stirbsatan, 49

nein sonst gibt es keine witzigen Wahlplakate mehr,

Beispiel "Dyrtmünd" :'D

Kommentar von IDC16 ,

“Ist der Ali kriminell, schick ihn nach hause, aber schnell!“ ^-^ alleine die Vorstellung, dass sich Rechte so etwas gemeinsam ausdenken...

Antwort
von raphthatruth, 63

Digger lass die mal machen :D
Sonst gibt's hier ja nixmehr zu lachen :D

Kommentar von winstoner14 ,

Ist der flach...

Kommentar von raphthatruth ,

Hehe sorry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten