Frage von JayJay27, 118

Soldatenherz , warum verlässt er mich?

Hallo ihr lieben, ich bin auf alle antworten gespannt, denn ich versuche gerade verzweifelt, Klarheit zu gewinnen.

Zum Thema: Ich habe, übers Internet (ja ich weiß....) vor ein paar Wochen jemanden kennengelernt... Und nachdem ich Jahre mein Herz fest verschlossen hatte, mich auch Herz über Kopf verliebt. Er sagte von Anfang an, dass er was festes sucht und nichts oberflächliches will... Also suchten wir beide das gleiche. Wir haben sehr intensiv geschrieben, und ich fand ihn toll und wollte ihn unbedingt kennenlernen. Irgendwann nach einiger Zeit, kam dann eine mail, dass er nach deutschland kommt und ob wir uns nicht treffen wollen. Natürlich wollte ich das. Wir hatten ein date und sind stundenlang spazieren gewesen... Er erzählte von sich und interessierte sich wirklich für mich. Was mich am meisten begeisterte, war seine Ehrlichkeit und die Art, wie er mich ansah.... Er ist ein Mann mit Klasse, charme und alles was Frau sich wünscht. Der Abschied war total blöd... Aber wir schrieben jeden Tag und er sagt auch, dass er sich in mich verliebt hatte... Dass er mich jetzt schon vermisst... Und so weiter.

Ich merkte auch, dass er mir fehlt. Bzw. Es schön wäre, ihn schnell wieder zu sehen... Und dann, nach einer Woche schrieb er, dass er einen Flug nehmen könnte und einntag hier sein könnte....das war ganz spontan... Er müsste mich einfach sehen. Ich war so voller Freude und war total voller Euphorie. Welcher Mann nimmt tausende Kilometer auf sich um seine Freundin wie er mich nannte, zunsehen? Für mich stand fest....dass es was ernstes war. Er nannte es Magie.

An dem besagten Tag an demer ankahm, nahm er mich so fest im arm zur Begrüßung, dass ich dachte mir bricht das rückrat.... Aber sein Herz....das schlug dermaßen fest, dass ich es an meinem spüren konnte. Wir führten sehr tiefgründige Gespräche... Auch darüber, dass wir uns ineinander verliebt haben. Wir waren mit allem auf einen Nenner und wollten das gleiche für dienzukunft. Es war perfekt. Zum Abschied, haben wir uns geküsst.... Und er sagte noch, wie sehr er Abschiede hasst und dass er weiß, dass ich die richtige bin.

Am nächsten Tag abends, bekam ich dann die Schock mail:

Ich habe dir versprochen ehrlich zunsein, und ich glaube ich kann dich nicht halten. Ich bin doch noch nicht soweit.... Ich will, dass es dir gut geht, und dass kann ich dir mit meinem job nicht versprechen. Ich weiß, dass dubdie richtige bist, aber ich bringe nur Unheil über die Menschen. Und was ich liebe schütze ich.

Ähm....was?

Nach einigem hin und her und meinen versuchen ihn klarzumachen, dass das totaler Schwachsinn ist, gab ich kurzfristig auf und sagte, wenn er es denn dann so will, lassen wir es eben sein. Darauf kam nur, was er will und was besser ist sind zwei paar Schuhe. Irgendwann werde ich das verstehen.

Ich bin dermaßen verwirrt.... Und ich weiß im Moment nicht wohin mit mit mir. Und ich bin verletzt. Sehr.was sagt ihr dazu? Ich kann nicht glauben, dass er mich verarscht ha

Antwort
von Ostsee1982, 8

Die ersten Wochen oder eher Monate dienen der Kennenlernphase. Sich in so kurzer Zeit Hals über Kopf zu verlieben, in einen Menschen den man noch nicht persönlich kennengelernt hat halte ich für sehr überstürzt und etwas unüberlegt. Er sagt dir bereits nach dem ersten Treffen er hätte sich verliebt und vermisst dich. Was genau vermisst er denn?

Er nannte es Magie.

Ich nenne das unrealistisches Bollywood Drama.

Ich weiß, dass dubdie richtige bist, aber ich bringe nur Unheil über die Menschen. Und was ich liebe schütze ich.

Übersetzt: Es war nett mit dir, eine Abwechslung zu meinem Alltag aber mehr kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht hat der gute Mann auch Frau und Kinder zuhause. Kannst das ausschließen? Nein. Wenn man jemanden neu kennenlernt darf immer eine gesunde Skepsis mit dabei sein. So euphorisch der Anfang so abrupt und vorhersehbar das Ende.

Antwort
von violatedsoul, 66

Ist er Zeitsoldat oder ist er nur normal verpflichtet?

Kommentar von JayJay27 ,

Er ist Berufssoldat. Voll verpflichtet

Kommentar von violatedsoul ,

Dann ist die Frage, ob du damit leben könntest, dass er mehr weg als da ist.

Normalerweise habe ich zur Aussage "Ich bin doch noch nicht soweit." eine andere Haltung. Aber ich denke, dass er befürchtet, dass du irgendwann nicht mehr damit klar kommst, dass er nicht jeden Tag vor Ort oder zuhause ist. Dieses Los teilen viele Berufsfelder. Und wer da schon öfter enttäuscht wurde, mottet trotz vorhandener Gefühle seine Gefühle lieber wieder ein.

Ich glaube, er hat wirklich was für dich übrig. Er wird trotzdem Angst haben, dass die momentan großen Gefühle deinerseits mehr und mehr weichen und du ihn am Ende auch um Aufgabe seines Berufes bittest, damit ihr zusammen sein könnt, weil du nicht nur Glück auf Zeit möchtest.

Kommentar von JayJay27 ,

Den gleichen Gedanken hatte ich auch schon... Aber ich habe es ihm bereits gesagt.... Ichbwusste von anfang an worauf ich mich Einlasse. Und ich habe intensiv darüber nachgedacht. Und natürlich war ich nicht voller Begeisterung....aber es war OK. Immerhinnist es sein job. Und ich war bereit, das alles zu akzeptieren und mich stark für diesen Mann zu machen. Aber zeigen, brauche ich es ihm ja nun nicht mehr :-( 

Kommentar von JayJay27 ,

Aber was soll ich mit dem wissen jetzt anfangen? Soll ich kämpfen? Soll ich es sein lassen....? Denn die Aussage, was ich will und was besser ist ...oder irgendwann wirst du es verstehen klingen für mich nach einem endgültigen Entschluss.aber warum suche ich was festes wenn ich doch eh schiss habe??? Ich verstehe diesen Mann nicht

Kommentar von violatedsoul ,

Im Moment denkst du das. Erfahrungsgemäß kommen aber Zeiten und Stunden, wo du nicht gut damit umgehen können wirst. Und je mehr man jemanden vermisst, desto mehr will man ihn um sich haben.

Es sind definitiv zwei Paar Stiefel. Er sucht und will was Festes. Aber er hat auch Angst oder zumindest Bedenken, was er einer Frau zumutet. Über seine Gefühle denkt er dabei weniger nach. Er weiß, dass er keinen Beruf hat, der familien-und beziehungsfreundlich ist. Und eine Frau zu finden, die auch nach dem Honneymoon, sprich, der großen Verliebtheitsphase bei ihm und ihrer Überzeugung bleibt, ihn nur aller paar Wochen oder gar Monate zu sehen, wird der Suche nach der Nadel im Heuhaufen gleichen.

Kommentar von JayJay27 ,

Ach mensch....aber deswegen zu zu machen ist doch total dämlich.

Natürlich hast dubrecht, dass diese Phase kommen wird, es ist ja mehr als menschlich. Dennoch weiß ich, dass ich das akzeptiere ...und wofür hat man Freunde, die einen auffangen wenns einem mal nicht so gut geht. Ich bin aber nicht der Typ Frau, die sofort Schluss macht, wenn es mal unbequem wird.... Im Gegenteil... Ich kämpfe für das was icch liebe und will. Und dann sowas.... Und dabei weiß er das bzw. Sollte das wissen. 

Aber ich denke, das könnte eine endlos Diskussion werden.... Es ist nur so schwer.... Weil ich nicht weiß was er wirklich will. Er hätte besser sagen sollen, dass er nichts für mich empfindet und er nichts mehr von mir wissen will. Das wäre einfacher. Denn zu wissen, dass er mich liebt, aber nur loslässt wegen dem job.... Ach ich weiß nicht

Kommentar von violatedsoul ,

Das ist die Angst vor Enttäuschung. Und gerade Männer in der Armee sind öfter gefährdet, Blödsinn zu machen, wenn eine Beziehung in die Brüche geht.

Wenn du aber davon überzeugt bist, als Soldatenfrau auch glücklich zu werden, kannst du ihm mal nur einen Spruch schicken, der diese Angst sehr gut zum Ausdruck bringt, die er offensichtlich fühlt, vielleicht versteht er ihn:

Viele scheitern an der Liebe, weil ihre Angst, sich dem anderen zu öffnen, größer ist, als die Sehnsucht nach Nähe und Vertrauen.

Mehr kannst du aber nicht tun, wenn er dennoch bei seiner Meinung bleibt.

Kommentar von JayJay27 ,

Ich schätze ihn sehr als Mensch.... Und er hat ein so gutes Herz. Und Zeit hinnoder her... Ich war mit ihm glücklich. Selbst das schreiben mit ihm, war anders... Und ich hatte das Gefühl, auch wenn er tausende Kilometer weg war, war er mir sehr nahe. Und ich habe seeehr lange Gespräche geführt mit meiner Freundin.... Ob ich das so kann. Also ja, da bin ich mir sicher, eben weil ich mich nicht kopflos darauf eingelassen habe. Aber du hast natürlich recht, ich kann ihn nicht zwingen seine Meinung zu ändern....aber wir haben seit drei tagen auch keinen kontakt. ich werde diesen Spruch aber weiterleiten. Der Rest wird sich zeigen.... Die Zeit wird mir helfen, dass alles zu verarbeiten.... Momentan ist es einfach zu schwer . ich danke dir aber vielmals :-)

Kommentar von violatedsoul ,

Alles Gute für dich.

Antwort
von sojosa, 73

Oh Mädchen, es tut mir so leid, aber du bist eine von vielen die den wunderschönen Worten der Männer glauben wollen. Ich kenne etliche Frauen verschiedenen Alters die genauso wie du mit den gleichen oder ähnlichen Worten gefangen wurden. Warum die das machen? Keine Ahnung. Ego polieren? Ich weiß es nicht. Du wirst das jetzt irgendwie abhaken müssen. Aus welchem Land kommt er denn?

Kommentar von JayJay27 ,

Mir fällt es so schwer zu glauben.... Man kann ja vieles vorspielen... Aber allein wie er mich im arm nahm und sein Herz wie wild schlug....das war echt. Ich kann beim besten willen nicht glauben, dass er nur gespielt hat :-( er kommt eigentlich hier aus Deutschland.... Ist aber aktuell 4.000 Kilometer im Auslandseinsatz . und welcher Mann nimmt es in Kauf, für ein paar stunden diese Strecke auf sich zu nehmen, wenn es doch nirgendwo hin führen soll??? Hilfe mein Kopf steht nicht mehr still

Kommentar von sojosa ,

Ich weiß, das ist grausam, aber das musst du irgendwie loslassen. Ich hab erst kürzlich mit einer Frau geschrieben der es ganz genauso erging, nur dass sie älter war. Sowas kann man sich nicht erklären, aber leider gibt es ganz viele die genauso agieren. Irgendwie brauchen sie das Gefühl Herzen gebrochen zu haben. Du darfst dich aber jetzt nicht zerstören lassen, wegen deiner kleinen Maus. Hey, die braucht ihre Mama. Und irgendwan wird dein Herz wieder heil sein, auch wenn du das jetzt nicht sehen kannst.

Kommentar von JayJay27 ,

Danke, für sie kann ich nach wie vor da sein.... :-) aber das ist für meinen normalen verstand nicht wirklich nachvollziehbar.... Das ist doch irre.  Und ich hatte vorher schon Vertrauens Probleme.... Wie soll man denn da noch an die liebe glauben? Ich muss das ganze erstmal verarbeiten.... Denn auch mit meiner Freundin habe ichbdarüber gesprochen...für sie ist es genauso surreal und das beruhigt, dass ich das nicht als einzige nicht verstehe. Aber es ist hart

Antwort
von jimpo, 35

Er hat Dir viel vorgemacht aber gemerkt , daß Du nicht die Richtige bist. Leg Ihn zu de Akten.

Kommentar von JayJay27 ,

Vielleicht hat er das wirklich... Ich würde es zu gerne glauben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community