Frage von 1fragmichnurUsermod Junior, 59

Würdet ihr fuer Flüchtlinge einen Solidaritätsbeitrag leisten (wollen) ?

Antwort
von himako333, 42
gerne wieso nicht

denn jedes Jahr verkauft Deutschland für mehrere Milliarden Euro Waffen und Rüstungsgüter in alle Welt, auch in die heutigen Krisengebiete. 

Wir haben die Regierungen mehrheitlich gewählt die die Rüstungsexporte nicht einstellen, somit sind wir für die Opfer der Vertreibungen  verantwortlich 

Kommentar von Savix ,

Wir haben die Regierungen mehrheitlich gewählt die die Rüstungsexporte nicht einstellen, somit sind wir für die Opfer der Vertreibungen  verantwortlich

Das ist die (einzige) Wahrheit! DH!

Kommentar von himako333 ,

Dank Dir herzlich für Deinen Kommentar und wünsche Dir einen ganz tollen Wochenstart :)himako

Kommentar von Savix ,

Den wünsche ich dir auch! :)

Antwort
von Victor425, 59
absolut nein

Nein weil es momentan keinen richtigen Überblick gibt. Kann nicht angehen, dass wir keine Obergrenze akzeptieren wollen.

Antwort
von 1988Ritter, 53
absolut nein

Auf gar keinen Fall.

Grundsätzlich gilt das Verursacherprinzip. Zahlt der Verursacher nicht, dann kann ein Ausgleich über die Allgemeinheit erfolgen. Wir sind nicht die Allgemeinheit. Wenn eine Zahlungsverpflichtung entstehen soll, dann sollte diese Staats übergreifend reguliert werden.

Antwort
von Paguangare, 36
gerne wieso nicht

Wenn sogar Wolfgang Schäuble sagt, er würde nicht für die "Schwarze Null" ein Flüchtlingskind sterben lassen...

Antwort
von Allexandra0809, 56
absolut nein

Warum auch nicht? Den letzten haben wir ja immer noch, obwohl es nur für eine kurze Zeit sein sollte. Kommt doch nicht auf noch ein paar Euro an, die wir "spenden" sollen.


Antwort
von Pestilenz, 54
absolut nein

Mehr gibts dazu nicht zu sagen.


Ps: tolle auswahlmöglichkeiten.

ABSOLUT^^

Antwort
von Sunnygirl777774, 28
absolut nein

Ich hab sie nicht gebeten, hier her zu kommen. Ich zahl ohnehin schon Steuern, ich gehe arbeiten und leben muss ich auch noch von was. Ich hab mich schon ein paar mal blöd anmachen lassen müssen und habe Angst, wenn ich z. B. von der S-Bahn zum Parkplatz gehe, da ich selbst dort schon ein unschönes Erlebnis mit denen hatte.

Antwort
von HenrikHD, 49

Nein. Erst  wenn wir einen politiker haben der klare striche zieht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten