Frage von 123Gudelaune, 12

Soli, Krankenversicherungs beiträge nicht zahlen, weil man eine Weltreise macht?

Ich würde gern eine Weltreise machen 6 Monate und müsste mich freistellen von meiner aktuellen arbeit. Dadurch habe ich ja kein einkommen und kann meine Soli und krankenversicherungsbeiträge nicht mehr zahlen. Ist das schlimm? Wo muss ich mich da melden bzw. informieren? für die krankenversicherung gibts ja ein langzeit auslandskrankenversicherung aber für die Soli beiträge? oder ist nicht so wichtig?

Antwort
von piobar, 6

Ich bin mir dabei nichts ganz sicher, aber soweit ich weiß, solange du deine Wohnhaft in Deutschland hast bist du dazu verpflichtet eine mindestens gesetzliche Krankenversicherung zu haben. Wenn du im Ausland unterwegs bist und dazu eventuell noch in Europa, so greift im Ernstfall deine deutsche Krankenversicherung.

Antwort
von Othetaler, 3

Wenn du kein Einkommen hast musst du ja auch keine Steuern bezahlen und damit keinen Soli.

Antwort
von Traderzz, 12

Solange du dich in Deutschland nicht aufhälst muss du nicht Krankenversichert sein. Aber vergiss nicht wenn was im ausland passiert muss du dafür zahlen.

Du meldest der Krankenverischerung das du dich freistellen lassen willst und eine weltreise vorhast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten